logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Diederichs Fantasy » Jack Zipes (Hrsg.): Aufstand der Elfen
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7557

17.02.2017 19:19
Jack Zipes (Hrsg.): Aufstand der Elfen
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Traumhafte und aufsässige Erzählungen von den englischen Meistern der phantastischen Prosa. Erstmals übersetzt und mti vielen viktorianischen Illustrationen.


Aufstand der Elfen

Phantastische Erzählungen aus dem viktorianischen England

Herausgegeben und mit einem Nachwort ("Der Aufstand der Elfen oder Die 'Feinde' der 'Aufklärung') versehen von Jack Zipes

Aus dem Englischen übersetzt von Werner Schmitz (Erzählungen) und Elke Saylor (Nachwort und Autorenporträts)

Mit 24 zeitgenössischen Illustrationen

Titelbild von Tilman Michalski

256 Seiten

Erschienen 1984

Eugen Diederichs Verlag


Inhalt:

1. Mary de Morgan: Die Spielzeugprinzessin (1877)

2. George MacDonald: Tagjunge und Nachtmädchen (1879)

3. Mary Louisa Molesworth: Geschichte einer Königstochter (1884)

4. Oscar Wilde: Der glückliche Prinz (1888)

5. Lucy Lane Clifford: Tony der Holzkopf (1892)

6. Kenneth Grahame: Der widerspenstige Drache (1898)

7. Evelyn Sharp: Die Tochter des Zauberers (1902)

8. Laurence Housman: Eine Mützevoll Mondlicht (1904)

9. ders.: Ein chinesisches Märchen (1904)

__________________
Es dämmerte, ein Windstoß fuhr durch das welke Laub unter den Bäumen, dass es raschelte, drüben auf dem neuen Friedhof wurden die roten Lichter sichtbar, die die Leute an Allerseelen auf die Gräber gestellt hatten und die immer noch brannten. Ein Vogel hüpfte über den Weg und verschwand hinter einem Busch.

Fanny Morweiser: Laura

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
91127
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020