logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Phantastische Bibliothek » Phantastische Bibliothek Bd. 34: Quarber Merkur von Franz Rottensteiner (Hrsg.)
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7373

16.04.2020 22:55
Phantastische Bibliothek Bd. 34: Quarber Merkur von Franz Rottensteiner (Hrsg.)
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Quarber Merkur

Aufsätze zur Science Fiction und Phantastischen Literatur

Herausgegeben von Franz Rottensteiner

261 Seiten

Erschienen 1979

Suhrkamp-Taschenbuch Bd. 571 = Phantastische Bibliothek Bd. 34

Suhrkamp Taschenbuch Verlag


Inhalt:

Aufsätze zur Science Fiction:

1. Stanislaw Lem: Science Fiction - strukturalistisch gesehen

2. Stanislaw Lem: Science Fiction und Kosmologie

3. Stanislaw Lem: Roboter in der Science Fiction

4. Michael Kandel: Zu Stanislaw Lems Kyberiade

5. Eike Barmeyer: SF über Worte, Worte über SF

6. Hartmut Lück: Aleksándr Bogdánov zwischen Revolution und Illusion

7. Robert Plank: Die Welt in der Glaskugel

8. Rosemarie Hundertmarck: Die Frau als Störfaktor

9. "Es wäre ein Irrtum, über die Zukunft zu schreiben." - J.G. Ballard im Gespräch mit Jörg Krichbaum und Rein A. Zondergeld

10. Franz Rottensteiner: Reflexive Fiktionen


Aufsätze zur Phantastischen Literatur:

11. Jörg Krichbaum: Einige Gedanken zur Phantastik

12. Marek Wydmuch: Der Dichter des Abstellgleises: Stefan Grabinski

13. Rein A. Zondergeld: Proteus im Land der Stürme und des Regens

14. Hans Joachim Piechotta: Jorge Luis Borges als Mimetiker des Labyrinthischen

15. Ingeborg Elis : Das Vampir-Motiv in einigen deutschen Horror-Geschichten


Über die Autoren dieses Bandes

__________________
He stood in the cold, listening to the rain hiss faintly on the fallen leaves, wishing he could stand there forever, that time would cease its motion and this moment would never pass. (Darrell Schweitzer, Clocks)

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
131222
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018