Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1901-2000 » Band 1936: Im Tal der toten Tiger » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1936: Im Tal der toten Tiger
top 1 10.00%
sehr gut 2 20.00%
gut 7 70.00%
mittel 0 0.00%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 10 Stimmen 100%
 
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7154

Band 1936: Im Tal der toten Tiger Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Vor einiger Zeit, im Nordosten Indiens

Ein schneller Schnitt mit der scharfen Klinge, und das Blut ergoss sich aus der aufklaffenden Kehle. Es floss durch eine handbreite Furche in den Boden und verschwand unter dem Teppich aus Sträuchern und Schlingpflanzen, der die ganze Ruinenstadt bedeckte.
Blutgeruch stieg in die schwüle Luft auf. Wie Nebel waberte er hinaus über die Grenzen der uralten Stadt und hinein in den dichten Dschungel – wo dessen seltenste Bewohner den Duft des Blutes wittern sollten…

Geschrieben von Timothy Stahl
Erscheinungstag: 18.08.2015

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

05.08.2015 20:17 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8574

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Sehr künstlerisches Cover. Gefällt mir aber irgendwie.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

06.08.2015 08:37 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8574

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wow. Ganz andere Töne von Timothy. Der Roman startet spannend, aber normal. Und es vergeht einige Zeit, bis man im Text den Beweis hat, dass es um einen paranormalen Fall geht. Als Gegner nur eine handvoll Tigermenschen. Keine übertriebene Action oder sehr ausgefallene Ideen. Nur das Helikopter-Splatter-Finale ließt sich dann wieder so, als hätte der Autor ein Markenzeichen setzen müssen.

Was Herr Stahl hier abliefert hätte ich so nicht erwartet. Der Ghoulroman war schon ein Entgegenkommen zu meinem Heftromangeschmack, beim Tigermenschroman ist er voll bei mir angekommen. Das hilft anderen interessierten Lesern als Rezension nicht sonderlich weiter, aber ich war einfach überrascht und habe mich gefreut.

Mit dem Monstermacher kann ich noch wenig anfangen. Er wirft dem Team vor jedem Fall ein paar neue Tierchen vor die Füße und ärgert sich danach, dass sie vernichtet wurden. Und jetzt mischt auch noch der geheimnisvolle Mönch hier mit. Man muss echt nicht alles verweben. Der ist ja jetzt überall dabei, bei so ziemlich jedem Autorenfaden.

Was ich nicht verstanden habe: Wen ruft Bill an und bittet ihn zu helfen? Irgendwer war ja schon auf dem Weg. Erst dachte ich natürlich an John Sinclair. Aber wenn der den Hilferuf seines Freundes erhalten hat, wird der nicht spontan erstmal Godwin helfen und Bill warten lassen. Beide Fälle ereignen sich ja zeitgleich. Oder hat Bill Mandra alarmiert? Das klingt schon eher so. Das Wiedersehen mit Mandra hätte ich hier fast erwartet und die Gelegenheit hat Timothy auch nicht verstreichen lassen. Dafür kommt John im wahrsten Sinne des Wortes zu spät.

Ein schöner Roman. Ein wenig Reisefeeling, bekannte Gesichter, interessante Gegenspieler und eine Priese Stahl-Action. Genau die richtige Mischung.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

20.08.2015 18:23 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8880

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die hübsche Star-Reportagefotografin Ella Sundström gehört zu den besten ihrer Branche. Ihre Spezialität sind Geschichten durch Bilder und Ereignisse zu erzählen. Doch diesmal sollen nicht nur ihre Bilder sprechen. Für den gedruckten Teil wird ein gewisser Bill Conolly zuständig sein. Die beiden kennen sich gut und haben schon mehrfach klasse zusammen gearbeitet. Für ihre exellenten Arbeiten wurden sie sogar mit einem Preis schon ausgezeichnet. In diesem Fall geht es um die Legende der Schwarzen Tiger von Arunachal Pradesh. Um das Rätsel zu lösen, müssen sich die Beiden auf dem Weg nach Indien begeben ....und zwar in den Dschungel.

Fazit:
Gute Geschichte mit interessanten Gegnern und einen makaberen Hintergrund. Besonders der Anfang und das Ende wußten zu gefallen. War echt ein spektakuläres Finale. Ausserdem wurde hier der "Rote-Co-Autoren-Faden" weiter gesponnen. Guter Auftritt von Mandra Korab.

Besonderes:
1. Solo-Abenteuer mit Bill Conolly (OK gemeinsam mit Mandra Korab) . John Sinclair kam am Ende nur noch zum Gratulieren vorbei (S.64) .
2. Auftriit von Mandra Korab.
3. Auftritt von "Der Alte des Meeres" alias Phorkys (zumindest im Epilog) .
4. Erneuter Auftritt des geheimnisvollen Mönchs (Epilog) .
5. Auftritt der Dämonengruppe "Wertiger".

Bewertung:
Ich vergebe hier ein "gut".

Cover:
Im Gegensatz zum geschätzen Gleichgewicht, kann ich mit diesem Cover nicht viel mit anfangen.

__________________

Demnächst:
1. JS: Band 2086 Die Wiedergängerin
2. LB: Band 0032 Das Monster aus der Retorte

23.08.2015 11:15 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8574

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wertiger? Wo waren da Wertiger im Roman? Buch

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

23.08.2015 12:54 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8880

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Wertiger? Wo waren da Wertiger im Roman? Buch

Der Alte des Meeres konnte/durfte sich ja ne Spezies von Tieren zusammen basteln, die es nicht mehr auf diesen Planeten gab bzw. je gegeben hatte. Da diese Tierchen von magischer Art gewesen waren und ihr Aussehen den Wertigern gleich kam, waren es für mich halt Wertiger Zunge raus . Schon die vorherige Spezies vom "Alten des Meeres" waren für mich "Wergorillas" gewesen Alt .

__________________

Demnächst:
1. JS: Band 2086 Die Wiedergängerin
2. LB: Band 0032 Das Monster aus der Retorte

23.08.2015 14:29 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Helgorius
Tripel-As


Dabei seit: 31.07.2015
Beiträge: 203

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

So, ich musste den Roman erstmal ein paar Tage sacken lassen. Die Thematik im Urwald finde ich persönlich insgesamt nicht so interessant, aber das ist ja Geschmacksache. Der Roman ist sicherlich spannend geschrieben, enthält auch keine Logikfehler und die Dialoge sind gut geschrieben. Positiv ist die Erwähnung des Vorgängerromans und auch die Erinnerung an frühere Erlebnisse und Geschichten. Hier hätte ich mir gewünscht, dass die Romane, auf die angespielt wird, auch in einer Fußnote genannt werden. Ebenfalls positiv sind die Auftritte von Bill und Mandra Korab; John Sinclair praktisch gar nicht mitspielen zu lassen, ist auch mal (nach langer Zeit wieder) eine legitime Idee. Nicht besonders gut gefallen hat mir das Ende mit dem Hubschrauber und den "rotierten" Tigermännern. Auch gab es für meinen Geschmack ein bisschen zu viele Zufälle (z.B. wie Bill von Mandra Korab in der Tigerfalle gefunden wurde). Insgesamt war mir der gesamte Roman zu wenig "gruselig". Ich schwanke daher zwischen einem "gut" und "mittel". Ich vergebe ein schwaches "gut", da ich die hier schon genannten Meinungen nachvollziehen kann.

24.08.2015 20:46 Helgorius ist offline Email an Helgorius senden Beiträge von Helgorius suchen Nehmen Sie Helgorius in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Orgow Orgow ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 19.09.2008
Beiträge: 513

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mir geht es so ähnlich wie Helgorius auch ich musste den Roman erst mal ein paar Tage sacken lassen. Die Geschichte an sich war nicht schlecht. Doch mich hat gerade das gestört was andere hier als positiv sehen. Nämlich die Nichtbeteiligung von John. Prinzipiell habe ich nichts dagegen wenn John mal nicht dabei ist, aber dass sich Timothy dann ausgerechnet Bill aussucht fand ich jetzt nicht so gut. Liegt aber wahrscheinlich an meinen persönlichen Präferenzen, da ich Bill noch nie so richtig toll fand. Womit ich mich auch schwer tue ist der Alte des Meeres der hat mir schon beim letzen Mal nicht so richtig doll gefallen. Zum Glück taucht er hier ja nur im Epilog auf. Positiv ist wiederum der Einsatz von Mandra Korab. Nachdem ich aber jetzt die Geschichte sacken lassen habe sehe ich das nicht mehr so kritisch. Denn die Geschichte selber entwickelt sich ganz gut und das Setting mit dem Urwald war auch nicht schlecht. Am Anfang fehlt zwar etwas der Drive in der Geschichte und sie ist zu Beginn auch etwas langatmig aber das gibt sich dann im späteren Verlauf. Das Ende mit den Rotorblättern war mal etwas Neues. Doch ich glaube kaum, dass der Hubschrauber so was unbeschadet überstehen würde. Aber Schwamm drüber. Die Dialoge in diesem Roman sind tausendmal besser als das was JD so produziert und bringen die Geschichte auch wirklich weiter.

Ähnlich wie Helgorius schwanke ich bei der Benotung zwischen gut und mittel. Da Timothy aber nicht dafür kann, dass ich Bill nicht sonderlich mag und da der Alte des Meeres nur am Ende kurz erwähnt wird vergebe ich ein gut.

Noch mal zum Thema roter Pfaden es ist zwar gut, dass die Fremdautoren diesen Mönch eingeführt haben aber mittlerweile taucht er mir etwas zu inflationär am Ende der Romane auf. Es wäre jetzt mal an der Zeit, dass man mal etwas mehr über diesen Kerl erfährt.

25.08.2015 09:04 Orgow ist offline Email an Orgow senden Beiträge von Orgow suchen Nehmen Sie Orgow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Was mir gut gefallen hat. war das es sich um
ein John Sinclair Roman ohne John Sinclair gehandelt hat.
Der Anfang und das Ende wahr sehr gut, der Mittelteil
zog sich ein bisschen.
Von mir gibt es ein "Gut"

25.08.2015 16:41 Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Theron Theron ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 22.07.2015
Beiträge: 105

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Roman bekommt von mir ein gut.
Er ist gut geschrieben aber nach meiner Meinung nicht flüssig und so richtig packen konnte er mich nicht.
Ich konnte ihn aus zeitlichen Gründen nicht am Stück lesen und hatte Schwierigkeiten wieder reinzukommen.
Das John selbst nicht anwesend war bewerte ich nicht als negativ, ist mal was anderes.
Gab es schon mal einnen Conolly Einzelroman?

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Theron am 10.10.2015 23:57.

26.08.2015 12:25 Theron ist offline Email an Theron senden Beiträge von Theron suchen Nehmen Sie Theron in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1542

RE: Band 1936: Im Tal der toten Tiger Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

War nicht übel, aber auch nichts besonderes. Ich vergebe ein GUT

War ganz okay, aber irgendwie nicht flüssig zu lesen und allzu spannend auch nicht, trotz guter Ideen. Aber nun gut, auf zum nächsten Sinclair.

08.12.2016 18:23 Loxagon ist online Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 1145

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Timothy Stahl ist jetzt also unser Autor für Dschungel-Romane und Wer-Tiere großes Grinsen

Etwas merkwürdig fand ich die Tatsache, dass Bill (als Reporter für die eher übersinnlichen Themen) mit seiner Bekannten Ella nach Indien reist... aber na gut.

Und ein Novum können wir in diesem Roman auch begrüßen... nämlich dass Bill im Dschungel kacken geht großes Grinsen Mir ist kein weitere JS bekannt, in welchem jemand defäkieren geht großes Grinsen

Einen Action-Auftritt von Mandra Korab (nicht verwunderlich, da man sich ja in Indien befindet) gab es ebenfalls... mit einer meiner Meinung nach eher negativen Note, da Mandra Korab anscheinend auf alles und jedes ein Heilmittel dabei hatte (also eher der Batman von JS, der plötzlich sein Anti-Hai-Spray auspackt großes Grinsen).

Was mir auch schon bei den Werwolf-Romanen aufgefallen ist.... die sich ja mit Menschenfrauen paaren müssen... heutzutage sind (meiner Erfahrung nach... muss nicht stimmen Augenzwinkern) die meisten gebärfähigen Frauen mit Hormonen vollgepumpt, dass Spermien an der Eizelle abprallen wie bei einer Partie Billard, wenn die Kugeln aneinander klackern... also hätten die ersten Paarungsversuche wohl eher keinen Erfolg; wie es bei der weiblichen Bevölkerung in Indien aussieht, kann ich natürlich nicht sagen großes Grinsen Natürlich kann der findige Autor die Schwangerschaft mit etwas Magie begründen... aber da die Wertiger ja so magisch begabt sind wie ein Glas Milch, ist das eher unwahrscheinlich Augenzwinkern

Dass der alte Mann und das Meer (oder so ähnlich) wieder einen Auftritt hatte, war in diesem Zusammenhang fast obligatorisch... Den Mönch habe ich jetzt nicht unbedingt erwartet, war aber auch nicht sonderlich überrascht... Ich freue mich schon, wenn endlich seine Identität gelüftet wird...

Ich vergebe ein solides 'gut'

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

12.02.2017 18:11 Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1542

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

SPOILER

Der Mönch ist in Wahrheit ... Sir James, der einen Swingerclub aufbaut großes Grinsen

12.02.2017 18:56 Loxagon ist online Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 1145

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Loxagon
SPOILER

Der Mönch ist in Wahrheit ... Sir James, der einen Swingerclub aufbaut großes Grinsen


So einen Chef will ich auch großes Grinsen

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

12.02.2017 20:05 Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1542

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Stimme des Täufers donnerte durch den ganzen Club.
"DU KANNST NICHT ZAHLEN?! Das Abendessen ist gestrichen!"

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Loxagon am 12.02.2017 22:26.

12.02.2017 20:47 Loxagon ist online Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8880

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Daumen_hoch

__________________

Demnächst:
1. JS: Band 2086 Die Wiedergängerin
2. LB: Band 0032 Das Monster aus der Retorte

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von dark side am 12.02.2017 22:43.

12.02.2017 22:22 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Sheila Conolly Sheila Conolly ist weiblich
Haudegen




Dabei seit: 24.06.2009
Beiträge: 617

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
Die hübsche Star-Reportagefotografin Ella Sundström gehört zu den besten ihrer Branche. Ihre Spezialität sind Geschichten durch Bilder und Ereignisse zu erzählen. Doch diesmal sollen nicht nur ihre Bilder sprechen. Für den gedruckten Teil wird ein gewisser Bill Conolly zuständig sein. Die beiden kennen sich gut und haben schon mehrfach klasse zusammen gearbeitet. Für ihre exellenten Arbeiten wurden sie sogar mit einem Preis schon ausgezeichnet. In diesem Fall geht es um die Legende der Schwarzen Tiger von Arunachal Pradesh. Um das Rätsel zu lösen, müssen sich die Beiden auf dem Weg nach Indien begeben ....und zwar in den Dschungel.


* * *


Abermals geht es hier in weit entfernte Landschaften, diesmal nach Indien.
Mir machen diese Landschafts- und Umgebungsbeschreibungen immer sehr viel Spaß.
Besonders, wenn ich mal kurz mit dem Lesen pausieren muss und dann für einen Moment nicht genau weiß, ob ich das gerade irgendwo gesehen oder tatsächlich "nur" davon gelesen habe.
Sehr schön!
Auch die Beschreibungen der Ruinenstadt waren sehr bildlich und ich habe vorm geistigen Auge eine Mischung der "Affenstadt/Cold Lairs" aus dem Dschungelbuch und der Tempelanlage "Ta Prohm" aus Tomb Raider gesehen^^; wobei ich mich bei der "Innenansicht" dann wiederum mehr an die Tempelruinen von Uxul erinnert fühlte.
Aber wie dem auch sei, irgendwas hatte ich angesichts der guten Darstellung eigentlich immer vor Augen großes Grinsen

Dass John diesmal so gut wie gar nicht vorkam, hat mir nicht wirklich was ausgemacht, immerhin waren ja Bill und Mandra dabei und ich finde, die beiden haben hier auch mal ein gutes Gespann abgegeben. Sogar die Schamanin Jaswinder Dutta fand ich nett dargestellt. Dank der Erwähnung des Autors hatte ich bei Ella Sundström allerdings immer Agnetha Fältskog vor Augen, die zwar auch in reiferem Alter immer noch echt nett aussieht, aber so konnte mein Hirn die Figur der Ella irgendwie nicht selbst kreieren Augenzwinkern smile
Bei Mandra's Outfit, das ja auch noch so "leuchtend" beschrieben wurde und in dem kleinen Dörfchen irgendwie fehl am Platz wirkte, hatte ich direkt eine Designer Klamotte aus der Dulha Sherwani beige/silk Collection vor Augen! Echt knackig! großes Grinsen
Vimal glänzte dagegen mehr mit seinem Charakter und seinen Handlungen. Bei ihm hatte ich weniger sein Aussehen präsent, als das, was er letztendlich alles getan hat, bevor ihm die Jagd auf den Tigermann zum Verhängnis wurde.
Was Toomaj und Dilip abgeht, die beiden kamen mir dann so ungefähr wie "Mowglis" vor^^

Das aber nur am Rande, denn ich wollte eigentlich damit nur sagen, bzw. erklären, wie viel Spaß mir die farbenfrohe und lebendige Darstellung der Figuren, sowie auch die bildlichen Beschreibungen der indischen (Dschungel)Landschaft und Dörfchen machte smile

Die eigentliche Geschichte hatte es natürlich auch in sich.
Auf der Suche nach wahren Hinweisen auf die schwarzen Tiger von Arunachal Pradesh, machten Bill und Co eine ganz andere Entdeckung. Nach der anfänglichen Annahme, es mit Wertigern zu tun zu haben, entpuppen die Hybridwesen sich letztendlich als Tigermenschen. Liegt ja eigentlich auch nahe: oben Tiger, unten Mensch = TigerMensch^^
Ich fand's auch cool, das Mandra in seinem feinen Zwirn alles Nötige dabei hatte, zumal es sich ja nicht gerade um große Dinge handelte und er zudem als indischer Geisterjäger tätig ist. John hat ja bei 'nem Einsatz auch immer Beretta und Kreuz parat, so wie Suko eben Beretta, Stab und Peitsche, etc.
Dass Bill allerdings erst ein Weilchen braucht, um schließlich das Naheliegendste zu tun, nämlich bei seinem Aufenthalt in Indien und dort auftretenden Problemen eher Mandra anzurufen, als John, fand ich dann lustig. Nachdem er per Satellitentelefon weder John noch Scotland Yard erreichte, kommt er endlich auf den Trichter mit Mandra. Aber wenigstens kam er noch drauf, sonst hätte er wohl noch'n Weilchen länger in der Tigerfalle rumhängen müssen! Außerdem hatte Shri Korab so doch einen echt coolen Auftritt und geht während Bill's Rettung bei selbigem sogar zeitweise als Engel durch^^

Apropos Auftritt: das Ding mit dem Heli am Ende war ja wohl echt gelungen! Ich musste die Stelle zwar mehrmals lesen, um genau zu wissen, wo sich jetzt wer befindet, wie schräg der Heli, speziell mit den Rotorblättern, so knapp überm Boden rumhuscht, wie viel Platz der Innenhof der Ruinenstadt bietet, wie eng es doch eigentlich für Mandra wurde und wie dämlich die Tigermänner sind, sich dann zersemmeln zu lassen Zunge raus, aber als die Szene dann im Kopf ein sehr klares Bild ergab, fand ich's saucool, um das mal so auszudrücken.
Der Auftritt des Mil Mi-8 Transporthubschraubers hatte dann schon wieder irgendwas "heldenhaftes" an sich, obwohl ja schon alles gelaufen war. Dass dann der blonde Schopf mit hochgewachsenem Körper dran noch John ergab, fand ich irgendwie nett. Eben dass der Geisterjäger zwar Einsatz zeigt und auf Grund von Mandras Anruf bei Glenda noch helfend eingreifen will, aber ebendiese Hilfe dann doch nicht mehr gebraucht wurde, weil Team Bill/Mandra schon alles geritzt hatte!
Johns Titulierung von wegen "Sauerei" wird da angesichts des "Rotorenmassakers" wohl noch etwas untertrieben gewesen sein^^
Aber mit dieser Aktion weiß Mandra Korab wohl ganz sicher, was er an seinem Piloten Shyam hat. Und dass der arme Kerl vorher noch nen Anflug von Panik hatte, seinen Herrn mit dieser waghalsigen Aktion möglicherweise zu erwischen, machte ihn nur noch sympathischer smile

Einzig die Kleinigkeit, dass Toomaj doch eigentlich schon vorher wusste, wen die Bruderschaft früher opferte, nämlich Kinder statt Kühe ... BEVOR ihm Dilip das erzählte.
Mahatma Hari hatte ihm das doch ganz am Anfang schon erzählt, als Toomaj die Frage nach dem "Kostbarsten" rausrutschte. Aber als Dilip ihm das dann später beim Sauberschrubben der Rinne sagt, ist es "neu" für Toomaj.
Aber diese kleine Sache tut dem großen Ganzen, das ansonsten sehr schön logisch und gut nachvollziehbar ist, nicht den geringsten Abbruch smile Es war mir halt nur aufgefallen und ich hab auch extra nochmal zurückgeblättert, ob ich mich da nicht am Anfang doch eher verlesen hatte Augenzwinkern

Abschließend möchte ich noch den sehr passend eingebrachten Epilog erwähnen.
Hier wird nämlich noch plausibel erklärt, wo die Tigermenschen/männer überhaupt herkamen und warum sie denn da waren.
Phorkys, der Alte des Meeres, war ihr Erschaffer und wie man ja aus dem vorangegangenen Zweiteiler schon wusste, hat der Knilch eine mächtig überbordende Phantasie, was das Erschaffen von Kreaturen angeht.
Außerdem finde ich gut, dass er angesichts dieser Niederlage zugibt, John samt Dunstkreis unterschätzt zu haben. Muss man als Bösewicht auch erstmal hinkriegen Augenzwinkern
Dann kam noch etwas Erfreuliches: der Mönch taucht auch bei Phorkys auf und das ließ die Annahme einer weiteren Rekrutierung erwachen smile Ich find Phorkys cool, der kann so nette Viecher erschaffen! großes Grinsen

So, lange Rede, kurzer Sinn: für mich war der Roman super geschrieben, die Idee war interessant, die Protagonisten schön "bunt" und lebendig, die Gegend sehr schön bildlich beschrieben, das Maß an Gemetzel war völlig okay, alle Aktiven sind ohne John ausgekommen und wirkliche Logikfehler gab's so auch nicht ...
Eine Sache störte mich zwar irgendwie, aber die kann ich im Grunde nicht belegen und wird wohl auch nur ein Hirngespinst meinerseits sein, daher gibt es von mir hier trotzdem das "top" smile



Warum das "top", obwohl mich was stört?

__________________
"Man sieht es, man hört es und man riecht es ... !"
"Also ... das musst du uns erklären, Sheila ... !"
"Man sieht, dass die Whiskyflasche leer ist und hört, dass du voll bist ... und man riecht deine Fahne!"

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Sheila Conolly am 29.04.2017 20:02.

29.04.2017 20:00 Sheila Conolly ist offline Email an Sheila Conolly senden Homepage von Sheila Conolly Beiträge von Sheila Conolly suchen Nehmen Sie Sheila Conolly in Ihre Freundesliste auf Füge Sheila Conolly in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum