logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Vampir Horror-Roman » Taschenbücher » VHR-Taschenbuch Band 80: Der Dämon in der Wiege von Ronald Chetwynd-Hayes
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5711

03.06.2014 22:24
VHR-Taschenbuch Band 80: Der Dämon in der Wiege von Ronald Chetwynd-Hayes
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Verfasst von Ronald Chetwynd-Hayes

Originaltitel: The Cradle Demon, 1978

Aus dem Englischen von Joachim Honnef

Titelbild von George Smith

161 Seiten

Erschienen im Januar 1980



Inhalt:

1. Die Pünktchen

2. Spaziergang aufs Land

3. Der Stuhl

4. Die Gören

5. Warum?

6. Der Dämon in der Wiege

7. Mildred und Edwina

8. Der Schöpfer

9. Mutter heiratete einen Vampir



__________________
Wenn man in der Kindheit erzählen hört, daß die Toten um Mitternacht... in den Kirchen den Gottesdienst der Lebendigen nachäffen: so schaudert man der Toten wegen vor dem Tode; und wendet in der nächtlichen Einsamkeit den Blick von den langen Fenstern der stillen Kirche weg und fürchtet sich, ihrem Schillern nachzuforschen, ob es wohl vom Monde niederfalle.

Jean Paul: Siebenkäs

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
62804
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5711

03.12.2018 22:55
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der zweitbeste Band von Chetwynd-Hayes in dieser Taschenbuch-Reihe. Die Erzählungen zeichnet eine große Vielseitigkeit aus, manche lesen sich wie ein böses Märchen ("Warum?), andere sind schlichtweg grausig ("Der Stuhl"), Schwarzhumoriges ("Mildred und Edwina") steht neben einer philosophischen Endzeit-Vision ("Die Gören"). Und der Übersetzer Joachim Honnef hat ganz hervorragende Arbeit geleistet. Schade, dass nur ein kleiner Teil von Chetwynd-Hayes' Erzählungen in Deutschland veröffentlicht wurde.

__________________
Wenn man in der Kindheit erzählen hört, daß die Toten um Mitternacht... in den Kirchen den Gottesdienst der Lebendigen nachäffen: so schaudert man der Toten wegen vor dem Tode; und wendet in der nächtlichen Einsamkeit den Blick von den langen Fenstern der stillen Kirche weg und fürchtet sich, ihrem Schillern nachzuforschen, ob es wohl vom Monde niederfalle.

Jean Paul: Siebenkäs

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
112933
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018