logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Bibliothek der phantastischen Abenteuer » Band 40: Das verwirrte Lamm von Thorne Smith
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 6352

26.10.2016 21:40
Band 40: Das verwirrte Lamm von Thorne Smith
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



T. Lawrence Lamb, Jahre, Anlageberater, Pendler, wohlhabend, solide, langweilt sich. Seine Frau betrügt ihn mit dem unsäglichen Fatzken Leonard Gray, seine muntere Tochter Hebe geht ihre eigenen Wege, und nur der Anblick von Hebes Freundin Sandra, einen wohlgeformten Unterwäschemodell, bringt Lambs Blut noch in bescheidene Wallungen. Das ändert sich jedoch, als Sandra ihn energisch zu verführen versucht und ein kleiner rötlicher Mann auftaucht, der schwerverständliche Reden führt und Lamb eine Wohltat erweisen möchte: Er will ihn vom Fluch der Respektabilität befreien. Als Mr. Lamb beiläufig erwähnt, am liebsten wäre er kein Mensch mehr, erwacht er am nächsten Morgen als prachtvoller Hengst.


Das verwirrte Lamm

von Thorne Smith

Originaltitel: The Stray Lamb, 1929

Aus dem Amerikanischen von Udo Breger

Titelbild von Claus-Dietrich Hentschel (aus: "Das Nest", 1975)

Fischer-Taschenbuch Bd. 2740 = Bibliothek der phantastischen Abenteuer Bd. 40

Fischer Taschenbuch Verlag

263 Seiten

Erschienen im Mai 1987

__________________
Er saß am Fenster und sah zu, wie das blasse Gold der vergilbten Bäume langsam zur Erde sank und die roten Blätter wie toll die lange Allee heruntertanzten.

Oscar Wilde: The Canterville Ghost

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
87036
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018