Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Hörbares » Das Kino fürs Ohr » Europa » H.G. Francis - Nr. 3 - Dracula, König der Vampire » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6949

H.G. Francis - Nr. 3 - Dracula, König der Vampire Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dracula, König der Vampire

Inlaytext:

Ein düsteres Schloß in den Kaparten - Draculas Schlupfwinkel.
Jonathan Harker und seine Verlobte Mina als Gefangene eines unbekannten Wesens von nicht vorstellbarer Grausamkeit. Unsagbare Dinge passieren. Die Stundes des Todes naht, die Maske des Grafen fällt...

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

11.05.2009 17:08 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Anubis Anubis ist männlich
Routinier




Dabei seit: 31.08.2009
Beiträge: 254

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nicht schlecht das Teil, auch wenn die Geschichte von Dracula stark geändert wurde.
Aber trotzdem stimmungsvoll und spannend.
Dracula klingt aber auch wirklich unheimlich.

01.09.2009 02:47 Anubis ist offline Email an Anubis senden Beiträge von Anubis suchen Nehmen Sie Anubis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6949

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Fand ich auch nicht schlecht! Auch wenn man die Ähnlichkeiten mit Bram Stoker´s Dracula nicht von der Hand weisen kann...
Trotzdem gut gemacht!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

01.09.2009 11:23 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Anubis Anubis ist männlich
Routinier




Dabei seit: 31.08.2009
Beiträge: 254

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Einen Tick besser fand ich "Dracula-Jagd der Vampire", hier wurde zwar Stokers Geschichte auch stark verändert, ist aber auch sehr gelungen.
Gehört aber nicht zu der Grusel Reihe, glaube ich.

01.09.2009 11:52 Anubis ist offline Email an Anubis senden Beiträge von Anubis suchen Nehmen Sie Anubis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Spätaufsteher Spätaufsteher ist männlich
Routinier




Dabei seit: 17.06.2017
Beiträge: 288

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier passte alles. Gute Story, gruselige Musik und ausgezeichnete Sprecher wie Reinhilt Schneider und Günther Ungeheuer.
Europa hatte die Story mit basierend auf dem Roman Dracula angegeben. Sollte also keine 1:1 Umsetzung sein und ist so wie sie ist super geworden. Top smile

13.02.2018 09:27 Spätaufsteher ist offline Email an Spätaufsteher senden Beiträge von Spätaufsteher suchen Nehmen Sie Spätaufsteher in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum