logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum Ľ Suche Ľ Suchergebnis ¬Ľ Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 24 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Band 1141: Vereint
charlie1965nrw

Antworten: 22
Hits: 7030

Fragezeichen Verständnisfrage 25.07.2018 12:07 Forum: PZ1001-heute

Mir hat der erste Teil des Crossovers sehr gut gefallen (mein erster PZ √ľberhaupt), aber gleich zu Beginn des zweiten Teils tun sich bei mir dann doch ein paar Verst√§ndnisfragen auf: Es gibt also eine Zamorra-Welt und eine Sinclair-Welt. In der Sinclair-Welt ist Zamorra l√§ngst tot. Zudem wird darauf hingewiesen, dass Sinclair und Zamorra bereits vor vielen Jahren in Paris gegen den Schwarzen Tod und Belphegor k√§mpften. Fand dieser gemeinsame Kampf in der Sinclair-Welt statt, so dass der damalige Zamorra eigentlich eine andere Person ist als der Zamorra aus der Zamorra-Welt? Oder war das damals noch eine Welt? Gab es irgendwo in beiden Serien einen Punkt, ab dem man die beiden Welten trennen musste, weil sonst alles unlogisch geworden w√§re oder hat man das mit den beiden Welten nun erst zum Crossover eingef√ľhrt?

Thema: Band 24 Der unheimliche Mönch
charlie1965nrw

Antworten: 16
Hits: 12938

16.12.2017 18:01 Forum: JS1-200

Am 5. Dezember 1978 erschien diese Perle des deutschen Gruselheftromans und trotz seines teilweise unfreiwilligen und teilweise zwar freiwilligen aber inzwischen unzeitgem√§√üen Humors macht das Werk von Jason Dark alias Helmut Rellergerd auch heute noch dem Kenner Spa√ü. gro√ües Grinsen Dazu verhelfen auch die verschiedenen Edgar-Wallace-Bez√ľge, geht es doch um einen unheimlichen M√∂nch (samt Peitsche), der sich just in dem Moment aus seiner verfallenen Abteigruft (Fossaway l√§sst gr√ľ√üen) erhebt, als ein Filmteam einen Streifen mit dem Titel "Der rote Abt" drehen m√∂chte. Dass Jason Dark weder von Punk noch von Rock den leisesten Schimmer hat, einen Teil der Handlung aber in einer Discothek namens "Rock Palace" spielen l√§sst, tr√§gt noch zum Am√ľsement bei. Einen groben Schnitzer darf ich nicht verschweigen: Auf Seite 52 teilt Nadine Berger John und Jane mit, dass der Schauspieler Tom Targa tot sei. Auf Seite 56 aber hei√üt es dann √ľber Jane: "Von Nadine hatte sie zwar geh√∂rt, dass Targa in der N√§he war, als der M√∂nch auftauchte, doch weiter hatte die Schauspielerin nichts gesagt." Wall Entsprechend geschockt ist sie dann auch, als sie die Todesnachricht zum angeblich ersten Mal vernimmt. Trotz dieser darkschen Amnesie vergebe ich ein ""top". Der Roman ist einfach ein Klassiker und das Cover ist eines der eindrucksvollsten der gesamten Serie.

Thema: Band 2054: Finale auf der Nebelinsel
charlie1965nrw

Antworten: 63
Hits: 26240

26.11.2017 19:56 Forum: JS2001-2100

Zitat:
Original von lessydragon
Ich habe mir das einfach vorgestellt wie mit den Horrorreitern. Sie wurden besiegt und entstehen, wenn benötigt, einfach wieder neu, weil es halt besondere Geister / Seelen aus dem Fabelreich sind.
Ansonsten wäre mir das auch zu beiläufig und zu schnell gewesen...

LG Lessy großes Grinsen Alt


Hm. Die Ritter der Tafelrunde sind letztlich doch nur die Geister von Menschen. Und sind die Horrorreiter spezieller als sagen wir mal der Schwarze Tod?

Thema: Band 2054: Finale auf der Nebelinsel
charlie1965nrw

Antworten: 63
Hits: 26240

26.11.2017 16:26 Forum: JS2001-2100

Zitat:
Original von Der Geist des Weines
Die Ritter der Tafelrunde, unter ihnen bekannte Namen wie Gawain, Lancelot und Parzival, werden mir zu schnell ausgelöscht.


Das hab' ich auch gedacht. Letztlich sind ihre Geister doch jetzt im Reich des Spuks gelandet, oder? M√ľsste Artus nun nicht Anstrengungen unternehmen, die fehlenden Ritter von dort zur√ľckzuholen um seine Tafelrunde wieder zu komplettieren? Oder sind das nun Kollateralsch√§den, die bleiben?

Thema: Band 2000: Das Höllenkreuz (1. Teil)
charlie1965nrw

Antworten: 63
Hits: 36555

26.11.2017 16:00 Forum: JS1901-2000

Ich hab' diese Trilogie jetzt eingeschoben, um die Vorgeschichte zum "Fluch der Conollys" nachzuholen, bin aber anscheinend von den Co-Autoren schon zu sehr verw√∂hnt. Da verschwindet John mitten in der Nacht, Suko sieht sich in Johns Wohnung um und bemerkt das, legt sich dann aber erst mal ein R√ľndchen schlafen. Wall Am n√§chsten Morgen wird erst mal nett gefr√ľhst√ľckt, dann sieht sich Suko erneut in Johns Wohnung um, und im Yard erz√§hlt er dann, er habe Johns Verschwinden erst am Morgen bemerkt, als er ihn zum Dienst abholen wollte. Das Wohnzimmerfenster sei da ge√∂ffnet gewesen. Keine Rede davon, dass er das Fenster bereits in der Nacht geschlossen hatte und da auch schon Johns Verschwinden bemerkt hatte. Wall ich hoffe, das geht nicht in dem Stil weiter, das ist ja grauselig.

Thema: Band 46 Die Dämonenschmiede
charlie1965nrw

Antworten: 8
Hits: 3774

26.11.2017 00:11 Forum: JS1-200

Wie lange dauert eigentlich ein Flug von London ins schottische Inverness? Offenbar so lange, dass John zuerst von Bill reichlich zugequatscht wird und anschließend noch Zeit hat, sich komplett auszuschlafen. Vielleicht waren 1978 aber auch einfach die Flugzeuge viiiiiieeeel laaaaangsamer.

Thema: Band 2054: Finale auf der Nebelinsel
charlie1965nrw

Antworten: 63
Hits: 26240

Daumen hoch! 25.11.2017 17:39 Forum: JS2001-2100

Das war ja nun erst der siebte "neue" Roman, den ich nach meinem Wiedereinstieg gelesen habe ("Der Fresser aus dem All", "Die Pestgerippe", den Halloween-Zweiteiler und nun die Fluch der Conollys-Trilogie) und ich bin sehr beeindruckt. Nat√ľrlich muss ich nun auch die Ereignisse von vorigem Jahr irgendwann nachholen, um die Hintergr√ľnde etwas genauer zu erfassen. Dieser Roman war jedenfalls absolut "top" und best√§rkt mich in der Meinung, dass aus der John Sinclair-Serie noch lange nicht die Luft raus ist, sondern mit den neuen Autoren im Gegenteil ein frischer Wind reingekommen ist, der die Serie hoffentlich noch lange tr√§gt. Auf Einzelheiten des Romans will ich gar nicht eingehen, die Experten haben dazu schon alles Notwendige gesagt. N√§chste Woche gibt es dann f√ľr mich eine weitere Premiere, den ersten "neuen" Jason Dark seit √Ąonen, den ich lesen werde. Ich bin gespannt.

Thema: Neuauflage auf CD!
charlie1965nrw

Antworten: 31
Hits: 14383

traurig 24.11.2017 13:02 Forum: TSB

Zitat:
Original von alraune666
Nunja, mittlerweile wissen wir ja leider das die CUT Fassungen veroeffentlicht werden. Spekulationen zufolge sollen die UNCUT Master wohl futsch sein. wer weiss?


Selbst wenn, man h√§tte die fehlenden Schnipsel von den Erstauflagen der Audio-Tapes ziehen und wieder einf√ľgen k√∂nnen. H√§tte nat√ľrlich ein klein wenig Arbeit bedeutet, ist aber auch nichts, was un√ľberwindliche Probleme darstellt. Ein kleiner Hinweis auf die an einigen Stellen etwas schlechtere Tonqualit√§t auf dem Backcover, und alle w√§ren im Bilde gewesen. Bei Filmen macht man es ja auch so, dass inzwischen nach M√∂glichkeit die vollst√§ndigste Fassung auf DVD oder Blu-ray erscheint, selbst wenn da mal unsynchronisierte Szenen oder Material mit schlechterer Bildqualit√§t dazwischen kommt. Diese Dinger erscheinen doch genau f√ľr den Sammlermarkt, da sollte man auch die Sammlerinteressen im Blick haben. So ist es nichts Halbes und nichts Ganzes und man wird weiterhin seine Cassetten oder MP3s zus√§tzlich archivieren (und evtl. die CDs gar nicht erst kaufen, weil sie unvollst√§ndig sind). Verpasste Chance. Schade.

Thema: Band 2044: Suche nach Leben
charlie1965nrw

Antworten: 26
Hits: 7152

21.11.2017 19:31 Forum: JS2001-2100

Zitat:
Original von Spätaufsteher
Zitat:
Original von charlie1965nrw
Kann vielleicht noch jemand bestätigen, dass die Classics die Originaltexte enthalten?

Lese gerade die alten GK. Wenn du mir ein Classic Teil vorbei bringst gleiche ich das f√ľr dich ab gro√ües Grinsen Zunge raus


Wo soll ich's denn hinbringen?

Thema: Band 2044: Suche nach Leben
charlie1965nrw

Antworten: 26
Hits: 7152

21.11.2017 18:56 Forum: JS2001-2100

Zitat:
Original von Sheila Conolly
Zitat:
Original von iceman76
Zitat:
Original von Loxagon
Aber vorsichtig: die Classics sind GEK√úRZT!


Was aber den wesentlichen Inhalt der Story nicht verändert! Augenzwinkern


Das auf jeden Fall! großes Grinsen Daumen_hoch


Auf der JS-Facebook-Seite gab es dazu mal ne Frage und auch ne Antwort, falls das jetzt damit gemeint war smile :
F: Ist das denn der originale "Hexer"? Jason hat mir bei der Convention erz√§hlt, dass er den Text f√ľr alle weiteren Ver√∂ffentlichungen entsch√§rfen musste...
A: Ja. Die gek√ľrzten Passagen wurden wieder eingef√ľgt.

Quelle:
->JS-Facebook<-


Also doch nicht gek√ľrzt? Ich w√ľrde gerne die GK-Sinclairs in einem sch√∂nen sammelw√ľrdigen Zustand haben. Da die Originale zum Teil doch sehr ins Geld gehen, wenn man sie in gutem Zustand haben m√∂chte, scheinen mir die Classics eine gute L√∂sung zu sein. Kann vielleicht noch jemand best√§tigen, dass die Classics die Originaltexte enthalten?

Thema: John Sinclair Band 4 (GK 25) Das Leichenhaus der Lady L.
charlie1965nrw

Antworten: 19
Hits: 12653

21.11.2017 18:41 Forum: Gespenster Krimis

Am Anfang wähnte ich mich allerdings ob der Namen irgendwo auf dem Balkan. "Istvan Laduga" klingt ja nicht nach dem typischen britischen Landadeligen. Auch die Klassifizierung des jenseitigen Gelichters erschien mir etwas chaotisch. Aber spannend und unterhaltsam ist das Ding!

Thema: John Sinclair Sonder Edition
charlie1965nrw

Antworten: 14
Hits: 6162

21.11.2017 18:29 Forum: Frage und Antwort

Ich habe jetzt im Zuge meines Wiedereinstiegs bei John Sinclair ein paar Hefte der Sonderedition gekauft (noch keinen gelesen) und hatte angenommen, diese w√ľrden die ungek√ľrzten Texte der Taschenb√ľcher enthalten. Wenn dies nicht der Fall ist, werde ich nun doch wohl wieder Abstand davon nehmen und mir stattdessen die alten Taschenb√ľcher zulegen, zumindest, sofern sie wichtige Handlungselemente enthalten oder richtig gute Kritiken haben. Schade, denn eigentlich finde ich das Heftromanformat und auch die neuen Cover sch√∂ner.

Thema: Was denn nun? Oder: die kleinen Widerspr√ľche
charlie1965nrw

Antworten: 61
Hits: 44720

20.11.2017 13:14 Forum: Frage und Antwort

Der Karl-May-Verlag hat sich √ľbrigens bereits seit dem Tod des "Maysters" 1912 darum bem√ľht, auch noch jede kleinste Unstimmigkeit zu beseitigen. Dies hat insbesondere bei den sogenannten "Kolportageromanen" (vergleichbar mit heutigen Heftromanen) dazu gef√ľhrt, dass v√∂llig neue Fassungen erstellt wurden, bevor sie in die "Gesammelten Werke" eingingen. Von der Literaturwissenschaft, der es um den Urtext geht, wird eine solche Vorgehensweise nat√ľrlich geschm√§ht, aber ein Karl-May-Kenner hat mal nicht ganz zu Unrecht gesagt: "Seitdem ich die Originale kenne sch√§tze ich die Bearbeitungen."

Bei Jason Darks Werk w√ľnscht man sich manchmal auch eine gescheite √úberarbeitung, die wenigstens die gr√∂bsten Schnitzer beseitigt, aber dann werden nat√ľrlich auch die Puristen aufschreien, zumal dann auch weitergehenden inhaltlichen √Ąnderungen bis hin zur Zensur T√ľr und Tor ge√∂ffnet ist. Wenn Jason Dark irgendwann in seinen ersten zehn Jahren als Sinclair-Autor den Sprung in eine qualit√§tsgesicherte Buchreihe geschafft h√§tte, s√§he es vielleicht anders aus, und es w√ľrde der M√ľhe lohnen, einfach das Fr√ľhwerk noch einmal zu √ľberarbeiten. Da aber das gesamte Lebenswerk nun so aussieht, wird man wahrscheinlich mit all dem f√ľr immer leben m√ľssen.

Thema: Band 2053: Fahr zur Hölle, Sinclair!
charlie1965nrw

Antworten: 15
Hits: 10161

19.11.2017 11:01 Forum: JS2001-2100

Ich habe diesmal ein 'Top' vergeben. Alle drei Handlungsstränge werden ohne Durchhänger spannend weitergesponnen, selbst ich als Wiedereinsteiger kann wunderbar folgen und mitfiebern. Inhaltlich ist ja schon Vieles gesagt, was an diesem 2. Teil beeindruckt, ich freue mich auf den letzten Teil!

Thema: Edgar-Wallace-Filme und John Sinclair
charlie1965nrw

Antworten: 16
Hits: 4862

16.11.2017 19:48 Forum: Frage und Antwort

Und hier zum Vergleich der Sinclair-Titel:

Thema: Edgar-Wallace-Filme und John Sinclair
charlie1965nrw

Antworten: 16
Hits: 4862

16.11.2017 19:42 Forum: Frage und Antwort

Aushangfoto des Edgar-Wallace-Films "Der M√∂nch mit der Peitsche", das Pate stand f√ľr das Titelbild des John-Sinclair-Romans "Der M√∂rder-M√∂nch":

Thema: Band 25 : John Sinclair - Das Leichenhaus der Lady L.
charlie1965nrw

Antworten: 11
Hits: 5366

16.11.2017 19:29 Forum: GK1-200

"Istvan Laduga" ist √ľbrigens ja auch so ein typischer Name aus dem britischen Landadel. gro√ües Grinsen Nein, im Ernst, der Roman ist sehr unterhaltsam, aber am Anfang dachte ich wirklich, das spielt irgendwo auf dem Balkan, bis ich dann eines Besseren belehrt wurde.

Thema: Band 1983: Der Fresser aus dem All
charlie1965nrw

Antworten: 14
Hits: 6105

traurig 16.11.2017 09:00 Forum: JS1901-2000

Ich habe den Roman mit "schlecht" bewertet. Der Titel f√ľhrt zwangsl√§ufig zu Hoffnungen auf einen Roman mit lovecraftschen Bez√ľgen, aber was dann kommt, ist doch mehr als entt√§uschend. Es handelt sich um einen wilden Mix unausgegorener Ideen, der seinen H√∂hepunkt darin findet, dass John und Suko stundenlang in einem Klo vor sich hin br√ľten, bis sie dann von einem "Deus ex Machina" befreit werden. Hinzu kommt ein geradezu unterirdisches Lektorat. Ich habe selten in einem Roman so viele Fl√ľchtigkeitsfehler und doppelte W√∂rter gesehen. Wenn der Verlag so schlampig arbeitet, f√ľhle ich mich als Leser nicht ernst genommen, das ist dann einfach nur noch hingeschludert, um Kohle zu machen.

Thema: Band 2052: Verschollen in der Todeszone
charlie1965nrw

Antworten: 18
Hits: 5123

13.11.2017 21:21 Forum: JS2001-2100

Dies war mein erster "neuer" John-Sinclair-Roman nach vielen, vielen Jahren, und ich muss sagen, dass mir der Wiedereinstieg sehr leicht gefallen ist. Kurz zuvor hatte ich noch "Sakuro, der D√§mon" aus den "John Sinclair Classics" gelesen, in dem Bill Conolly ja seine Sheila kennenlernt. Vom weiteren Schicksal der Conollys wusste ich nat√ľrlich nichts, aber Ian Rolf Hill hat es verstanden, diese Br√ľcke zu schlagen, so dass ich dem Roman sehr gut folgen konnte ohne die Neugier auf das, was zwischenzeitlich passiert ist, zu verlieren. Nun fiebere ich dem zweiten Teil entgegen. Ich bin sehr gespannt und bewerte den Roman mit "sehr gut".

Thema: Band 258 : Die Totenkopf-Brigade
charlie1965nrw

Antworten: 10
Hits: 5983

08.11.2017 15:02 Forum: JS201-400

In der Titelliste mit den Personen steht, dass Dr. Satanos in diesem Roman einen Auftritt hat. Stimmt das? In den Zusammenfassungen hier und auf www.gruselromane.de ist er nicht erwähnt.

Zeige Themen 1 bis 20 von 24 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018