logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Maddrax » 401-heute » Band 482: Im Herzen des Chaos
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4588

10.07.2018 17:58
Band 482: Im Herzen des Chaos
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Die Sphäre ist ein Tummelplatz verschiedenster Spezies – aber nicht alle Bewohner kamen auf der Suche nach den Wurmloch-Architekten hierher. In den Raumschiff-Wracks lauert so manche tödliche Gefahr! So wie eine Fracht, die in die Sphäre gelangte, als sie durch ein Wurmloch "entsorgt" werden sollte: eine Wesenheit, die im Begriff stand, einen ganzen Planeten zu vernichten. Noch hält das Bannfeld um den Kokon, in dem sie gefangen ist – doch wie lange noch?

Geschrieben von Ansgar Back
Cover von Néstor Taylor
Erscheinungstag: 10.7.2018

Diesen Roman bewerten
Die aktuelle Top50

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
106095
Knollo
Doppel-As


Dabei seit: 08.09.2018
Beiträge: 138

05.10.2018 19:48
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nur die Hälfte wert…
Was habe ich während der ersten 30 Seiten geflucht und gemeckert… So eine Räuberpistole… Geschichte vom Aufbau her wie Vorgängerheft, aber (un)bedeutend schlechter… fast wie eine Kopie… noch mal von vorn, wieder von früher auf einem fremden Planeten… einfach nur nervig…

Dann dachte ich okay… aber hätte man nicht dann wenn schon Sphärenzyklus und eine andere Sicht, einfach mal auf unsere Helden verzichten können? Um die Geschichte meinetwegen auszubauen… gut und schön… aber dann konsequent… aber nein, dann auch noch Aruula´s Namensverballhornung genau wie im letzten Heft, dort ja noch lustig, ein Gimmick… hier, mies… ganz mies…

Mag ja sein das das lesen im 14 tägl. Rhythmus das halb so wild gestaltet hätte… mich hat es nicht nur gestört sondern auch maßlos verärgert… vielleicht war die 481 aber auch einfach nur zu gut, kann ja auch sein…

Die andere Hälfte…
Da gibt es ja zum Glück noch die nächsten 30 Seiten… was für ein Stilbruch, im wahrsten Sinn des Wortes, aber total positiv gemeint… ab hier passte die Story und der Motor lief rund… plötzlich machte sich meinerseits Begeisterung breit… geht doch…

Zurück in die Vergangenheit…
Verrücktem Wissenschaftler eines fremden Volkes missglückt wie so oft auch hier das Experiment… mit verheerenden Ausmaß für den Planeten… immerhin kann es eingedämmt und per Raumschiff in das Wurmloch transportiert werden und landet auch in der Sphäre… unsere Helden können es wiederholt eindämmen und wegschließen…

Ende Gut, Alles Gut?…
Eher so das der Autor hier gerade noch so die Kurve bekommen hat… Durch eine Mischung aus Sarth`arbaal und Kara Labherz wohl kaum, eher dank dem erneuten Auftritt von Rupet und Olkal… vom Ausreichend zum GUT gerettet… aber Vorsicht, das kann auch schief gehen… nämlich wenn das Interesse am Heft dadurch soweit abflacht das es irgendwann aus der Hand fällt und nicht fertig gelesen der Vergessenheit anheim fällt… Das wäre schade, gegenüber der Serie sowieso und dem Autor überhaupt… oder so ähnlich…

__________________
…maddrax & dorian hunter…

Zuallererst ist jeder meiner Texte ein Dankeschön an den Autor,
keinesfalls dafür ausgelegt anderen die Geschichte zu verderben!
Eher Ansporn auch zu lesen/schreiben...

                                    Knollo ist offline Email an Knollo senden Beiträge von Knollo suchen Nehmen Sie Knollo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
109936
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018