logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Torn » Torn » Band 26: Arena der Todgeweihten 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11552

23.12.2011 23:35
Band 26: Arena der Todgeweihten
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Mathrigo, der Herr aller Grah'tak, besitzt eine Arena, in der die besten Kämpfer gegeneinander antreten. Sein Zeremonienmeister sucht und findet sie in allen Zeiten und Welten, so auch in der Arena der Todgeweihten, dem Circus Maximus in Rom.

Autor: Michael J. Parrish

Cover: Del Nido – Norma


Diesen Roman bewerten !

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
30202
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11552

04.05.2012 20:37
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Diesmal ging es nach Rom im Jahr 40. Dort muss Torn einen Dämon finden der Gladiatorenkämpfer sucht um sie in der Hölle kämpfen zu lassen. Die Kämpfe waren wirklich Klasse und auch das Ende war recht sympathisch.
Was diesmal wirklich genervt hat war die ganze Seite wer, was wo Torn ist. Das wird mir wirklich zu oft geschrieben.

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
36249
lessydragon lessydragon ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 2528

13.06.2018 15:00
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich weiß, was wodstock meint mit den ständigen Wiederholungen, aber das empfand ich diesmal recht kurz.
Allerdings war ich ja neugierig, wie das Drama des letzten Abenteuers um Torns Rechtsbeugung und seine Pein nun wieder aufgenommen oder abgearbeitet wird. Und jetzt, nach dem ersten Kapitel war ich schon etwas enttäuscht, ist alles so im Stile „na gut, muss halt so sein“ abgehakt.

Und als Sahne obendrauf beginnt sein Auftrag mit der Ansage, dass seine neue Mission nur durch das Töten von nicht beeinflußten Menschen erfolgreichnsein kann, und das Recht eben auch mal gebeugt werden muss... das fand ich jetzt nicht so gelungen...

LG Lessy groes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

                                    lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
105374
lessydragon lessydragon ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 2528

15.06.2018 02:45
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nun, nach der ersten Kritik war der Band und die Mission zwischen Gut und sehr gut, insgesamt habe ich mich für ein Gut entschieden.

Diesmal muss sich Torn als Gladiator bis nach Rom kämpfen, denn der Beste dort soll rekrutiert werden für einen Gladiatorenkampf in Mathrigos Welt. Torn kämpft sich durch, muss in seiner Menschlichkeit wieder erheblich leiden, weil Menschen, denen er helfen will, sterben müssen und er selbst sogar töten muss.

Er schafft es, den Grahtak zu stellen, der hierfür verantwortlich ist, kann die Mission aber nur bedingt beenden. Sehr gut beschrieben Kämpfe, sehr gut beschriebene Menschlichkeit des Torn, sehr gut die Abartigkeit der Zeit um den Kaiser Caligula...

Aufgrund meiner anfänglichen Kritik nich aus dem letzten Band heraus gabe ich ein gut verfgeben.

LG Lessy groes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

                                    lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
105408
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018