logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-ForumSuche ╗ Suchergebnis ┬╗ Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 223 Treffern Seiten (12): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Bibliothek des Hauses Usher Bd. 18: Der Griff aus dem Dunkel von Algernon Blackwood
Zwielicht

Antworten: 2
Hits: 1485

11.02.2020 08:32 Forum: Bibliothek des Hauses Usher

Danke f├╝r die Erinnerung. Den Band habe ich, wenn auch in einer anderen Auflage, und den wollte ich eigentlich schon in Angriff genommen haben. Dein Post nehme ich mal als Aufforderung das zu tun.

Thema: Vincent Preis 2019
Zwielicht

Antworten: 7
Hits: 790

07.02.2020 10:33 Forum: Talk

Zitat:
Original von Zwielicht
Die Wahl ist ├╝brigens er├Âffnet:
https://vincent-preis.blogspot.com/2019/06/vincent-preis-2019.html

Mal ein paar vielleicht interessante Werke f├╝r das Forum:
Bei den Kurzgeschichten sind die vier aus dem Zamorra Band 1175 enthalten:
https://vincent-preis.blogspot.com/2019/01/horror-kurzgeschichte-2019.html

Den Band findet man dann auch bei den Sammelb├Ąnden:
https://vincent-preis.blogspot.com/2018/11/anthologienmagazinestorysammlungen-2019.html

Beim Sonderpreis sollte auch einiges bekannt sein:
https://vincent-preis.blogspot.com/2019/06/sonderpreis-2019.html

Die Liste der Grafiken ist hier, falls ihr noch Werke habt, gerade welche, die auf Heftromanen sind und von einem deutschsprachigen K├╝nstler gestaltet sind, schreibt es hier einfach als Antwort, dann k├Ânnen wir es zuf├╝gen:
https://vincent-preis.blogspot.com/2019/06/horror-grafik-2019.html


Als Erg├Ąnzung:
Bei den Romanen finden sich auch einige Heftromanen sowie Die Inquisitorin, das D├Ąmonenkiller Spin Off von Zaubermond:
https://vincent-preis.blogspot.com/2018/11/roman-national-2019.html

Und bei den Grafiken ganz unten ein Bild von Timo W├╝rz (John Sinclair Roman):
https://vincent-preis.blogspot.com/2019/06/horror-grafik-2019.html

Thema: Die Schauerliste
Zwielicht

Antworten: 9
Hits: 4261

27.01.2020 12:55 Forum: B├╝cher

Die aktuelle Schauerliste ist verf├╝gbar:
https://vincent-preis.blogspot.com/2020/01/die-schauerliste-februar-2020.html

Thema: Fantastic Pulp 1
Zwielicht

Antworten: 9
Hits: 369

24.01.2020 22:04 Forum: B├╝cher

Tja, bis zur Sammlung wird es noch ein wenig dauern. Aber Achim arbeitet dran. Geschichte f├╝r Geschichte.

Thema: Fantastic Pulp 1
Zwielicht

Antworten: 9
Hits: 369

24.01.2020 16:18 Forum: B├╝cher

Zitat:
Original von Olivaro
Zitat:
Original von Zwielicht
Das war auch kein Vorwurf. Ich denke nur es gibt fast keine vollst├Ąndige Auflistung nirgendwo


So habe ich's nat├╝rlich auch nicht aufgefasst (deshalb der L├Ąchli). Was Blackwood betrifft, so denke ich, dass ich die meisten deutschen ├ťbersetzungen besitzen m├╝sste; die sind fast ausnahmslos hier im Forum hinterlegt (siehe unseren PN-Verkehr). Leider ist die Suchfunktion nicht allzu verl├Ąsslich, im Zweifelsfalle einfach fragen. smile


Wie sieht es denn bei diesen Geschichten aus?

Perspective
A Desert Episode
The Lane That Ran East And West
H.S.H
Vengeance Is Mine

Thema: Gespenster-Krimi erscheint neu bei Bastei
Zwielicht

Antworten: 439
Hits: 77669

22.01.2020 11:14 Forum: Gespenster-Krimi 2.0

Am 25.02.2020 erscheint mit "Melusine" Band 36 der Reihe Gespenster-Krimi bei BASTEI.
Es handelt sich hierbei um die Neuauflage des Titels "Ein wahrhaft seltener Privatdruck", der 2014 als wahrhaft seltener Privatdruck in der Goblin-Press erschien, ganz ohne ISBN und Buchhandelsanbindung, wie es sich f├╝r einen wahrhaft seltenen Privatdruck geh├Ârt. Ich wei├č nicht, wie viele davon verkauft wurden, aber es d├╝rften keine 100 Exemplare gewesen sein. Von daher freue ich mich au├čerordentlich, mit "Melusine" bei BASTEI die M├Âglichkeit erhalten zu haben, den Text einer gr├Â├čeren Leserschaft zug├Ąnglich machen zu k├Ânnen.

(Quelle Facebook Account Tobias Bachmann)

Thema: Bibliothek des Hauses Usher Bd. 8: Besuch von Dr├╝ben von Algernon Blackwood
Zwielicht

Antworten: 7
Hits: 2554

20.01.2020 10:27 Forum: Bibliothek des Hauses Usher

Zitat:
Original von Olivaro
Zitat:
Original von Zwielicht
Schwierig. Was die Protagonisten sagen, muss nicht die Meinung des Autors sein.

Wenn dich sowas st├Ârt, d├╝rftest du aber mit vieler alter Literatur ein Problem haben, das findet sich ja zuhauf.


Das meinte ich, dass ich Blackwood nichts unterstelle, aber seinem fiktiven Charakter. Bei Blackwood selbst kann man ja durchaus philanthropische Z├╝ge erkennen, und gerade Empathie zeichnet viele seiner Personen aus, vielleicht hat mich deshalb und diesem Fall Shorthousens Gedankenwelt so gest├Ârt. Ansonsten bin ich gegen├╝ber der Litertur schon sehr tolerant und liberal eingestellt.


Manchmal will der Autor ja auch jemanden als leicht antisemitisch darstellen. Darf man auch nicht vergessen, wenn es auch im vorliegenden Fall eher unwahrscheinlich ist.

Ich habe zuletzt ein paar Bastei Kriminal-Romane gelesen, die sind ja schon was ├Ąlter. Auff├Ąllig ist es, wie oft das Wort Neger benutzt wird. Das findet man so glaube ich heute auch nicht mehr.
In einem Cliff Corner Roman ist mir auch das Frauenbild ins Auge gefallen. Die Reporterin Susan Taylor ist echt taff, macht Judo und scheut nicht die k├Ârperliche Auseinandersetzung. Aber sie ist immer in der Opferrolle, genauso wie Corners Sidekick Tom Harris.
Susan Taylor ist sowas wie die Freundin von Corner. Sie haben keinen intimen Kontakt (das w├Ąre in heutigen Romane v├Âllig anders), aber sie kommt bei ihm vorbei um ihm ein Fr├╝hst├╝ck zu machen. Das h├Ątte in einem heutigen Roman auch einen Aufschrei hervorgerufen.

Ich habe jetzt auch ein paar B├╝cher von Herausgeber Robert Bloch gelesen, das waren Kurzgeschichtensammlungen von vor dem ersten Weltkrieg. Da sind die Leute echt anders eingestellt gegen├╝ber Juden, indigenen V├Âlkern und auch generell Fremden.
Da muss man schon Abstand zu halten beim Lesen, da stimme ich dir auf jeden Fall zu. Als Zeitzeugnis ist das auf jeden Fall sehr interessant.

Ich wei├č nicht ob du Arcana kennt?
https://www.verlag-lindenstruth.de/Belletristik/Bibliotheca_Arcana/ARCANA/arcana.html

In Arcana 18 ist "├ťber phantastische Literatur. Essay von Charles Nodier" enthalten. Das ist wirklich interessant und zwar nicht nur in Bezug auf die Phantastik, sondern auch und vor allem wie die Franzosen zu der Zeit ├╝ber die Deutschen gedacht haben.
Und sie waren da nicht strebsam, p├╝nktlich und n├╝chtern.
gro├čes Grinsen Fand ich doch enorm ├╝berraschend.

Thema: Bibliothek des Hauses Usher Bd. 8: Besuch von Dr├╝ben von Algernon Blackwood
Zwielicht

Antworten: 7
Hits: 2554

20.01.2020 07:08 Forum: Bibliothek des Hauses Usher

Schwierig. Was die Protagonisten sagen, muss nicht die Meinung des Autors sein.

Wenn dich sowas st├Ârt, d├╝rftest du aber mit vieler alter Literatur ein Problem haben, das findet sich ja zuhauf.

Thema: Bibliothek des Hauses Usher Bd. 8: Besuch von Dr├╝ben von Algernon Blackwood
Zwielicht

Antworten: 7
Hits: 2554

19.01.2020 20:36 Forum: Bibliothek des Hauses Usher

Der unmerkbarer und latenter Antisemitismus ist mir gar nicht aufgefallen.
Mir gefiel die Geschichte aber au├čerordentlich gut.

Thema: Fantastic Pulp 1
Zwielicht

Antworten: 9
Hits: 369

18.01.2020 19:09 Forum: B├╝cher

Bei der Gelegenheit: Skeleton Lake ist als ├ťbersetzung f├╝r Zwielicht 14 geplant.

Thema: Fantastic Pulp 1
Zwielicht

Antworten: 9
Hits: 369

18.01.2020 18:48 Forum: B├╝cher

Zitat:
Original von Olivaro
Zitat:
Original von Zwielicht
Hier im Forum steht sie auch erst nach dem Erscheinen von Zwielicht 5.

Alle gruseligen Taschenb├╝cher auf einmal einzusetzen, war mir leider nicht m├Âglich. Beleidigte

gro├čes Grinsen


Das war auch kein Vorwurf. Ich denke nur es gibt fast keine vollst├Ąndige Auflistung nirgendwo

Thema: Fantastic Pulp 1
Zwielicht

Antworten: 9
Hits: 369

18.01.2020 18:26 Forum: B├╝cher

Die meisten Geschichten sollten au├čer in Zwielicht noch nicht ├╝bersetzt sein. Aber man wei├č ja nie. L├╝ckenlose Infos gibt es ja nirgends.
Bei den Blackwood ├ťbersetzungen hatte ich die Info, das Die W├Âlfe Gottes schon erschienen sind, nicht gefunden. Hier im Forum steht sie auch erst nach dem Erscheinen von Zwielicht 5.

Thema: Fantastic Pulp 1
Zwielicht

Antworten: 9
Hits: 369

Fantastic Pulp 1 18.01.2020 16:20 Forum: B├╝cher

FANTASTIC PULP 1 erscheint im April und kann ab sofort beim Blitz Verlag vorbestellt werden.
Infos zum Buch finden sich hier:
https://defms.blogspot.com/2020/01/fantastic-pulp-1.html

Thema: Butler Parker
Zwielicht

Antworten: 1
Hits: 192

Butler Parker 11.01.2020 18:09 Forum: Sonstiges

Die Gesellschaft der M├Ârder (Band 214) hei├čt der erste Butler Parker Roman im Bastei Kriminal-Roman, erschienen unter dem Pseudonym Glenn Larring. Mit Band 294 Butler Parker und die Mannequins hie├č der Autor der Butler Parker Romane dann Dan Cillingh. Autor der Parker Romane ist G├╝nter D├Ânges, der diese unter verschiedenen Pseudonymen ver├Âffentlicht hat.

Urspr├╝nglich erschienen die ersten 13 Abenteuer als Leihbuch. Im Bastei Kriminal-Roman waren es dann 29 Abenteuer, die dort erschienen bevor der Held und Autor f├╝r 134 Abenteuer (dort auch Nachdrucke aus dem Bastei Kriminal-Roman) zum Silber Krimi des Zauberkreis Verlags wechselte. Im gleichen Verlag erschienen 5 Romane in der Reihe Zauberkreis exklusiv. 480 Romane erschienen dann in der eigenst├Ąndigen Reihe Butler Parker, die zwei Nachauflagen erreichte.

Dr vorliegende Roman ist Abenteuer Nummer 14: Butler Parker macht die Pferde scheu. Er wurde als Silber Krimi 648 nachgedruckt, als Autor wurde John D. Acton angegeben. In der Butler Parker 2. +3. Auflage erschien der Roman als Band 37. Zuletzt erschien er als Band 41 der Kelter Neuauflage.

Zur Besprechung:
https://defms.blogspot.com/2020/01/dan-cillingh-butler-parker-macht-die.html?spref=tw

Thema: Gespenster-Krimi 2.0 Nr. 31: Visionen der H├Âlle
Zwielicht

Antworten: 17
Hits: 1772

05.01.2020 21:04 Forum: Gespenster-Krimi 2.0

Zitat:
Original von Myxin der Magier
Zitat:
Original von Zwielicht
Zitat:
Original von D├Ąmonengeist
Zitat:
Original von Horror-Harry
Graham Grimm = Rafael Marques?

Nein.


Ist wahrscheinlich der Bruder von Isa Grimm. Alt Wall


Die Gebr├╝der Grimm sind nicht mehr aktiv. gro├čes Grinsen


Isa ist ja angeblich eine Frau.
gro├čes Grinsen

Thema: Gespenster-Krimi 2.0 Nr. 31: Visionen der H├Âlle
Zwielicht

Antworten: 17
Hits: 1772

05.01.2020 16:28 Forum: Gespenster-Krimi 2.0

Zitat:
Original von D├Ąmonengeist
Zitat:
Original von Horror-Harry
Graham Grimm = Rafael Marques?

Nein.


Ist wahrscheinlich der Bruder von Isa Grimm. Alt Wall

Thema: Band 1179: Der Teufel aus der Flasche
Zwielicht

Antworten: 6
Hits: 2008

03.01.2020 20:34 Forum: PZ1001-heute

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht

Die Geschichte ist ein richtiger Klassiker. Mit den guten alten Regeln und Stilmitteln einer Lampengeist-Geschichte. Mit klischeehaften eindimensionalen Charakteren. (Wie Max beschrieben wird, stelle ich mir alte Leute vor, die ├╝ber ÔÇ×die junge GenerationÔÇť schimpfen.) Genau so wie sein Alienroman. Der hatte aber noch ein gewisses Flair, das mir gefallen hat. Diese W├╝rze fehlt hier irgendwie.

gro├čes Grinsen gro├čes Grinsen gro├čes Grinsen gro├čes Grinsen gro├čes Grinsen Baff Baff Baff Baff Baff (5 von 10 Amuletten). Ich w├╝rde gern eine Abwertung geben, weil LEGION als Superwaffe auf der letzten Seite kurz genutzt wird, um das Finale zu l├Âsen. Aber 4 Punkte w├Ąre unfair. Schlecht war die Geschichte nicht nur...angestaubt? Ich wei├č ja, dass manche Gruselheft-Nostalgiker sowas m├Âgen.


Das deckt sich mit meinem Eindruck. Der Roman schwankt zwischen rasant spannend und arg klischeebeladen. Gerade die Figuren fand ich doch sehr r├╝ckw├Ąrtsgerichtet dargestellt:
http://defms.blogspot.com/2020/01/stefan-hentsch-der-teufel-aus-der.html

Thema: Gespenster-Krimi 2.0 Nr. 33: Pesthauch des Drachen
Zwielicht

Antworten: 5
Hits: 700

02.01.2020 18:45 Forum: Gespenster-Krimi 2.0

Das T-Rex Titelbild ist aber schwer retro. Das urspr├╝ngliche Cover ist aber auch nicht sch├Ân:
http://www.gruselromane.de/grusel-schocker/romane/gs40.htm

Thema: Larry Kent
Zwielicht

Antworten: 0
Hits: 599

Larry Kent 31.12.2019 12:50 Forum: Sonstiges

Larry Kent ist ein Privatdetektiv den der Autor Ron Ingleby 1950 f├╝r das australische Radio erfand und der in vielen Romanen Verbrecher jagte. Diverse Autoren schrieben die Romane wie Don Haring oder Desmond Robert Dunn. Eine ├ťbersicht der Originalver├Âffentlichungen findet sich hier, genannt sind 823 Romane.

1964 erschienen Larry Kent Taschenb├╝cher beim Winters Verlag und zwar sieben B├╝cher.
1. Damen haben einen schweren Tod
https://defms.blogspot.com/2019/12/lary-kent-1-damen-haben-einen-schweren.html

2. Lieben Sie Geld?
3. Wer hilft schon bei Beerdigungen?
4. Quiz um Mord
5. Nur mit einer Pistole bekleidet
https://defms.blogspot.com/2019/11/larry-kent-nur-mit-einer-pistole.html

6. Blondinen machen es besser
7. Striptease mit kleinen Kanonen

Im Bastei Kriminalroman erblickte Larry Kent mit Band 834 Er starb in Reno das Licht der Welt. Sein letzter Auftritt dort fand sich mit Band 863 Der Satan mit den langen Wimpern, das neunte Larry Kent Abenteuer (ca.1977).

Anschlie├čend startet mit Band 101 die Serie Cliff Corner/Larry Kent, bei der bis Band 174 immer abwechselnd Larry Kent und Cliff Corner Romane erschienen. Baby, alles klappt nach Plan war dann der 37 Roman, somit erschienen insgesamt 46 Abenteuer als Heft und sechs als Taschenbuch. Ob dabei Geschichten doppelt erschienen, kann nicht gekl├Ąrt werden, in den Heften ist zwar der ├ťbersetzer Horst Kallmeyer genannt, nicht aber der Originaltitel.

Larry Kent 106 - Wer scho├č auf das Bikini-Girl? habe ich gelesen:
https://defms.blogspot.com/2019/11/larry-kent-106-wer-scho-auf-das-bikini.html

Interessante Serie, leider sind die Romane nicht gerade h├Ąufig auf den bekannten Plattformen zu finden.

Thema: Cliff Corner
Zwielicht

Antworten: 4
Hits: 657

31.12.2019 12:47 Forum: Sonstiges

Mit Band 606 Er starb f├╝r eine Handvoll Bl├╝ten starteten die Abenteuer des G-Man Cliff Corner aus Chicago.:
http://www.romanhefte-info.de/bilderweitere2/Basteikriminalroman_606_300.jpg

Wei├č jemand wer den ersten Roman geschrieben hat bzw. die Figur erfand?

Zeige Themen 1 bis 20 von 223 Treffern Seiten (12): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018