logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-ForumSuche ╗ Suchergebnis ┬╗ Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 9581 Treffern Seiten (480): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Gl├╝ckwunsch-Thread...
dark side

Antworten: 3343
Hits: 563835

13.08.2020 21:59 Forum: Talk

Ich bedanke mich recht herzlich bei allen f├╝r die lieben,netten Gl├╝ckw├╝nsche ! ...bin ganz ger├╝hrt Love. Tja, obwohl der originale Hexer immer noch nicht bei mir gelandet ist, gab es dennoch zwei sch├Âne Ersatzst├╝cke aus dem John Sinclair - Fanshop. Der SPUK und der SCHWARZE TOD weilen jetzt im gallischen Dorf B├Âse B├Âse B├Âse .

Thema: Voting John Sinclair Nr. 2021 - 2040
dark side

Antworten: 15
Hits: 144

09.08.2020 10:12 Forum: Cover-Charts

1. Nr. 2040 Tanz der Teufelsweiber
2. Nr. 2021 In den F├Ąngen eines Satans
3. Nr. 2039 Aufstand der Werw├Âlfe
4. Nr. 2024 B├Âses Blut
5. Nr. 2025 Wenn das B├Âse Rache nimmt

Thema: Voting John Sinclair Nr. 2001 - 2020
dark side

Antworten: 25
Hits: 1004

02.08.2020 21:12 Forum: Cover-Charts

1. Nr. 2020 Das Hexengrab
2. Nr. 2017 Mondschein-Zombie
3. Nr. 2005 Im Reich der gequ├Ąlten Seelen
4. Nr. 2009 Der Verbannte
5. Nr. 2010 Der Runenstein

Thema: Gl├╝ckwunsch-Thread...
dark side

Antworten: 3343
Hits: 563835

31.07.2020 22:10 Forum: Talk

Herzlichen Gl├╝ckwunsch zur Schnapszahl alte H├╝tte gro├čes Grinsen .
Ich hoffe Deine Gr├╝n-Wei├čen Freunde haben Dich in der laufenden Saison nicht all zu rapide altern lassen. Kopf hoch, die n├Ąchste Saison wird unsere (leicht nach Richtung Stuttgart und den Herrn der Katzen schiel gro├čes Grinsen ) . Kuchen Kuchen Kuchen

P.S.: Und an meinem Geburtstag hattest Du vor genau 30 Jahren Deinen ersten Sinclair gelesen (Das Syndikat der toten Augen) . Wenn das mal kein gutes Omen war B├Âse B├Âse B├Âse .

Thema: Melinda Gordy stellt sich vor
dark side

Antworten: 19
Hits: 1131

30.07.2020 21:40 Forum: Vorstell-Ecke

Na dann mal herzlich Willkommen im Gruselroman-Forum ....Melinda Gordy smile .
Nach dem gelesenen hier und Deiner Vorstellung bin ich echt gespannt, was da jetzt noch alles nachkommt ?N├Ągel . Habe einfach Spa├č am Forum und f├╝r Deine schriftstellerischen Pl├Ąne w├╝nsche ich Dir f├╝r die Zukunft alles Gute. Gru├č dark side

Thema: Was habt ihr denn als letztes gelesen?
dark side

Antworten: 11892
Hits: 1487582

26.07.2020 13:19 Forum: Talk

JS: Band 2186 Seine Frau, die Hexe
JS: Band 2187 Paint it, Black

Thema: Band 2187: Paint it, Black!
dark side

Antworten: 19
Hits: 1942

26.07.2020 13:12 Forum: JS2101-2200

Kann mich den vielen guten Kritiken nur anschlie├čen, erneut ein klasse Roman aus der Feder von Marc Freund. Einzig das abrupte Ende (was auch Helgorius und Isaak bem├Ąngelten) fand ich jetzt etwas st├Ârend. Das ging mir einfach zu fix und war irgendwie lieblos vollendet. Seltsamer Weise hatte ich beim Lesen kurz den Roman "Schach mit dem D├Ąmon" in Erinnerung gehabt. Auch da fand sich der Geisterj├Ąger quasi in einer unwirklichen Welt als Spielfigur wieder.

Bewertung:
Eigentlich ein sehr guter Roman, der leider durch das ├╝berst├╝rzte Ende viel von seiner Klasse einb├╝├čte (bei mir zumindest) . Daher bekommt der Roman von mir am Ende auch nur ein "gut" verpasst.

Cover:
Durch den Pinsel zumindest Bezug zum Roman-Inhalt hergestellt. Totensch├Ądel gehen ja bekanntlich immer.

Thema: Band 2186: Seine Frau, die Hexe
dark side

Antworten: 30
Hits: 2796

26.07.2020 12:45 Forum: JS2101-2200

Zitat:
Original von Tulimyrsky
Ich schwanke zwischen gut und sehr gut, habe mich dann zugunsten des Autoren entschieden.
Ich kenne JDs Roman nicht, auf welchen dieser aufbaut. Muss man anscheinend auch nicht.
Die Szene mit John und dem Ghoul fand ich eher befremdlich, denn komisch, aber das hat auf die Wertung eher minimalen bis keinen Einfluss gehabt.
Der Roman hat mir ganz gut gefallen, war gut zu lesen und hatte eine solide Storyline.
Mir pers├Ânlich sind die Auftritte von Abe Douglas mittlerweile zu viel. Klar muss er in einer solchen Story auftauchen, um den Auftritt von John zu legitimieren, aber gef├╝hlt tritt er nun in jedem 2. Roman auf.
Ich kann nur hoffen, dass seine Familie mit Stephanie und Kind nicht den Conolly Part ├╝bernehmen und sie sich permanent gegen Angriffe aus der H├Âlle wehren m├╝ssen.

Fazit: ein sehr guter Roman, mit einer hoffentlich abgeschlossenen Figur... das Ende war ja eher offen.



Zitat:
Original von lessydragon
Interessante Leserseite, cool zu wissen, welche Motivation hinter diesem Band steckt und welche Recherchen dazu gemacht wurde.

Ich habe diesem Band ein Sehr gut verpasst, weil mir der ganze Aufbau, die ganze Ermittlung und vor allem die Wendung des Ganzen sehr gefallen hat. Dass es sich bei der Hexe eigentlich um einen Helfer der guten Seite handelt, cool umgeschwenkt.
Auch die ganzen Kampfhandlungen haben mir gefallen.
Ansonsten hat der Band Spa├č gemacht und ich wollte ihn dann doch gar nicht mehr aus der Hand legen...

LG Lessy Daumen_hoch Alt


Kann mich den Eindr├╝cken und den Fazits von Tulimyrsky und lessydragon hier nur anschlie├čen. Super auf dem Punkt gebracht Daumen_hoch auch in der Bewertung schlie├če ich mich den beiden an. Tolle Idee und Umsetzung von Ian Rolf Hill Daumen_hoch .

Thema: Grusel-Schocker Covercharts Gesamtsieger
dark side

Antworten: 17
Hits: 674

26.07.2020 10:00 Forum: Grusel-Schocker

Zitat:
Original von Roland
Das meiner Meinung nach zeichnerisch schlechteste Cover hat gewonnen. Urks

Tja so unterschiedlich gehen die Sichtweisen der Betrachter halt auseinander. Manche fanden wohl neben dem starken Motiv halt auch die zeichnerische Arbeit klasse und zogen das in ihrer Bewertung mit ein. Dieses Mal hatte ich halt den Part von HH ├╝bernommen und war das Z├╝ndlein an der Waage gro├čes Grinsen .

Zitat:
Original von Roland
Verstehe ja, dass das Motiv einigerma├čen ansprechend ist.

Einigerma├čen ansprechend ist gut Beleidigte .

Zitat:
Original von Roland
W├╝rde ich mir aber trotzdem nie an die Wand h├Ąngen.

Kostver├Ąchter gro├čes Grinsen . Bei mir w├╝rde es hingegen vorbehaltlos seinen Platz an der Wand finden Love .

Zitat:
Original von Roland
Aber da h├Ąngt ja auch schon genug feines gro├čes Grinsen

Ansichtssache Koch gro├čes Grinsen

Thema: Der Retro-Fan bin ich.
dark side

Antworten: 19
Hits: 600

RE: Der Retro-Fan bin ich. 26.07.2020 09:41 Forum: Vorstell-Ecke

@Adrian Doyle
Guten Morgen Herr Weinland gro├čes Grinsen N├Ągel .

Zitat:
Original von Adrian Doyle
Ich k├Ânnte dir ganz unvoreingenommen gro├čes Grinsen
Vampira oder Professor Zamorra (da kommt doch glatt justament ein einsteigerfreundlicher Vierteiler mit den Nummern 1205-1208 - lass dich nicht von der hohen Zahl abschrecken) empfehlen.


Zitat:
Original von Retro - Fan
In den 90ern habe ich mich ├╝berwiegend auf Vampira und D├Ąmonenland konzentriert.

Thema: Der Retro-Fan bin ich.
dark side

Antworten: 19
Hits: 600

26.07.2020 00:52 Forum: Vorstell-Ecke

Na dann mal herzlich Willkommen im Gruselroman-Forum !.
Deine Vita h├Ârt sich schon mal gut an, na dann hau mal kr├Ąftig in die Tasten und rock das Forum smile . Hier sind ├╝ber 50 Gruselserien eingestellt, da wirst Du sicherlich noch eine weitere Gruselserie f├╝r Dich entdecken (ob nun Retro oder old school) gro├čes Grinsen .

Thema: Grusel-Schocker Covercharts Gesamtsieger
dark side

Antworten: 17
Hits: 674

26.07.2020 00:43 Forum: Grusel-Schocker

1. 38 Das D├Ąmonenbuch
2. 05 Kastell der Toten
3. 26 D├Ąmonen-T├Âter
4. 60 In der Gewalt der K├Ąfermenschen
5. 66 Die Vampire von Paris

Thema: Iceman┬┤s Fussballbar!
dark side

Antworten: 4741
Hits: 1017630

25.07.2020 13:52 Forum: Talk

Sehr noble -und faire Geste von der Eintracht Daumen_hoch Love .

Thema: Gl├╝ckwunsch-Thread...
dark side

Antworten: 3343
Hits: 563835

19.07.2020 18:40 Forum: Talk

Schlie├če mich hier den vielen netten Gl├╝ckw├╝nschen (und auch den Wunsch, Dich hier mal wieder ├Âfters zu lesen) an und locke Dich mal mit ein paar Torten Kuchen Kuchen Kuchen . Alles Gute zum Geburtstag Estrangain smile .

Thema: Grusel-Schocker Covercharts Runde 5
dark side

Antworten: 14
Hits: 366

18.07.2020 21:49 Forum: Grusel-Schocker

1. 73 Dark Manor
2. 72 Zombie-Rache
3. 62 D├Ąmonenhochzeit
4. 61 Die Tore der Zeit
5. 70 Wo Satan herrscht

Thema: Die "Highlights" Eurer Roman-Sammlung!
dark side

Antworten: 35
Hits: 14191

16.07.2020 22:59 Forum: Talk

Zitat:
Original von iceman76
Zitat:
Original von dark side
Zitat:
Original von iceman76
Zitat:
Original von Olivaro
Ist das neue Haus eigentlich schon mit einer Alarmanlage ausgestattet?


Ich war 16 Jahre aktiver Soldat...

... das macht sehr kreativ! Augenzwinkern gro├čes Grinsen

Kerngesch├Ąft ...... Sprengmeister N├Ągel gro├čes Grinsen .
Jedenfalls ein sch├Ânes Video und ein klasse Einblick Deiner grandiosen Sammlung Love . Schmunzeln musste ich bei dem Anblick der gr├╝nen H├Âlle und die Erw├Ąhnung von Mandragoro B├Âse B├Âse B├Âse .


Vielen Dank mein lieber!

Wird Zeit das Du das mal pers├Ânlich in Augenschein nimmst! Augenzwinkern

Ist inner mache ...steht auf meiner Agenda smile .

Thema: Band 2193: Im Sumpf der Leichenfresser
dark side

Antworten: 15
Hits: 1458

16.07.2020 22:57 Forum: JS2101-2200

Zitat:
Original von iceman76
Im Sumpf der Leichenfresser
Erscheinungsdatum: 21.07.2020


Zitat:
Original von kualumba
Durch Zufall Augenzwinkern heute am Bahnhof gesehen und gleich mal gekauft und gelesen.

Am 16.07.2020 bereits am Bahnhof in der Auslage. Wird zwar schon ewig so betrieben, verstehen kann ich diese Machenschaften bis heute nicht. Entweder einheitlich ├╝berall am Donnerstag oder halt einheitlich ├╝berall am Dienstag wie vorgesehen.

Thema: Was habt ihr denn als letztes gelesen?
dark side

Antworten: 11892
Hits: 1487582

16.07.2020 19:34 Forum: Talk

JS: Band 2184 Der Elfen-J├Ąger
JS: Band 2185 Sturz in die Verdammnis

Thema: Band 2185: Sturz in die Verdammnis
dark side

Antworten: 26
Hits: 2714

16.07.2020 19:13 Forum: JS2101-2200

Sinclair hatte die Einleitung in seiner Rezi ja bereits klasse auf dem Punkt gebracht Daumen_hoch , daher kommen wir gleich zum Fazit.

Fazit.
Der Autor schuf zu Beginn des Romans eine einzigartige Atmosph├Ąre, so wie ich sie liebe .... dunkel, d├╝ster, prickelnd, geheimnisvoll, spannend und dazu einen Handlungsort, wie es einem Gruselroman nicht besser zu Gesicht h├Ątte stehen k├Ânnen. Absolut gro├čes Kino Rafael Daumen_hoch. Bei 2/3 des Romans fragte ich mich, ob das jetzt ein Abenteuer nur mit Harry & Sally ...├Ąhm Dagmar werden w├╝rde ? und wenn nicht, wie John in der kurzen Zeit da noch was bewegen k├Ânne Koch. Wenn ich ehrlich bin, h├Ątte ich den Sohn des Lichts nicht mehr f├╝r die paar Seiten unbedingt gebraucht. ├ťberhaupt kam ich im Laufe der Geschichte nicht mehr so ganz mit den Wendungen/Abl├Ąufe und Erkl├Ąrungen so ganz klar. Auf Deutsch gesagt (passt ja irgendwie, da der Roman ja auch in der Pfalz spielte gro├čes Grinsen ) , die Richtung bzw. die Aufl├Âsung gefiel mir nicht mehr, war mir alles viel zu schwammig. Zu guter letzt kam dann auch noch Dekker ins Spiel. Manche wird es freuen (die mit den Vorkenntnissen), die Anderen werden ihrer besseren H├Ąlfte wohl erst einmal ne Handtasche kaufen gro├čes Grinsen .

Besonderes:
1. Harry & Dagmar mal wieder im operativen Gesch├Ąft dabei. Dagmar t├Âtete Dank ihres dritten Auges einen d├Ąmonischen Vogel (S.33) .
2. Der Geisterj├Ąger gl├Ąnzte 2/3 des Romans mit seiner Abwesenheit.

Bewertung:
Aufgrund der klassen Atmosph├Ąre in und um das mysteri├Âse Haus und dem guten Auftritt des deutschen Duos Harry & Dagmar vergebe ich ein "gut" f├╝r diesen Roman.

Cover:
Tja, den Tom h├Ątte ich da nicht so sehr im Vordergrund gebraucht, ziemlich st├Ârend. Mit dem Rest kann ich aber mit leben.

Thema: Band 2184: Der Elfen-J├Ąger
dark side

Antworten: 31
Hits: 3049

16.07.2020 18:03 Forum: JS2101-2200

Zitat:
Original von Tulimyrsky
Wie gerade beim j├╝ngst erschienenen Daniel Stulgies-Roman, bin ich mittlerweile mehr und mehr der Meinung, dass wenn Storylines bearbeitet werden, die l├Ąnger als 5 Romane zur├╝ckliegen, diese UNBEDINGT eine: Was vorher geschah-Seite braucht, um den Leser abzuholen. Ich wusste nichts mehr von Rog, ist halt auch schon fast ein Jahr her. Der Autor kann wahrscheinlich nichts daf├╝r. Er ist ja mit seinen Figuren und seiner Story aktuell Augenzwinkern

Aber f├╝r mich als Leser war das halt ein ach ja, da war mal was... was nat├╝rlich jetzt nicht die Qualit├Ąt der Story schm├Ąlert.

Sehe das mittlerweile genauso wie der Roggschdahr ...├Ąhm Tulimyrsky. Der JS-Kosmos ist einfach viel komplexer (wie zu Jason Darks Zeiten) geworden. Durch die Vielzahl der Autoren und ihre eigenen Themen, kommt es halt zwangsl├Ąufig zu diesen gro├čen Zeitspannen. Da w├╝rde es echt Sinn machen, da ein paar Zeilen auf der LKS zu Papier zu bringen. Wenn wir Alt-Leser da schon mit einem Fragezeichen beginnen, wie soll es dann erst den spontan-Lesern bzw. den Neu-Einsteigern ergehen ?. Die Autoren k├Ânnten das ja mal bei Britta vortragen, w├Ąre mit Sicherheit nicht das Verkehrteste.

Mach ich jetzt zwar ungern, aber ich ├╝bernehme hier mal die komplette Rezi (inklusive Einleitung) von meinem Kumpel Sinclair. Gibt meinen Eindruck und mein Empfinden des Romans am Besten wieder. Dem ist von meiner Seite nichts mehr hinzuzuf├╝gen.


Zitat:
Original von Sinclair
Handlung: Damit John mal einen ruhigen Abend mit Glenda Perkins verbringen kann, f├Ąhrt Suko allein nach Ballater, in den schottischen Highlands, um dort die Ermittlungen in einem Fall aufzunehmen, der eine Verbindung nach Aibon haben k├Ânnte. Ein Priester ist in seiner eigenen Kirche mit einem gr├╝n leuchtenden Dolch ermordet worden. Johns Abend mit Glenda ist auch nicht von langer Dauer und wird mit einem Anruf von Sir James beendet. Eine Polizistin aus Norwich namens Rebecca Thornton hat Sir James um Hilfe gebeten. Sie hatte in einem Wald in Norwich eine Gestalt in Ritterr├╝stung beobachtet, die eine Elfe jagte und t├Âtete. Einer weiteren Elfe namens Nadine Lewis verhalf Rebecca zur Flucht und brachte sie zu ihrem Bruder Drew nach Lewis Castle bei Ipswich. Auf dem R├╝ckweg vom Schloss nach Ipswich zerst├Ârte ein Monstervogel ihr Auto, bevor sie von einer geheimnisvollen Lichtgestalt gerettet wurde. Aufgrund der Beschreibung identifizierte John die Gestalt in Ritterr├╝stung als Rog, der Elfenblut-Vampir aus Aibon. John f├Ąhrt umgehend nach Ipswich um sich mit Rebecca in einem Hotel zu treffen. John glaubt den Fall auf Lewis Castle l├Âsen zu k├Ânnen. Rebecca soll ihm umgehend den Weg dorthin zeigen. In der Zwischenzeit ist Suko in Ballater auf einen Druidenzirkel gesto├čen, dessen Mitglieder reihum ermordet werden. Ein Mitglied des Zirkels zeigt ihm einen alten Kelten-Friedhof. Dort kann Suko nicht nur das Geheimnis der Lichtgestalt aufkl├Ąren, ihm wird auch klar das Rog hinter allem steckt. Sein Plan die Geisterj├Ąger zu trennen, um ihre Schlagkraft zu schw├Ąchen, ist voll aufgegangen, als Suko in seine Falle tappt.

Meinung: Wieder ein ausgezeichneter Roman von Rafael Marques. Der Roman hat mich von Anfang bis Ende gut und spannend unterhalten. Dieses Mal kn├╝pfte Rafael seine Geschichte an seinen letzten Aibon-Zweiteiler an (John Sinclair Band 2142 und 2143). Der dort aufgetretene Elfenblut-Vampir Rog ist eine interessante und spannende Figur, die hier als Hauptgegner gut zur Geltung kommt. Was die Figur auszeichnet ist die Tatsache das Rog jederzeit in der Lage ist, den K├Ârper einer anderen Person zu ├╝bernehmen. Von seinem eigenen K├Ârper ist nicht viel ├╝brig gebliebenen nach seinem Kampf gegen den sogenannten Heiligen aus Ballater. Ebenfalls sehr interessant ist die Tatsache, dass der rote Ryan ehemalige Trooping Fairies kurz vor Guywanos Vernichtung in die Welt der Menschen gebracht hat. Hier haben sie eine menschliche Identit├Ąt ├╝bernommen und fungieren sozusagen als stille Reserve. Eine dieser besonderen Elfen ist Nadine Lewis, die mit ihrem Bruder Drew eine besondere Funktion ├╝bernommen hat. Es war auf jeden Fall ein guter Schachzug und nicht allt├Ąglich das John und Suko trotz gr├Â├čerer r├Ąumlicher Trennung am selben Fall arbeiteten. Eine erste gelungene ├ťberraschung war die zwielichtige Rolle des Inspektor Collins, der sich als Handlanger von Rog entpuppt. Was ihm aber nicht gut bekommt. Anstelle des versprochenen ewigen Lebens wartet auf Collins der Tod. Ein weiterer schockierender Moment war zweifellos die Stelle als Nadine Lewis pl├Âtzlich das Schwert in die Brust des Roten Ryan stie├č, der ohnehin seit den letzten Ereignissen bereits geschw├Ącht ist. Rog ist auf jeden Fall ein gef├Ąhrlicher und unberechenbarer Gegner, dem am Ende die Flucht gelingt. Er wird wohl auf jeden Fall wieder zur├╝ckkehren. Insgesamt gebe ich dieses Mal ein voll gut an Rafael und damit dann 4,5 von 5 Kreuzen. Nach der im Forum ├╝blichen Wertung habe ich mit Sehr Gut abgestimmt.


Bewertung:
Bei der Bewertung sehe ich aber ein nur ein "gut" mit Tendenz nach oben Augenzwinkern .

Cover:
Ob der Zeichner nun warmer Schniedel oder sonst wie hei├čt (sorry Harry gro├čes Grinsen ) ...das Cover gef├Ąllt mir und passt zur Geschichte.

P.S.: Nachdem jetzt das Ende der Dunklen Mutter (storytechnisch) verk├╝ndet wurde, werde ich (wenn ich meinen Leser├╝ckstand in ein paar Wochen hoffentlich abgearbeitet habe) in einem Rutsch mir vorkn├Âpfen. Freue mich schon richtig auf die Story.

Zeige Themen 1 bis 20 von 9581 Treffern Seiten (480): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018