logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS601-800 » Band 618 : Der Mondschein-Mörder
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 618 : Der Mondschein-Mörder
top 
0
0.00%
sehr gut 
0
0.00%
gut 
1
16.67%
mittel 
4
66.67%
schlecht 
1
16.67%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 6 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4695

03.10.2008 07:36
Band 618 : Der Mondschein-Mörder
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Der Mondschein-Mörder

Unzählige Stimmen schienen auf sie einzureden! Ein Summen, ein Brausen, ein Singen, ein locken vereinigt zu einem märchenhaften Klang, so daß Eliza Farland das Brummen des schweren Lastwagenmotors kaum hörte. Sie befand sich längst in einer "anderen Welt". Zwar rollte die achtzehnjährige durch die normale und über die schmalen Straßen, doch gedanklich beschäftigte sie sich mit Vorgängen, die für sie noch Zukunft waren, denen sie jedoch nicht hatte widerstehen können und denen sie nun entgegenfuhr...

Cover: Nicolai Lutohin

Erscheinungsdatum: 7.5.1990

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
2224
Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2564

14.02.2012 19:03
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Als 18-jähtige wird Eliza Farland fast von einem Truckfahrer vergewaltigt,doch in letzter Sekunde bekommt sie unerwartet Hilfe.Ihr "Retter" soll 10 Jahre später nochmal in Erscheinung treten,denn dann ist seine Zeit gekommen....
Mit 28 Jahren ist Eliza Farland ein Bestseller mit ihrem Buch "Der Mondscheinmörder" gelungen.Das Buch ist aus der Sicht eines Mörders geschrieben....

Jiohn ist mit dem roten Ryan in Irland"verabredet".Er bittet ihn um Hilfe den Mondscheinmörder zu finden.Jedoch glaubt John das Ryan ihm etwas verheimlicht.
Imelda Miller,eine Wahrsagerin findet ein Buch im Schreibtisch ihrer Sekretärin.Auf dem Buch stehen die Initialen "E.F.".Zu Hause angekommen wird ein Mordanschlag auf die Dame verübt.John wird für die Frau zum Leibwächter und eine Reise nach Aibon entwickelt sich zu einer Falle....

Handlungsort:
London-England
Fermoy/Galty Mountains/Irland
Aibon

Fazit:
Ein "mittel" kann man durchaus verteilen.Kein Muß,aber ein "Kann man Lesen".Grundsolide halt!



Nächster Roman:Gespensterkrimi Nr.4-Die Blutbestie
Nächster John Sinclair Roman:532-Der Blutschwur

                                    Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
33230
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9288

20.02.2012 02:58
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

John Sinclair empfängt einen "Ruf" aus Aibon. Der Absender ist kein geringerer als sein Freund der rote Ryan. Dieser bittet ihn um seine Hilfe. John fährt daraufhin sofort zum vereinbarten Treffpunkt nach Irland. Doch anstatt den roten Ryan dort anzutreffen, gerät er in einer Falle. Der Feind hat nämlich Wind von dem Treffen bekommen. Der Geisterjäger entkommt nur mit viel Glück und Geschick den Anschlag. Der rote Ryan klärt John kurz darauf auf, wer eigentlich der Drahtzieher in diesem Spiel ist. Es ist der mysteriöse .....Mondschein-Mörder und dieser hatte Zeit sich in den letzten 10 Jahren einen teuflischen Plan zurecht zulegen.

Fazit:
Die kurze Einleitung hört sich jetzt viel spannender an, als der Roman letztendlich eigentlich war. Für mich war es zum Teil ein wenig wirr, was der Autor hier fabrizierte. Das Motiv vom Mondschein-Mörder habe ich auch nach dem Ende des Roman nicht finden können. Für mich eine hanebüchende story. Schon der Anfang ist ein wenig halbgar. Da bestellt der rote Ryan den Geisterjäger ganz nach Irland um ihn um Hilfe zu bitten und das Mondschein- Monster treibt direkt in London sein UnwesenAugen rollen Wall. Auch zum M-M selber fehlen mir eigentlich die Worte. Eigentlich besitzt er richtig gute Fähigkeiten doch dann entpuppt er sich als "Stümper". Er schafft es zwar einen Trucker u. einen Aibon-Zwerg zu killen. Doch ansonsten kriegt er kaum etwas geregelt. Nach einander schafft die Blindbacke es nicht seinen Namen alle Ehre zu machen. Er versagt nicht nur bei Glenda u. John, sondern sogar gleich zweimal bei Madame Imelda. Den ganzen Roman über fragte ich mich, wieso der rote Ryan den Mondschein-Mörder nicht selber einen vorm Latz haut ....zumindest dieses Rätsel wurde am Ende noch aufgelöst

.

Bewertung:
Der Roman bekommt von mir nur ein "schlecht".

Cover:
Nicht mein Ding. Habe schon deutlich bessere von Nikolai Lutohin gesehen.

__________________

JS: Band 2130 Todesfalle Spitzbergen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von dark side am 20.02.2012 21:59.

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
33460
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7527

22.02.2012 11:34
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zusammenfassung... siehe oben! groes Grinsen

Fazit: Also ich vergebe für die Geschichte ein knappes "gut"! Warum? Ganz einfach, auch wenn ich mich an einigen stellen gefragt habe "Warum tut er jetzt dieses und nicht das?", ließ sich dieser Roman sehr flüssig lesen. Für mich wurde es an keiner stelle langweilig und von einigen "Logikfehlern" (ich hasse dieses Wort) mal abgesehen fand ich die Geschichte trotzdem spannend!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
33524
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9288

22.02.2012 21:01
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von iceman76
"Logikfehlern" (ich hasse dieses Wort)

Hat diesmal ja zum Glück keiner benuzt groes Grinsen.
Mich hatte es nur gewaltig gestört, dass der rote Ryan John den ganzen langen Weg nach Irland fahren lässt, obwohl er John in London ja selber hätte aufsuchen können. Da lässt er John zwei Tage im Auto durch die Gegend fahren, obwohl der Mondschein-Mörder direkt vor John's Bude sein Unwesen treibt. Wie man diesen schwachsinn letztendlich beschreibt, da spalten sich halt die Gemüter groes Grinsen.

__________________

JS: Band 2130 Todesfalle Spitzbergen

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
33538
Tommy Tommy ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 19.12.2010
Beiträge: 2202

01.03.2012 22:39
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

So, ich bin dann nach zwei Wochen auch endlich mal fertig mit dem Roman-Tipp...Ich habe aber nicht so lange gebraucht, weil der Roman langweilig war, vielmehr wollten alle was von mir, so dass mit die Zeit zum Lesen fehlte Heul. Aber jetzt ist es ja geschafft und ich muss sagen, dass der Roman durchaus unterhaltsam war. Den groben Schnitzer des Roten Ryan, der John extra nach Irland lotst, um ihn dánn sofort wieder nach London zu schicken, hatte Darky ja bereits aufgedeckt. Ansonsten eine grundsolide Geschichte, die von mir ein "mittel" bekommt.
Ganz schlecht an dem Roman ist nur das Cover. Echt gruselig, aber leider nicht im positiven Sinne...

__________________

                                    Tommy ist offline Email an Tommy senden Beiträge von Tommy suchen Nehmen Sie Tommy in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
33781
Lemi Lemi ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 2139

05.06.2019 13:05
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich denke Darky hat das hier gut auf den Punkt gebracht. Die Geschichte war etwas wirr mit vielen Ungereimtheiten (wie John's Visite in Irland) und vor allem war sie ganz wenig spannend. Das einzige was mir wirklich gefallen hat, war eigentlich die Einleitung, da hatte ich noch die Hoffnung, dass das richtig gut werden kann. Von mir gibt es ein MITTEL

__________________


Wer für alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

                                    Lemi ist offline Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
118452
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018