logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Diederichs Fantasy » Alan Garner: Eulenzauber
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 6662

17.02.2017 19:30
Alan Garner: Eulenzauber
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Drei junge Menschen, die ihre Ferien in Wales erleben und denen Unheimliches widerfährt. Sie geraten in den Sog einer alten Mythe um Liebe und Eifersucht, sie erleben die Geschichte an sich selbst. Seit Alison auf dem Dachboden ihres Landhauses das merkwürdige Service entdeckt hat, mit dem Muster aus Blumen oder Eulen darauf, legt sich eine unerklärliche Spannung über Haus und Bewohner.


Eulenzauber

Verfasst von Alan Garner

Originaltitel: The Owl Service, 1967

Aus dem Englischen übersetzt von Frederik Hetmann (= Hans-Christian Kirsch)

Titelbild von Tilman Michalski

221 Seiten

Erschienen 1982

Eugen Diederichs Verlag

__________________
Hinter ihnen war's wie ein Geflüster, und wie Schemen und Schatten huschte es zu beiden Seiten auseinander. Beständig schien hinterrücks etwas heranzuschleichen und nur auf den Moment zu lauern, ihnen ein Leid anzutun.

Algernon Blackwood: The Empty House

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
91128
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 6662

14.01.2020 18:59
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Buch beginnt recht interessant und scheint mehr ein Jugendbuch zu sein. Leider ist der Schreibstil nicht unbedingt flüssig zu nennen, das ist oft sehr sprunghaft geschildert. Obwohl es recht unheimliche Szenen gibt (die Geräusche vom Dachboden, der spukhafte Wald) und auch die Spannungen der Hausbewohner untereinander steigen, wird der Leser immer mehr in mystische Begebenheiten gedrängt, in denen die alte Mabinogion-Legende in die Gegenwart übergreift. Das alles zieht sich ungemein in die Länge, und es ist auch sehr dialoglastig. Was aber nicht immer von Vorteil sein muss:

"Würdest du das morgen Alison geben?"
"Gib du es ihr, Junge"
"Ich kann nicht. Bitte, Huw."
"Komm. Viel besser, sie bekommt es von dir selbst."
"Nein. Sag ihr, es ist von mir."
"Gib du es ihr"
"Ich kann nicht. Es wäre nicht gut. Ich kann nicht, Huw."
"Und ich soll es ihr nur geben? Ist das alles?"
"Sag dazu, es ist von mir."


(Auszug aus: Alan Garner, Eulenzauber. Alle Rechte beim Verlag Eugen Diederichs)

__________________
Hinter ihnen war's wie ein Geflüster, und wie Schemen und Schatten huschte es zu beiden Seiten auseinander. Beständig schien hinterrücks etwas heranzuschleichen und nur auf den Moment zu lauern, ihnen ein Leid anzutun.

Algernon Blackwood: The Empty House

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
127629
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018