logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum Ľ Suche Ľ Suchergebnis ¬Ľ Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 7308 Treffern Seiten (366): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: 6. Im Kabinett des Grauens
Olivaro

Antworten: 5
Hits: 4578

01.03.2021 18:10 Forum: Europa

Zitat:
Original von JohnSinclairFanClub
Die Original-Cover von den Romanheften wären auch eine gute Wahl gewesen. Auch wenn das letztendlich Geschmackssache ist, falsch wäre das nicht gewesen.


Da hat man einmal mehr am falschen Platz gespart, hier beim Abdruckshonorar f√ľr die Lonati-Bilder.

Thema: 6. Im Kabinett des Grauens
Olivaro

Antworten: 5
Hits: 4578

01.03.2021 10:37 Forum: Europa

Es gibt so viele K√ľnstler mit Talent, die auch als Gebrauchsgrafiker arbeiten. Da muss man doch nicht derart kindliche Zeichnungen ohne Hintergrund und Details verwenden, die eher vom Kauf abschrecken als dazu animieren.

Thema: D√§monenKiller Taschenb√ľcher Covercharts Voting Runde 1
Olivaro

Antworten: 12
Hits: 135

28.02.2021 12:05 Forum: Cover-Charts

Zitat:
Original von Sinclair
Gefallen mir eigentlich alle nicht. Hier sind meine 5 Besten der Schlechten:


Dann lass' es halt. Augenzwinkern

Thema: D√§monenKiller Taschenb√ľcher Covercharts Voting Runde 1
Olivaro

Antworten: 12
Hits: 135

28.02.2021 09:09 Forum: Cover-Charts

Ick freu mir...

1. Werwolf im Mondlicht
2. Die Teufelsanbeter
3. Blutige Tränen
4. Die Blutkäfer
5. Die Horror-Party

Thema: *innen
Olivaro

Antworten: 23
Hits: 320

26.02.2021 09:02 Forum: Talk

Wobei man vieles einfach als "Personen" bezeichnen könnte: weibliche Gäste, eine männliche und zwei weibliche Personen. Wie sieht es eigentlich mit "Menschinnen" aus?

Thema: Wiederkehrende Gegenspieler
Olivaro

Antworten: 6
Hits: 177

21.02.2021 17:43 Forum: Frage und Antwort

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht

Ich bin ja noch nicht ganz so weit. Ok, ich dachte die w√ľrde eher ein neutraler Charakter sein und keine Gegenspielerin. Interessant.

Aber ich wette, die bleibt auch nur als Figur f√ľr den speziellen Zyklus und ist dann weg. Das ist eben so ein Ding, die mir nicht gef√§llt. Sicherlich Geschmackssache, aber gerade weil DK so interessante Figuren hat, w√ľrde ich mir w√ľnschen, dass sie l√§nger dabei bleiben und aktiver mitspielen.


Du hast wieder auf den Button gedr√ľckt, obwohl ich Talis' zweiten Satz zu Deinem Schutz extra unter Spoiler gesetzt hatte. gro√ües Grinsen

Und noch ist "sie" ja gar nicht da, und die Wette w√ľrde ich auch nicht allzu hoch ansetzen. Augenzwinkern

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht

Danke f√ľr die Auskunft, die mir bei meiner konkreten Frage leider nicht so wirklich weiter hilft, weil es eher eine Rechtfertigung ist, die gar nicht n√∂tig gewesen w√§re. gro√ües Grinsen

Du wolltest ja nicht gespoilert werden und ich wiederum der letzte Kollege sein, der da zu viel ausplaudert.

Thema: Wiederkehrende Gegenspieler
Olivaro

Antworten: 6
Hits: 177

20.02.2021 13:00 Forum: Frage und Antwort

Ich will es so kurz und unverbindlich wie m√∂glich machen: Beim D√§monenkiller ist es gl√ľcklicherweise so, dass tote Gegner auch in diesem Zustand verbleiben*, da gibt es keine nervigen "hell-o agains". Nat√ľrlich ist es so, dass gewisse Charaktere nur einen oder wenige Auftritte haben, aber das ist auch nur logisch, denn warum sollte man sie wieder aus der Vergessenheit zerren, wenn sie gar nicht (mehr) handlungsrelevant sind? Andere Mitglieder der Schwarzen Familie haben universelle Aufgaben (wie eben Zakum oder Skarab√§us Toth) oder sind schlichtweg langlebiger, sodass eine √∂ftere Erw√§hnung oder wiederholte Auftritte Sinn ergeben. Der Status des Oberhauptes der Schwarzen Familie hingegen ist kein Job auf Lebenszeit, sondern kann entweder durch R√ľcktritt oder Tod jederzeit vakant werden. Letztendlich ist der D√§monenkiller recht linear aufgebaut, wodurch es keine so zahllosen Baustellen wie zum Beispiel bei John Sinclair gibt.

*

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 65 - Die Orgie der Teufel
Olivaro

Antworten: 2
Hits: 701

19.02.2021 20:03 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Ein Roman mit einem der prägnantesten Anfangssätze und generell ein sehr untypischer und ausgefeilter Gruselroman mit ungewöhnlichem Schauplatz und einem weiteren Einblick in die Schwarze Familie. Ganz feiner Dämonenkiller-Stoff...

Thema: Halloween
Olivaro

Antworten: 22
Hits: 794

18.02.2021 20:20 Forum: Talk

Die mit gro√üem Abstand grausigste Halloween-Geschichte stammt von Ray Bradbury und wurde erstmals 1948 ver√∂ffentlicht. In Deutschland wurde die Erz√§hlung bei Goldmann im Band "Lange nach Mitternacht" abgedruckt; bei Diogenes wurde dieser Band um sechs Erz√§hlungen gek√ľrzt, worunter sich leider auch "Das Oktober-Spiel" befindet. Auch hier ist diese Geschichte abgedruckt:

http://www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=16752&sid=

Und im Netz kann man die Geschichte ebenfalls als pdf-Datei herunterladen.

Aber Vorsicht, diese Erzählungen geht schon sehr an die Nieren wahlweise Nerven.

Thema: Gl√ľckwunsch-Thread...
Olivaro

Antworten: 3527
Hits: 656532

17.02.2021 21:46 Forum: Talk

Ups, gerade noch rechtzeitig wahrgenommen...

Die besten Gl√ľckw√ľnsche zum Geburtstag, Talis!

Thema: *innen
Olivaro

Antworten: 23
Hits: 320

13.02.2021 23:45 Forum: Talk

√Ąhnliches hat auch schon Karl Valentin vor schwierige Entscheidungen gestellt: Hei√üt es nun Semmelkn√∂del, Semmelnkn√∂del, Semmelkn√∂deln oder doch Semmelnkn√∂deln?

Oder wenn man eine warme Leberkässemmel möchte: Ist dann die Semmel warm oder der Leberkäse oder doch beides? Kopfkratzen

Thema: *innen
Olivaro

Antworten: 23
Hits: 320

13.02.2021 18:44 Forum: Talk

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht

Vater und Sohn fahren im Auto. Sie haben einen schweren Unfall, bei dem der Vater stirbt. Der Junge wird schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht und muss sofort operiert werden. Bei seinem Anblick jedoch erblasst einer der diensthabenden Chirurgen aus dem Team und sagt: "Ich kann nicht operieren, das ist mein Sohn!"

Wer ist diese Person?

F√ľr dieses R√§tsel bin ich alt genug... Einer der Chirurgenden ist eine Frau und somit die Mutter des verletzten Sohnes.

Thema: *innen
Olivaro

Antworten: 23
Hits: 320

13.02.2021 15:21 Forum: Talk

Zitat:
Original von Roland
Die Frage f√ľr mich ist: Wo ist da der Mehrwert?
Gut...wenn sich Frauen durch die alte Form unterdr√ľckt f√ľhlen, kann ich nichts dagegen sagen.
Oder wenn man explizit sagen will, woraus eine Gruppe besteht.
Aber dann bräuchte es entweder auch eine neue Männliche Form, oder eine neue allgemeine Form, oder man muss eben immer Bäcker und Bäckerinnen sagen/schreiben.

Und was ist mit Substantiven wie: Die Hebamme. Sagt doch niemand f√ľr m√§nnlich: Der Hebammer.

(ok..eben gegoogled... 1987 wurde eingef√ľhrt: Der Entbindungspfleger gro√ües Grinsen )


Sei doch nicht so unflexibel: Das sind dann eben, ähnlich wie Studierende, Backende oder Hebammende.

Thema: John Sinclair - Crossover mit anderen Serienhelden
Olivaro

Antworten: 17
Hits: 340

09.02.2021 21:37 Forum: Frage und Antwort

Von Treffen im Heft wei√ü zumindest ich nichts - nur auf dem H√∂rspiel-Sektor (Deadwood, Oculus) und in B√ľchern (Oculus). Im "Deadwood - Stadt der S√§rge"-Taschenbuch (Band 73072) ist Dorian Hunter nicht aufgetaucht - was nicht erstaunlich ist bei einem Taschenbuch aus dem Jahr 1987.

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 64 - Die linke Hand des Satans
Olivaro

Antworten: 2
Hits: 1033

09.02.2021 20:32 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Was sollte man zu diesem Heft gro√ü erz√§hlen? Einer der H√∂hepunkte innerhalb der Serie, zugleich f√ľr mich einer der besten 16 Romane der gesamten D√§monenkiller-Historie. Und in Verbindung mit dem "Schiff der verlorenen Seelen" ein grandioser Doppelroman.

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 58 - Die Tochter des Werwolfs
Olivaro

Antworten: 6
Hits: 1203

01.02.2021 20:52 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Es ist im D√§monkiller bekanntlich so, dass es Sippen verschiedenartigster d√§monischer "Couleur" gibt. Also Familien, deren Mitglieder Vampire, Magiere, Ghoule, Gorgonen oder eben Werw√∂lfe sind. Und es ist eine √úberlieferung seit Jahrhunderten, dass der Biss eines Vampirs sein Opfer zu seinesgleichen macht und es sich beim Werwolf genauso verh√§lt. Wenn man den Urvater aller Vampire Dracula betrachtet, so ist er der Prototyp auch des Vampirs im D√§monenkiller. N√§mlich dahingehend, dass Sonnenlicht f√ľr ihn nicht t√∂dlich ist, sondern ihn lediglich schw√§cht (bis zum Zustand eines normalsterblichen Menschen). Also ist ein menschliches Vampiropfer nicht so resisdent und bar aller schwarzmagischen Priviligien. Erst die Verfilmungen ab Murnaus Nosferatu haben die allgemeine Meinung gefestigt, dass Sonnenlicht grunds√§tzlich t√∂dlich sei f√ľr Vampire.

Dass die Liebe einer Frau einen Werwolf erl√∂sen kann, ist seit Jahrhunderten eine von mehreren M√∂glichkeiten - wie man sp√§testens seit Cocteaus Verfilmung La Belle et la B√™te (1947) wei√ü. Auch in anderen Filmen wird diese M√∂glichkeit mindestens angedeutet (An American Werewolf in London von 1981 oder The Wolf Man von 1941). In der Umkehrung muss man nat√ľrlich fragen, wie man fr√ľher, als es keine Silberkugeln zum Verballern oder generell Gegenst√§nde aus Silber zur Verf√ľgung standen, all die Heerscharen der Werw√∂lfe, die sich √ľber die Jahrhunderte so angeh√§uft haben, zurechtstutzen konnte. Und wenn gefragt wird, weshalb die Liebe eines Menschen einen anderen vom Fluch der Lykanthropie erl√∂sen k√∂nnen sollte, gibt es darauf eine ganz einfache Antwort: warum nicht? smile

Warum sollten sich T√§tigkeit und Verhalten der zeitgen√∂ssischen Zuh√§lter so grundlegend von jenen der Siebzigerjahre unterscheiden? Gepr√§gt war das damals und ist es noch heute von sexueller Ausbeutung, Unterdr√ľckung, Abh√§ngigkeit und Erniedrigung, und eine Auflehnung gegen dieses System wird meist mit physischer oder psychischer Gewalt geahndet. Ein Zuh√§lter war zu keiner Zeit ein Verb√ľndeter, Helfer oder gar Freund. Es gibt wohl kaum Frauen, die freiwilig in die Prostitution gehen und daf√ľr sogar Familie und Heimat verlassen m√ľssen.

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 56 - Das Monster von Greenfield
Olivaro

Antworten: 7
Hits: 1469

29.01.2021 12:26 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht

Wieder in der Jugendstilvilla tauscht Dorian sich mit Sullivan aus, der auch einiges herausgefunden hat. Fred Archer soll mal in Schottland ermitteln, wo eine Spur hin f√ľhrt. Wer war das noch gleich? So selbstverst√§ndlich wie er erw√§hnt w√ľrde, m√ľsste ich ihn aus fr√ľheren Romanen kennen.

Fred Archer wird erstmals im Roman Der Schatten des Werwolfs/Atoll des Schreckens (DK 46/DH 47) mit Ermittlungsarbeiten beauftragt und schafft es im Roman Der Grabräuber (DK 122) sogar zu einem Solo-Heft.

Thema: Dr. Morton 55 bis 60
Olivaro

Antworten: 181
Hits: 28429

27.01.2021 22:06 Forum: Dr. Morton

Doch, es wird schon erwähnt werden und sieht dann folgendermaßen aus:

https://www.romantruhe.de/detail/index/sArticle/23067

Thema: John Sinclair Band 8 (GK 42) Das Rätsel der gläsernen Särge
Olivaro

Antworten: 10
Hits: 7077

23.01.2021 18:06 Forum: Gespenster Krimis

Interessant in diesem Zusammenhang: Der Dorian Hunter-Roman Labyrinth des Todes (Bd. 9) ist seinerzeit (als VHR Bd. 55) f√ľnf Monate vor den gl√§sernen S√§rgen erschienen. √Ąhnlichkeiten mit unterirdischen Leichenfresserg√§ngen, lebendig Begrabenen und lebenden oder vernichteten Ghouls sind nat√ľrlich rein zuf√§llig. gro√ües Grinsen

Dass Ghouls im "wirklichen Leben" als Menschen aufreten, war bereits im ersten Dämonenkiller/Dorian Hunter-Roman ("Im Zeichen des Bösen, 1973") zu lesen; dort war es Dorians Bruder Edward Belial, der bezeichnenderweise ebenfalls Bestattungsunternehmer war - und das bereits fast auf den Tag genau ein Jahr zuvor.

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 63 - Schiff der verlorenen Seelen
Olivaro

Antworten: 4
Hits: 1249

22.01.2021 17:55 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Nach langer Zeit eine weitere Episode aus Dorians fr√ľheren Leben, spannend und am Puls der Zeit erz√§hlt. Das Titelbild der Erstauflage von Karel Thole wurde Jahre nach seiner Entstehung perfekt in die Handlung eingebaut, und kein anderes Titelbild zum vorliegenden Roman kann jemals diese Qualit√§t und Atmosph√§re erreichen.

Zeige Themen 1 bis 20 von 7308 Treffern Seiten (366): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020