logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » DmonenKiller » 3. Auflage bei Bastei » Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 2 - Das Henkersschwert
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Dorian Hunter - Dämonenkiller Bd. 2: Das Henkersschwert
Top 
2
12.50%
Sehr gut 
9
56.25%
Gut 
2
12.50%
Mittel 
3
18.75%
Schlecht 
0
0.00%
Sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 16 Stimmen 100%
 
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 2411

25.09.2018 19:45

Startbeitrag !

Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 2 - Das Henkersschwert
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen





Das Trommeln wurde lauter, und die Tanzenden bewegten sich rascher. Sie vollführten eigenartige Bewegungen. Mit beiden Beinen sprangen sie hoch und warfen dabei den Kopf in den Nacken. Der Keller, in dem sie sich versammelt hatten, war mit schwarzem Samt ausgeschlagen, und in der Mitte befand sich ein mit weißer Kreide gezogener Kreis. Die Tanzenden achteten darauf, ihn nicht zu betreten. Ihre Körper waren nur schemenhaft zu erkennen, eingehüllt in weiße Leinentücher, die auch die Gesichter verbargen. Zwei Fackeln hingen über dem Kreis und tauchten den Raum in düsteres Licht. In der Mitte des Kreises stand eine Bronzefigur auf einem Sockel, die den Teufel darstellte. An den Sockel war ein lebender Hahn gebunden, der sich nicht bewegte. Aus einer Luke an der Decke strömte Weihrauchgeruch, der sich rasch im Zimmer ausbreitete.

Das Henkersschwert

von Neal Davenport (= Kurt Luif)

Titelbild: Mark Freier

65 Seiten

25.09.2018

Erschienen in Dorian Hunter-TB (Zaubermond) 1: »Im Zeichen des Bösen«.



Ein Blick zurück...



                                    Talis ist offline                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8901

13.10.2018 08:54
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wicket
Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Zitat:
Original von Horror-Harry
Und was soll der Rollenwechsel? Es war Dorian, der Guozzi enthauptete. Jetzt schreibt man den Text so um, dass es Coco war? Wozu? Und ein paar Zeilen weiter steht dann der Satz "Er war der Dämonenkiller". Aha, warum musste es dann Coco machen? Dorian wirft dann lieber wie ein Mädchen mit Utensilien...


Eigentlich genau die Art von Heftromanfrau, die ich gern öfter hätte. groes Grinsen


Ich finde es eigentlich ziemlich cool, dass Coco von Anfang an kräftig mitmischt.


Leider ist sie immer noch oft genug das Opfer oder "typisch " weibisch. Aber für die 70er ein gutes Frauenbild.

Ich hätte gern mehr Frauen wie Xij von MX. Auch optisch. Coco hat natürlich wieder üppige Busen und ist der totale Playboybunny, auf den die Männer stehen. Das behindert doch nur im Kampf. groes Grinsen (Zum Glück ist es hier nicht so extrem wie in der Coco Zamis Nebenserie)

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
110468
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5595

13.10.2018 09:15
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht


Leider ist sie immer noch oft genug das Opfer oder "typisch " weibisch. Aber für die 70er ein gutes Frauenbild.


Natürlich ist Coco "oft genug das Opfer", was nicht ausbleibt, wenn man von der Schwarzen Familie gejagt wird und Dämonen quasi schon zum Frühstücksmüsli serviert bekommt. Und was kann man unter "typisch weibisch" verstehen? verwirrt Ich denke nicht, dass Coco dem Frauenbild der Siebzigerjahre entspricht, und zum "Playboybunny" wird sie nur von männlichen Lesern gemacht. Augenzwinkern

__________________
Wenn man in der Kindheit erzählen hört, daß die Toten um Mitternacht... in den Kirchen den Gottesdienst der Lebendigen nachäffen: so schaudert man der Toten wegen vor dem Tode; und wendet in der nächtlichen Einsamkeit den Blick von den langen Fenstern der stillen Kirche weg und fürchtet sich, ihrem Schillern nachzuforschen, ob es wohl vom Monde niederfalle.

Jean Paul: Siebenkäs

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
110470
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 2411

13.10.2018 12:19
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olivaro
Zitat:
Original von Das Gleichgewicht


Leider ist sie immer noch oft genug das Opfer oder "typisch " weibisch. Aber für die 70er ein gutes Frauenbild.


Natürlich ist Coco "oft genug das Opfer", was nicht ausbleibt, wenn man von der Schwarzen Familie gejagt wird und Dämonen quasi schon zum Frühstücksmüsli serviert bekommt. Und was kann man unter "typisch weibisch" verstehen? verwirrt Ich denke nicht, dass Coco dem Frauenbild der Siebzigerjahre entspricht, und zum "Playboybunny" wird sie nur von männlichen Lesern gemacht. Augenzwinkern


Ich kann mich an einige Romane erinnern, wo Coco Dorian „den Arsch“ gerettet hat groes Grinsen

                                    Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
110473
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5595

13.10.2018 12:22
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

"Dorian den Arsch gerettet hat" oder "Dorian, den Arsch, gerettet hat"? groes Grinsen

__________________
Wenn man in der Kindheit erzählen hört, daß die Toten um Mitternacht... in den Kirchen den Gottesdienst der Lebendigen nachäffen: so schaudert man der Toten wegen vor dem Tode; und wendet in der nächtlichen Einsamkeit den Blick von den langen Fenstern der stillen Kirche weg und fürchtet sich, ihrem Schillern nachzuforschen, ob es wohl vom Monde niederfalle.

Jean Paul: Siebenkäs

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
110474
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 2411

13.10.2018 12:24
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich meine die erste Version! Alt

                                    Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
110476
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3219

21.10.2018 21:40
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Magiere
Zitat:
Original von Horror-Harry
Und was soll der Rollenwechsel? Es war Dorian, der Guozzi enthauptete. Jetzt schreibt man den Text so um, dass es Coco war? Wozu? Und ein paar Zeilen weiter steht dann der Satz "Er war der Dämonenkiller". Aha, warum musste es dann Coco machen? Dorian wirft dann lieber wie ein Mädchen mit Utensilien...

Nur mal so als Idee: Vielleicht hat man sich überlegt, dass für eine Wiederveröffentlichung im Jahre 2018 es ganz cool wäre zu zeigen, das Dorian und Coco ALS TEAM den Bösewicht vernichten.

Also wenn Coco das Schwert führt und Dorian mit Gegenständen wirft, dann sind sie EIN TEAM, aber umgekehrt, wenn Dorian das Schwert hat und Coco mit Zeugs wirft, dann sind sie KEIN Team? In beiden Fällen besiegen sie den Gegner gemeinsam.
Und die Hauptfigur ist nunmal Dorian, nicht Coco. Es sind SEINE dämonischen Brüder, es ist sein Kampf. Sicherlich braucht er dafür Unterstützung, aber es ist trotz allem seine Mission. Deshalb sollte er selbst den tödlichen Streich führen (schon allein aus persönlichen Gründen).

Zitat:
Original von Magiere
Dorians Frau wurde ja schon mal in Rekordgeschwindigkeit abgesägt. Bei der jetzigen Auflage, mutet diese plötzliche Hals-über-Kopf-Liebe zwischen Coco und Dorian zumindest etwas... seltsam an.

Das mit Dorian und Coco geht dir also zu schnell, aber dass sich Coco innerhalb eines Romans um 180 Grad dreht und sich (durch die Enthauptung) so konsequent gegen die dunkle Seite wendet nicht? Sorry, aber das geht mir zu schnell. Dieser Wandel sollte sich nach und nach entwickeln, nicht so Knall auf Fall.

Zitat:
Original von Magiere
Zitat:
Original von Horror-Harry
Ich bin dann nach zwei Heften somit wieder raus. Das muss ich mir echt nicht antun.

Your Choice!

Na ja, ich habe ja noch die komplette zweite Auflage. Diese Hefte sind schon ein paar Jahrzehnte alt, befinden sie aber immer noch in einem Top-Zustand. Da sehen die neuen Hefte ziemlich alt gegen aus (Stichwort Klammerung etc.).
Zudem glaube ich nicht wirklich, dass die neue Auflage eine hohe Nummer erreichen wird.
Was mich zu einem Gedanken führt:
Zaubermond ist sicherlich nicht entgangen, dass Bastei in den letzten Jahren (nach Maddrax) die Serien recht bald wieder einstellen musste.
Vielleicht spekuliert Zm ja sogar darauf, dass es diesmal auch so sein wird.
Nehmen wir mal an, dass dh mit Band 50 wieder eingestellt wird, die Leser aber wissen wollen, wie es weitergeht.
Daher könnte es gut sein, dass diese dann zu den Zm-Büchern wechseln. Dann hätte der Zaubermond-Verlag sein (mögliches) Ziel erreicht: neue Kunden einzufangen ...

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
110936
Wicket Wicket ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 1719

21.10.2018 22:08
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Horror-Harry
Na ja, ich habe ja noch die komplette zweite Auflage. Diese Hefte sind schon ein paar Jahrzehnte alt, befinden sie aber immer noch in einem Top-Zustand. Da sehen die neuen Hefte ziemlich alt gegen aus (Stichwort Klammerung etc.).
Zudem glaube ich nicht wirklich, dass die neue Auflage eine hohe Nummer erreichen wird.
Was mich zu einem Gedanken führt:
Zaubermond ist sicherlich nicht entgangen, dass Bastei in den letzten Jahren (nach Maddrax) die Serien recht bald wieder einstellen musste.
Vielleicht spekuliert Zm ja sogar darauf, dass es diesmal auch so sein wird.
Nehmen wir mal an, dass dh mit Band 50 wieder eingestellt wird, die Leser aber wissen wollen, wie es weitergeht.
Daher könnte es gut sein, dass diese dann zu den Zm-Büchern wechseln. Dann hätte der Zaubermond-Verlag sein (mögliches) Ziel erreicht: neue Kunden einzufangen ...


Ernsthaft? Du ziehst die 2. Auflage der Zaubermond Variante vor?? Das verstehe, wer will, ich nicht. Diese von dir präferierte Auflage ist so ziemlich die verstümmelste Version der Originaltexte, die es gibt (Stichwort "Entschärfung").

Dann doch lieber die Zaubermond Variante, wo das Blut jedenfalls auch so spritzt, wie es einst angedacht.

Ob das jetzt bei Bastei läuft, oder wir letzten Endes zu Zaubermond wechseln müssen, entscheiden die Käufer. Du bist anscheinend raus. Tja - damit hast zumindest du dich entschieden...

__________________
The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. (H.P. Lovecraft)

                                    Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
110938
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3219

21.10.2018 22:32
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wicket
Ernsthaft? Du ziehst die 2. Auflage der Zaubermond Variante vor?? Das verstehe, wer will, ich nicht. Diese von dir präferierte Auflage ist so ziemlich die verstümmelste Version der Originaltexte, die es gibt (Stichwort "Entschärfung").
Dann doch lieber die Zaubermond Variante, wo das Blut jedenfalls auch so spritzt, wie es einst angedacht.

Dir ist also eine noch blutiger gemachte Version lieber, in welcher z.B. ein Arm, der eben noch abgehackt wurde, auf einmal doch wieder dran ist? Das macht genauso wenig Sinn.
Und solche Sachen wie der Rollentausch sind ein no-go.
Zitat:
Original von Wicket
Diese von dir präferierte Auflage...

Die Zweitauflage ist die, die ich habe. Die von mir präferierte wäre die Erstauflage. Die gibt es aber weder bei Bastei noch bei Zaubermond.

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
110940
Wicket Wicket ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 1719

21.10.2018 22:54
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Horror-Harry
Dir ist also eine noch blutiger gemachte Version lieber, in welcher ein Arm, der eben noch abgehackt wurde, auf einmal doch wieder dran ist? Das macht genauso wenig Sinn.
Und solche Sachen wie der Rollentausch sind ein no-go.


Ich würd mal glatt behaupten - Einzelfall.

Noch blutiger als das Original brauche ich es auch nicht. Aber mir ist das Ganze offen gestanden lieber, als der Krampf, den die 2. Auflage hervorgebracht hat. Da wurde Unzähliges umgeschrieben, um die Bundesprüfstelle zu besänftigen.
DAS brauche ich am allerwenigsten...

Was den "Rollentausch" betrifft - dazu hatte ich mich bereits geäußert. Der geht für mich klar, weil ich es gut heiße, dass Coco eine direkte Mitstreiterin ist und ich nicht vor Penis-Neid erblasse, wenn eine weibliche Protagonistin auch mal ein Schwert in die Hand nimmt....

__________________
The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. (H.P. Lovecraft)

                                    Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
110942
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3219

21.10.2018 23:19
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wicket
Was den "Rollentausch" betrifft - dazu hatte ich mich bereits geäußert. Der geht für mich klar, weil ich es gut heiße, dass Coco eine direkte Mitstreiterin ist und ich nicht vor Penis-Neid erblasse, wenn eine weibliche Protagonistin auch mal ein Schwert in die Hand nimmt....

Ich habe absolut nichts gegen starke Frauen, im Gegenteil. Ich mochte Lilith Eden in ihrer Vampira-Serie sehr (und bedaure heute noch, dass diese klasse Serie eingestellt wurde), würde eine Aruula-Spin-off-Serie begrüßen und warte immer noch darauf, dass man Damona King aus der Dimension, in welcher sie gestrandet ist, zurückholt und ihr wieder eine Serie gibt.
Um es anders zu erklären: Für mich fühlt sich dieser Rollentausch einfach so an, als würde Batman bei seinem Endkampf gegen den Joker Robin vorschicken, anstatt es selbst zu Ende zu bringen.
Zm hat es ja wohl selbst gemerkt, dass Dorian durch den Rollentausch etwas schwächlich rüberkam, was man dann wieder relativieren wollte, indem man am Ende den Satz hinzufügte: "Er war der Dämonenkiller".

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
110943
Wicket Wicket ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 1719

22.10.2018 06:18
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

ZM hat da mit Sicherheit etwas gepfuscht. Den abgetrennten Arm (der im Original eben nicht abfiel, sondern nur verletzt wurde) hätte man sich echt sparen können, ganz zu schweigen davon, dass er einige Zeilen später wieder da war. Das war Käse und hätte bei dem Aufgebot an Änderungen nicht Übersehen werden dürfen.

Dass Coco mit dem Schwert zuschlug fand ich, als Neuleser, überhaupt nicht unpassend - im Gegenteil. Anders wäre es mir wohl gegangen, wenn mir das Original bekannt gewesen wäre.

Zur 2. Auflage - die kann man sich m.E. nun wirklich sparen. Dann doch lieber leicht abgeändert und dafür "Uncut".

__________________
The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. (H.P. Lovecraft)

                                    Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
110947
Wolf86 Wolf86 ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 21.09.2018
Beiträge: 20

05.11.2018 09:31
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Und weiter gehts mit Band 2. Die Geschichte nimmt schnell an Pfad auf und ist sehr Unterhaltsam. Ich bin ja gespannt wie die Geschichte sich weiter entwickelt und wie es mit Coco weitergeht.

Vom mir gibt es ein TOP !

                                    Wolf86 ist offline Beiträge von Wolf86 suchen Nehmen Sie Wolf86 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
111645
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018