logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum Ľ Suche Ľ Suchergebnis ¬Ľ Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 1232 Treffern Seiten (62): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Band 553: Vorstoß der Dunklen
engelbert

Antworten: 1
Hits: 107

08.04.2021 20:56 Forum: 401-heute

Der G√∂ttersprecher Shadar vereint alle dunklen St√§mme unter seiner F√ľhrung. Es ist seine Bestimmung in dieser Welt hinauszugehen und seinen Willen umzusetzen. Seine Gabe, der Auserw√§hlte, jede Kraft in sich aufzunehmen. Seine Aufgabe die fremde neue Welt zu erobern. Die Wolkenstadt sein erstes Ziel, jeden Bewohner den g√∂ttlichen Keim zuteilwerden lassen. Umsetzbar mit Hilfe durch Luftschiffe und ihrer besonderen F√§higkeiten an Mensch und Tier.
Pilou der Enkel des Kaisers oberhalb der Stadt in einer Roziere vermisst mit einer Apparatur die Abst√§nde des √∂ffnenden Portals zur Parallelwelt. Seine Hoffnung besteht darin seinen Vater zu retten. Das Tor erscheint jedoch unpassierbar, jedes Mal, wenn es sich √∂ffnet ergie√üt sich eine Flutwelle in die Stadt. W√§hrend Pilou seiner Messungen ausf√ľhrt zwingen Tausende von Kr√§hen, beeinflusst durch einen Tierfl√ľsterer die Roziere zur Landung. Die Invasion von Shadar mit den Dunklen auf Ch√Ęteau-a-l¬īHauteur beginnt. Alle Bewohner werden nach kurzen K√§mpfen infiziert, dem Kaiser Pil√Ętre gelingt die Flucht. Die Verfolgung wird mit der Ankunft der Riverside abgewehrt. Die Riverside dockt mit dem Kaiser an der n√§chst gelegenen Wolkenstadt Orl√©ans-√°-l`Hauteur an. Pilou nun mit dem Keim infiziert meldet sich telepathisch beim Gro√üvater. Er t√§usche seine Infizierung nur vor, so wie sein Vater w√§re er telepathisch verlangt und dieses Erbe besch√ľtze ihn. Er wisse nun auch den Weg durch das Portal zu seinen Vater Victorius.
Die T√§uschung gelingt und Pil√Ętre n√§hert sich mit einen Roziere der Stadt zum ausgehandelten Treffpunkt. Matt und Aruula fliegen mit der Riverside hinterher. F√ľr Shadar ergibt sich somit die M√∂glichkeit neben den K√∂nig auch ein wertvolles Flugger√§t zu erbeuten. Doch die Eroberung der Riverside durch Pilou misslingt. Aruula erkennt umgehend die Beeinflussung und knockt ihn aus. Shadar gibt sich nicht geschlagen. Mit seiner speziellen F√§higkeit des elektrischen Blitzes werfen, greift er die Riverside an und bringt sie zum Absturz. Der G√∂ttersprecher √ľberfordert seine Kraft, ersch√∂pft verliert er sein Bewusstsein. Das elektrische System des Gleiters rebootet, das Betriebssystem f√§hrt wieder hoch. Der abschlie√üende Versuch des Kaisers das Portal zu durchschreiten wird von Matt unterbunden. Mit Pilou und Pil√Ętre als Passiere geht‚Äôs zur√ľck nach Orl√©ans-√°-l`Hauteur.

Naja, warum Pil√Ętre in der Stadt sich in keine aggressiven Mordmaschine verwandelte ist wohl ganz klar, aber wovon das Trio Shadar/Pilou/Pilatre von einer, wie immer gearteten telepathischen Immunit√§t seines Vaters wusste? Jetzt k√∂nnte man noch Auurla/Shadar anf√ľhren. Jedoch haben wir bisher nur die Tatsache, dass Aruula telepathischen Kr√§fte nicht vor der Infizierung sch√ľtzt, sondern von dem Versuch ihr die Kr√§fte zu rauben, erbrachte das Ergebnis sie vom Keim zu befreien.
Dennoch im Gesamten mehr als eine runde Sache, actionreich, vor allem gut dargestellte Charaktere. Hier gilt es erst einmal alles zu verarbeiten was im Jubelband mit den √úberirdischen (Streiter/Wandler/Finder) uns vorgelegt wurde. Die Handlungen greifen spielerisch, sowohl die Hintergr√ľnde, als auch erkl√§rend um die dunklen Aggressoren. Ein gelungener Faktor die besonderen F√§higkeiten hervorzuheben, schlussendlich ohne Macht vermag das √úbel nicht zu reagieren. Zunehmend wirken die Abl√§ufe doch auch mich ein wenig vorsehbarer, gepr√§gt mit einer routinierten Nat√ľrlichkeit, ein wenig erm√ľdend. Liegt es an den Regieanweisungen, an Platzmangel oder an fehlenden Nebenhandlungen? Wie verhalten sich die Soldaten: er√∂ffnen sie das Feuer auf die Bewohner, t√∂ten sie die beeinflussten Kameraden oder springen sie gleich in die Tiefe? Ich bin sicher vom Zombievirus vorbelastet, aber die Latte liegt schon h√∂her als das winzige Gerangel in der Wolkenstadt. Platz f√ľr Intrigen und Finten sind zwar eingebunden, als Spitze der Spannung aber bot es wenig √úberraschendes. Der K√∂nig vermag wichtig sein f√ľr die Handlung, jedoch sowas im Gegenzug von uninteressant. Das B√∂se erscheint ein wenig latent schleichend, dahin brodelt, abwartend ob die Abenteuergeschichte doch noch mit einem Bums durchschl√§gt? Doch welch willkommene Momente, ich meine, der inneren Einkehr zwischen Matt und Aruula. Irgendwie dr√ľcken mich die Schuhe, dennoch eine gute Geschichte, wo finde ich gleich den Virus?

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Neutral NeutralNeutral Neutral (6 von 10 Parafähigkeiten)

Thema: Band 552: Vasraas Rache
engelbert

Antworten: 2
Hits: 199

24.03.2021 09:31 Forum: 401-heute

Colonel Kormak taktiert an der Umsetzung eines perfiden Plans um die Konstellation eines B√ľndnisses und sich Vaasra zu entledigen. Unter der Devise einer Interessengemeinschaft von Vertrauen und Fortschritt um die Welt zu einem besseren Ort zu machen, finden sich die Machtbl√∂cke des Weltrates und Takeo zusammen. Eine Kooperation zwischen Kormak und der Oase der Hundert sowie dem Weltrat werden vereinbart. Nach einem geplanten Hinterhalt des Colonels, ausgef√ľhrt durch den Verbrecherk√∂nig Curd in Sinsati, greift bereits die erste erzwungene Zusammenarbeit. Die zweite Operation seiner Zielsetzung sich Vaasra zu entledigen beginnt. Als Matt und Aruula mit der Riverside aus Afra ankommen um nach dem Verbleib des Tachyonen-Organismus sowie um die Vorg√§nge des Weltenrisses zu berichten, intrigiert und operiert Colonel Kormak geschickt. Es gelingt ihm Matt und Aruula zu t√§uschen und unterstellt Vaasra den Diebstall Tachyonen-Organismus. Durch milit√§rische Mittel unterbindet er den aufkl√§renden Kontakt und schlussendlich wird bei einen Hubschrauberkampf Vaasra Apache abgeschossen. Schwer verletzt √ľberlebt sie den Absturz. King Curd entdeckt sie und sch√ľtzt Vaasra vor weiteren Zugriff. Irrt√ľmlich wird der Pilot im Hubschrauberwrack als die verkohlte Leiche Vaasra identifiziert, ebenso induziert man den Verlust des Tachyonen-Organismus. Im Bunker der wissenschaftlichen Ebene des Ford wird von Meister Balderzon mit den Tachyonen-Organismus an Siragippen experimentiert.

In diesen Roman werden die Grenzen und Machtbl√∂cke der Gesellschaft in Amerika abgesteckt. Zu Beginn ein bisschen schwierig den Spagat zwischen den vergangenen Ereignissen zu finden, wenn Vorkenntnisse unvollst√§ndig oder f√ľr Neueinsteiger gar weniger vorhanden sind. Zugegeben etwas schwierig, es fehlt mir mehr die Zuordnung, wer b√∂se, gut oder was falsch und richtig w√§re. Dennoch nach den ersten Viertel ist man schnell wieder drinnen im Kampf und Intrigenspiel. Manche Szenen, denke auch bewusst mit mehr pepp formuliert wurden. Sch√∂n langsam werde ich wohl zum Fan des Verfassers. Gro√ües Kino um das Actionspektakel, verschlungen mit Taktik und Hinterlist, so kenne ich den Weltuntergang und das √úberleben ist cool. Zwischenmenschliche Liebe um falsche Worte in einer ertr√§glichen L√§nge, sehr sch√∂n! Missachten Chancen um Verlust, Trauer, Siege und Niederlage und f√ľr Ereignisse, auf die man sich schon jetzt freuen kann um die Fortsetzung von Rachsucht. Und es wird geforscht: gef√§hrlich, es k√∂nnte etwas Neues entstehen!

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Neutral Neutral (8 von 10 Missachten Chancen)

Thema: Band 1220: Jäger des verfluchten Grabes
engelbert

Antworten: 17
Hits: 535

13.03.2021 15:02 Forum: PZ1201-1400

Zammis Evolution
Fr√ľher gab es den J√§ger und Sammler.
Heute erfreut er sich noch immer an der Jagd und sammelt Reicht√ľmer aus dem Grab. Mit der H√∂lle schlie√üt sich der Kreislauf, verflucht!

Thema: Band 551: Dunkle Vergangenheit
engelbert

Antworten: 2
Hits: 293

13.03.2021 11:24 Forum: 401-heute

In einer Parallelwelt der Erde erfolgen mit Staffelkapit√§n Commander Matthex Drax dieselben Geschehnisse als einst 2010 der Wandler sich dem Planeten ERde n√§hert. Danach ver√§ndert sich die Zeitlinie. Der Wandler schl√§gt nicht in den Planeten, sondern landet. Im Victoriasee gr√§bt sich der Wandler im Seeboden ein. Die F17 mit Erwin Chester und Hank Williams st√ľrzen durch die beeinflussende Psycho Strahlung ab. Auch die Geschichte von Maddrax ver√§ndert sich. Einst mit Jennifer Jensen liiert, nun getrennt, verheiratet mit Laura und zwei Kinder, vollendendes Familiengl√ľck.
Eine Undercover Mission gegen den Wandler erfordert den milit√§rischen Einsatz von MaddraX mit seinen Kammeraden der Eagle Staffel. Gegen die Gefahr der ausgehenden Strahlung des Wandlers werden sie durch einen implantierten Chip gesch√ľtzt. Der Auftrag beinhaltet genauere Messdaten f√ľr die Kalibrierung einer Gravitonsbombe. Bevor der Sondereinsatz beginnt arbeitet die auf Neuraltechnologie basierender Chip von Maddrax unzufriedenstellend, seine Bewusstseinsinhalte werden abgespeichert. Maddrax Chip wird durch eine neue Platine ersetzt.
Bei dem darauffolgenden Spionageeinsatz werden sie durch die Kinder des Lichts enttarnt und die Selbstzerstörung des Chips aktiviert sich und drei Agenten finden den Tod.
Der Android Maddrax mit seinen gespeicherten Bewusstseinsinhalten wird aktiviert. Er durchlebt in weiteren 385 Jahren die Geschichte von Finder/Wandler/Streiter mit allen Komplikationen der Bev√∂lkerung. Im Jahre 2413 unternimmt er zum Wohle der Menschheit seinen letzten Einsatz. Nachdem der Streiter in den Weiten des Alls wieder seine Suche aufgenommen hat, erfolgt ein letzter Einsatz in einer F14 mit dem Abwurf einer Gravitaionsbombe auf Streites Hinterlassenschaft. Hervorgegangen sind seiner K√§mpfer durch genetische Manipulationen. Ausgestattet mit √ľbersinnlichen Begabungen sowie Energie-Materieumwandlung F√§higkeiten. Die dunklen Kinder erweisen sich als ein fanatischer und entschlossener Gegner. Besonders wirkt sich ihre Bedrohung durch des beeinflussenden schlierenartigen Nebel gegen√ľber den Menschen aus. Die Gravitationsbombe erzeugte eine Raum-Zeit-Anomalie und f√ľhrte zum Weltenriss. Der Victoriasee wurde mit unserer Zeiteben ausgetauscht.
Alle Angaben ohne Gewähr!

Nein, nein so geht das nicht!
Bitte Maddrax NEO als eigene selbstständige Serie, soll doch nicht im Original erscheinen. Ja, irre gut umgesetzt geradezu optimal als Vorlage, abweichend und doch in der Linie.
F√ľr Neueinsteiger diese Geschichte geradezu perfekt, dazu m√ľsste man 550 Romane nicht extra nachlesen. Die ganze Thematik in einen Band gesammelt. Dieser Roman hat eine Komplexit√§t inne, die meine Inhaltsangabe nur zum groben Teil wahrnimmt und wer es ausf√ľhrlicher m√∂chte bitte einfach selber lesen. Dieser Stoff w√ľrde auch f√ľr einen ganzen Zyklus reichen. Ich frage mich, gibt es nun auch etwas danach, sind wir am Ende angelangt?
Faszinierend, jener famili√§re anpassungsf√§hige Androide, ging mir direkt unter die Haut. Den Wechsel der Bewusstseininhalte zwischen Maschine und Mensch war in der Serie nie fremd und wurde auch vom Original schon durchgef√ľhrt. In diesen Zusammenhang doch verwunderlich das man die implantieren Chips nicht an den Probanden zuvor getestet hat. Bevor man eine gef√§hrliche Mission unternimmt w√§re diese Vorgangsweise doch empfehlenswert. Smythe wird es sicherlich f√ľr sich in Anspruch genommen haben. Das Szenario dieser Paraweltwelt wird sicherlich noch nicht abgeschlossen sein, schlie√ülich befindet sich Victorius noch dort und schlussendlich muss noch ein Ausgleich des Weltenrissen geschaffen werden.

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen: (10 von 10 kosmischen Entitäten)

Thema: Band 550: Dunkle Gegenwart
engelbert

Antworten: 6
Hits: 471

27.02.2021 21:40 Forum: 401-heute

In MX wird immer was los sein und ich bin √ľberzeugt das auch dieser Weltenriss dazu neigen wird, sich von dem unseren abzuspalten. Denke zum ersten Mal leuchtet mir eine Erkenntnis der
Astrophysik ein und was er hinterlässt wird der Übergang zum nächsten Zyklus sein. Daumen_hoch

Thema: Band 550: Dunkle Gegenwart
engelbert

Antworten: 6
Hits: 471

27.02.2021 21:39 Forum: 401-heute

Werde versuchen auf niemanden F√ľ√üe zu treten und MX bietet so viel Bandbreite und hoffe doch das noch weitere mit palavern. Daumen_hoch

Thema: Band 550: Dunkle Gegenwart
engelbert

Antworten: 6
Hits: 471

24.02.2021 13:05 Forum: 401-heute

Am Tag des Welten-Kollapses wird ein Gro√üteil des Viktoriasees aus einer Parallelwelt gegen eine fremde Stadt ausgetauscht. Die Geb√§ude haben nicht nur eine bedrohliche Ausstrahlung und ihre gottesf√ľrchtigen Bewohner eine hohe Psi-Gabe. Alle Menschen und Fremdwesen werden sofort von einer Welle der Selbst- und Fremdzerst√∂rung ausgesetzt. Ausgesandte Expeditionen durch den K√∂nig von Afra entkommen nicht den Exzess der eigenen Vernichtung und selbst GR√úN unterliegt den Suizidgedanken.
Durch die Infizierung von GR√úN eskaliert die Verderbtheit bei Auurla umso n√§her sie mit der Riverside zum Austauschgebiet vordringen. Matt ist durch einen Tachyonenmantel zur G√§nze gesch√ľtzt, jedoch bei Aruula durch widerstreitende Gedanken vorerst nur gehemmt wird. Nachdem sie im Seebecken gelandet sind, schl√§gt die Barbarin Matt nieder und erhebt ihr Schwert zum t√∂dlichen Schlag.
Ein Todesschrei eines Wandlers erreicht die Erde.

Die Historie um den Pilatre de Rozier welche seit Band 200 immer wieder durch die Serie ihr Auslangen findet, auch ohne Vorwissen und um seine Komplexit√§t, sehr gut wiedergeben. Fand mich sofort zurecht, selbst an R√∂nee konnte ich mich wieder erinnern - so einen Freund w√ľnscht sich wohl jeder. Die Weitererz√§hlung um die Charaktere des K√∂nig, Sohn und Enkel kann man schon mal gespannt sein, werden sie sicherlich entsprechend viel im Zyklus mitwirken. Auch reichliches zwischenmenschliches Reservoir um Aruula im weitesten Sinne ‚ÄěReligion‚Äú k√∂nnte durchaus abgerufen werden, ja, lehne mich mal etwas weit aus den Fenster, ich suche noch immer Aruulas verlorene Pfade.
Die Entwicklung eines Zyklus im Vergleich zum lebenden Stein drängt sich mir auf, war schon ein großartiges Ding, jedoch kann man in MX nicht ansatzweise aufgrund eines einzigen Romanes die Auswirkungen abschätzen wohin tatsächlich die Richtung verläuft. Die Möglichkeiten um den Einsatz der Parakräfte sind fast unbegrenzt, denke das wird ein toller Schlagabtausch, nur gewaltfrei wird es nicht kommen.
Was den Todesschrei des Wandlers betrifft, so kenne nur einen Wandler und er liegt nach meinem Wissensstand im Ringplanetensystem, sehr dramatisch. Somit der erste Gedanke, gehen wir mit diesem Zyklus tiefer um den eigentlichen Streiter/Wandler/Finder Komplex? Oder betrifft es nur insofern die neue Gottheit, die im Zusammenspiel damit stehen könnte, aber allemal spannend.

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen ( 8 von 10 Wandler )

Thema: Romantruhe
engelbert

Antworten: 60
Hits: 32260

24.02.2021 11:42 Forum: Frage und Antwort

Hallo Joachim!

Danke f√ľr deine Antwort, hat dich wieder zu diesen Thema ein wenig Zeit und Energieaufwand gekostet. Jetzt verstehe ich diesen Schritt um die Sperre, auch wenn ich es nicht teile. Ich habe schon vermutet das es damit zusammenh√§ngen k√∂nnte. Schon klar, wenn man innerhalb portofrei liefern kann und denke mal das Ganze zur Zufriedenheit der Kundschaft und wahrscheinlich problemloser von statten l√§uft, kann man auf Problematik von Au√üerhalb verzichten.
Die Portokosten sind f√ľr den Besteller zu tragen und fertig. Dazu kommen noch die Kosten der Verpackung und der Zeitaufwand und fertig. Kann mir schon vorstellen das es dazu Diskussionen gab, einfach um die Wertigkeit der Ware im Verh√§ltnis zu den Portokosten. Quasi, wenn es nicht viel kostet, so ist es nicht viel wert. Die Lieferzeiten waren/sind f√ľr mich nie ein Thema, bin schon froh, wenn die bezahlte Ware ankommt, was aber auch immer der Fall war. Unfreundliche B√ľrger finde ich schon in der Nachbarschaft, dar√ľber sicherlich in der Gemeinde. √úberall werden Grenzen gezogen und seit der Pandemie schon lange nicht mehr so sichtbar, als Waffe der Politiker gegen kranke B√ľrger.
Falls sich deine Einstellung/Gesch√§ftsbedingungen zu den Grenzen und ihren Mitb√ľrgern ver√§ndern sollte, w√ľrde ich mich freuen und gerne dein Angebot wieder in Anspruch nehmen.
Ansonsten kann ich dir nur w√ľnschen, viel Erfolg und bleib Gesund!

Thema: Romantruhe
engelbert

Antworten: 60
Hits: 32260

24.02.2021 11:35 Forum: Frage und Antwort

Danke Woody , bist ein Held!

Thema: Romantruhe
engelbert

Antworten: 60
Hits: 32260

23.02.2021 17:13 Forum: Frage und Antwort

Hallo Joachim!

GENERELL IST KEIN VERSAND INS AUSLAND M√ĖGLICH!
Auslandskunden k√∂nnen gerne nach erfolgter Vorauszahlung die bestellte Ware in unserem Lager in Kerpen-T√ľrnich bei K√∂ln abholen oder sich die Ware an eine Lieferadresse innerhalb Deutschlands schicken lassen!!

Ich bin √Ėsterreicher, somit aus deutscher Sicht nun Ausl√§nder.
Ich habe zuvor schon viele Jahre oder sogar Jahrzehnte in der Romantruhe oftmals diverse Artikeln/Serien erworben. Die Portokosten sind und waren immer gegeben, kein Problem, muss ja auch bezahlt werden. Alles immer zur Zufriedenheit abgelaufen.
Dann kam auf einmal die Sperre.

Ich habe hier im Forum durch einen Lesefreund schon einmal die Gelegenheit √ľber den Umweg Romanheftl√ľcken/Dr. Norton mir zukommen lassen genutzt. Nur diese Gef√§lligkeit kann ich nicht immer Anspruch nehmen, nicht nur dass es umst√§ndlich und hilflos auf mich wirkt, sondern diesen Freundschaftsdienst kannst auf Dauer niemanden zumuten. Nach K√∂ln komme vielleicht in 20 Jahren einmal zu besuch, ansonsten will ich damit auch niemanden bel√§stigen.
Es sagt ja niemand, dass mein Lesehobby nicht einfach sein muss,
aber ich kann diese Sperre einfach nicht nachvollziehen?

Thema: Band 550: Dunkle Gegenwart
engelbert

Antworten: 6
Hits: 471

22.02.2021 20:30 Forum: 401-heute

Neuer Zyklus, und Maddrax ist nun 21 Jahre jung!
Das Preisrätsel habe ich jetzt geknackt!
Wer es nicht schaffen sollte, bitte eine P.N. an mich! Als Entlohnung nehme ich nur Bitcoins oder die kleinen Dinger von den Goldbarren entgegen.
Dann fragt Mike auf der Leserseite: wie mir der letzte Zyklus gefallen hat? Nun, keine Ahnung, hab bis auf 15 Ausgaben nichts gelesen, war irgendwie kaputt.
√úbrigens scheint Mike das Geld ausgegangen zu sein. Beststeller Autor ‚ÄěOliver Fr√∂hlich‚Äú hat in etwa um die H√§lfte des Romans zwar noch schnell sein PSI-Corp verwurzelt und anscheinend Mike den ganzen Krempel vor die F√ľ√üe hingeworfen. Edel-Fleischhacker ‚ÄěSascha Vennemann‚Äú hat sich dann der Geschichte angenommen.
Ich versuche gerade die √úbergangsstelle zwischen den beiden zu finden. Und ich kann nicht mehr so weit entfernt sein, Aruula empfindet das sie mal Matt so richtig abgrundtief hassen und den Hals umdrehen sollte. Ich gebe euch dann bescheid, wenn ich den Kopf des Mistkerls in einer Ecke gefunden habe.
Ansonsten etwas ruhig f√ľr einen Jubelband, bisher fand nur Austausch zwischen einen See und einer gr√∂√üeren Stadt statt. Hungersnot war bisher kein Thema, nur die Uferzonen sind etwas ausgetrocknet und irgendwie war es mal dazwischen gr√ľn. Mal sehn ob sich zwischen Gestr√ľpp noch so etwas √§hnliches wie einen Mausbiber findet, aber ansonsten im Osten von Afrika bisher nichts neues.

Thema: Band 1219: Die Blutschule der Madame Esced
engelbert

Antworten: 12
Hits: 591

21.02.2021 16:44 Forum: PZ1201-1400

Ja, habe da noch was in Erinnerung, welches Band?

Thema: Vorschau PROFESSOR ZAMORRA
engelbert

Antworten: 202
Hits: 52951

27.05.2020 16:07 Forum: Frage und Antwort

Wie, versteh ich es richtig?
Es wird nicht die Jubil√§umsnummer f√ľr einen neuen Zyklus genutzt, sondern eine beil√§ufige Nummer und so nebenbei ein neuer Zyklus angebrochen?

Thema: Band 500: Zeitbeben
engelbert

Antworten: 7
Hits: 2670

30.07.2019 15:12 Forum: 401-heute

]





Band 500



Gratulation!



Ps.: war mir jetzt einfach mal ein Bed√ľrfnis! Kuchen

Thema: Band 500: Zeitbeben
engelbert

Antworten: 7
Hits: 2670

30.07.2019 15:11 Forum: 401-heute

aha:-)

Thema: Damona King Covercharts Runde 2
engelbert

Antworten: 23
Hits: 3988

29.07.2019 18:40 Forum: Damona King Cover-Charts

1.) 21. Der tödliche Kult
2.) 25. Im Banne der Satanstochter
3.) 23. Duell der Hexen
4.) 27. Der Drachentöter
5.) 30. Invasion der Riesenspinnen

Thema: Band 464: Das Geisterdorf
engelbert

Antworten: 20
Hits: 4347

25.07.2019 16:35 Forum: 401-heute

Winke

Thema: Band 464: Das Geisterdorf
engelbert

Antworten: 20
Hits: 4347

24.07.2019 22:43 Forum: 401-heute

Zitat:
Original von Wicket

Wozu?

...


Es ist ein Bewertungssystem!

Thema: Band 2140: Böses Erwachen
engelbert

Antworten: 10
Hits: 2784

24.07.2019 18:47 Forum: JS2101-2200

Wau, bin beeindruckt!
Jason Dark erhält ein gut und ein sehr gut.
Bin gespannt, ob die guten Bewertungen anhalten?

Thema: Band 464: Das Geisterdorf
engelbert

Antworten: 20
Hits: 4347

24.07.2019 18:38 Forum: 401-heute

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Klassischer MX. Was soll ich sonst sagen?


Eine Bewertung könntest noch sagen. Alt

Zeige Themen 1 bis 20 von 1232 Treffern Seiten (62): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020