logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbcher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Horror-Bibliothek » Horror-Bibliothek Bd. 18: Das Grauen vor der Tür von Howard Phillips Lovecraft und August Derleth
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 6090

04.07.2014 14:49
Horror-Bibliothek Bd. 18: Das Grauen vor der Tür von Howard Phillips Lovecraft und August Derleth
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Ein unheimliches Erbe erwartet Ambrose Dewart, als er den halbverfallenen Landsitz seiner Familie in Neu-England bezieht. Die verstaubte Bibliothek enthält seltsame Bücher über das verbotene Wissen versunkener Kulturen. Ein buntes Glasfenster eröffnet Ausblicke in ferne, schreckliche Dimensionen. Und dann hört er von den alten Legenden über den düsteren Turm im Garten - Legenden von einem namenlosen Schrecken, der an der Tür zur Schattenwelt lauert und den Dewarts Ankunft über die Schwelle lockt...


Das Grauen vor der Tür

Verfasst von Howard Phillips Lovecraft und August Derleth

Originaltitel: The Lurker at the Treshold, 1945

Aus dem Amerikanischen übersetzt von Annette von Charpentier

Titelbild von Atelier Langenfass-Kaip

206 Seiten

Erschienen 1979

Bastei-Lübbe-Taschenbuch Bd. 70 018 = Horror-Bibliothek Bd. 18

Bastei-Verlag

__________________
Dunkel und wartend lag der Korridor hinter ihr, von Nebelschleiern erfüllt. Es war kein angenehmer Gedanke, durch den gewundenen Gang zurückzulaufen, ganz allein, während immer dichteres Dunkel sie umgab, vorbei an den vielen geschlossenen Türen. Und wenn sich eine öffnete?

Evangeline Walton: Witch House

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
63689
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018