Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS2001-2100 » Band 2057: Von der Hölle verflucht » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 2057: Von der Hölle verflucht
top 0 0.00%
sehr gut 1 16.67%
gut 2 33.33%
mittel 1 16.67%
schlecht 2 33.33%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 6 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4440

Band 2057: Von der Hölle verflucht Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Ich, der Geisterjäger John Sinclair, musste meinem Freund Bill Conolly beistehen. Durch seine Recherchen als Reporter war er auf eine mysteriöse Frau gestoßen, die über telekinetische Kräfte verfügte und daher kraft ihrer Gedanken Dinge und Menschen bewegen konnte. Und die machte nun ihrerseits Jagd auf Bill – und auf seine Frau Sheila, die ebenfalls ins Visier dieser brandgefährlichen Mörderin geriet!
Doch die geheimnisvolle Frau hatte nicht nur einen Pakt mit dem Satan geschlossen, sie war ebenso von der Hölle verflucht ...

Geschrieben von Jason Dark
Erscheinungstag: 12.12.2017

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

12.12.2017 13:58 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Spätaufsteher Spätaufsteher ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 17.06.2017
Beiträge: 232

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Matthias hat sich mit Tessa Moreno vergnügt und ihr einen Geist-Dämon eingepflanzt.
Dadurch sind wie auf dem Cover zu sehen zwei Personen in einem Körper...Tessa hat auch telekinetische Kräfte und kann sowohl Menschen als auch Gegenstände durch Gedanken bewegen.
Bill Conolly wird, durch einen Informanten auf die Frau aufmerksam geworden, Zeuge ihrer Fähigkeiten.
Tessa hat die beiden Beobachter gesehen und will keine Zeugen. Bill soll also sterben und auch Sheila und John werden in den Fall mit hineingezogen...

Es gibt die üblichen Rechtschreibfehler und Dialoge. Der Grundgedanke war wieder nicht schlecht, aber da sind auch einige Fehler drin bzw. die Umsetzung war nicht so gelungen.
Obwohl Sheila in Lebensgefahr steckt, besteht sie auf die Kaffeefahrt mit ihren Freundinnen. Ja ne ist klar. Ich werde mehrmals mit dem Tod bedroht und gehe trotzdem Essen und ins London Eye. Hab meine Freundinnen halt lange nicht mehr gesehenWall
Auch lässt Tessa immer wieder Zeugen am Leben.

Immerhin erfährt der Leser hier, dass Matthias den Bumerang aus dem Dreiteiler überlebt hat.

Gutes Cover und für den Roman ein "mittel".

19.12.2017 18:04 Spätaufsteher ist offline Beiträge von Spätaufsteher suchen Nehmen Sie Spätaufsteher in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8579

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Spätaufsteher
Immerhin erfährt der Leser hier, dass Matthias den Bumerang aus dem Dreiteiler überlebt hat.


Danke für die Info.! Daumen_hoch .Na dann war meine Prognose was den "Höllen-Matze" betraf (Band 2054 Finale auf der Nebelinsel) ja nicht allzu gewagt gewesen Nägel großes Grinsen .

Zitat:
Original von dark side Dass es dem Bumerang letztendlich gelungen sein könnte, dem "Höllenmatze" seine Rübe vom Rumpf zu trennen, halte ich ebenso für ein Gerücht.

__________________

Demnächst:
Larry Brent: Band 31 Die Mörderpuppen der Madame Wong

19.12.2017 18:50 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1823

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nach den letzten beiden Bänden ist dies eine Steigerung, und bei dem letzten hatte ich ein Mittel vegeben. Da hatte mir das Finale ein besseres Ende versaut. Diesmal gefällt mir das Ende noch ganz gut...

Sehr gut eingearbeitet fand ich die Situation Johns inmitten der Leute, die auch schon deutlich zeigt, wie es heute in der Gesellschaft aussieht, ein Polizist wird eher als Gegner angesehen, ein Helfen durch diesen, auch wenn man den Hintergrund nicht erblickt, wird oft sowieso kategorisch ausgeschlossen. Und so muss John seine gute Position aufgeben.

Warum Sheila dass mit den Freundinnen durchzieht, da hab ich auch hin und her gegrübelt. Nach ihren Erlebnissen möchte sie wahrscheinlich unbedingt wieder am normalen Leben teilnehmen. Im Hintrkopf die Bedrohungen, die ja nicht nur sie betreffen, sondern vor allem Bill. Bei dem wahrscheinlichen Kopfchaos trifft man dann wohl eher die Entscheidung, erstmal alles so weiter zu machen, damit der Gegner nicht zu einer Affekthandlung kommt. Naja, ich konnte damit leben...

Womit ich fest gerechnet habe, war eine Reaktion von Bill, eine Erinnerung. john wolte Sheila schon einmal helfen, vor nicht allzu langer Zeit und wie das ausging... Ich dachte, dass kommt gleich hoch und führt zumindest zu einer Andeutung oder einem Vorwurf, denn mehr als verdrängt kann das nicht sein... Aber er vertraut ihm schon voll, na gut.

Ich bin ja nicht als großer Matthias-Fan bekannt, zumindest nicht, wie er benutzt wird. Diese Version hat mir aber ganz gut gefallen, besser als die Gelenkverdrehereien zum Spielen. Da hab ich mal nichts dran auszusetzen...

Auch wenn Johns Gegner nicht wirklich immer schlau agiert, so tendiere ich aufgrund der Wetungen der Vorbände zu einem ganz ganz wackligen Gut... aber nur deswegen, ein Mittel wäre genauso passend gewesen (ohne die davor wäre es wohl auch nur ein Mittel geworden).

LG Lessy großes Grinsen Alt

P.S. Schade, dass wir nicht erfahren haben, wie Matthias aus der Bumerang Nummer rausgekommen ist, aber das wird Matthias John beim nächsten, direkten Aufeinandertreffen mit Sicherheit brühwarm präsentieren.

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

22.12.2017 13:25 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Koboldoo Koboldoo ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18.02.2016
Beiträge: 321

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich kann Spätaufsteher absolut zustimmen und habe diesmal auch nicht viel zum Roman zu bemerken. Hat mir überhaupt nicht gefallen. Besonders die Szene in Bills Garten war total daneben. Nachdem Tessa in den Garten floh, unterhielten sich John und Bill erstmal eine ganze Weile, bis sie sich an die Verfolgung machten. Langt nur für ein "schlecht".

Cover: Absolut super! Mehr davon.

__________________
Ich lese John Sinclair + MADDRAX

25.12.2017 22:53 Koboldoo ist offline Email an Koboldoo senden Beiträge von Koboldoo suchen Nehmen Sie Koboldoo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Strandboy Strandboy ist männlich
Foren As




Dabei seit: 04.03.2016
Beiträge: 99

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mir hat der Band recht gut gefallen und ich wurde prima unterhalten. Ja, die Kritikpunkte der anderen Leute hier sind schon berechtigt (warum begibt sie sich in Gefahr und will ins Riesenrad?), doch insgesamt war ich sehr zufrieden.

__________________

09.01.2018 17:33 Strandboy ist offline Email an Strandboy senden Homepage von Strandboy Beiträge von Strandboy suchen Nehmen Sie Strandboy in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum