Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Spannungsromane » Abenteuer » Amerika » Amerika Band 4: Flußpiraten 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10494

Amerika Band 4: Flußpiraten Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




In der Nacht vom zweiten auf den dritten Juni des Jahres 1863 wurde Klein-Deutschland, von der englischsprachigen Bevölkerung New Yorks auch Dutchtown genannt, von einer ungewohnten Unruhe ergriffen. Schuld daran waren die schweren Wagen, die aus allen Himmelsrichtungen in das Deutschenviertel rollten. Die Fahrer, welche die massigen, kompakten Zugpferde durch die Straßen lenkten, trugen die dunkle Uniform der Stadtpolizei. Dieselbe Uniform trugen auch die Insassen, die den Wagen entsprangen, sobald sie ihre an der Bowery gelegenen Ziele erreicht hatten, wo ein Etablissement neben dem anderen alle Vergnügungen und Ausschweifungen bot, die menschlicher Geist sich vorzustellen vermochte. Laut knallten die Stiefel der Uniformierten über das Pflaster, pochten ihre hölzernen Stöcke gegen die Türen, erscholl das Geschrei von Männern und Frauen, wenn sie abgeführt und in die Wägen gesperrt wurden.

Autor: J. G. Kastner

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

23.11.2014 20:28 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10494

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Weiter geht die Reise und der Bürgerkrieg wird hier in Form von Waffenschmuggel mit einbezogen.
Schade finde ich nur, das die Begleiterin unserer Helden immer wieder im Fokus der Gefahr ist. Soll das jetzt in jedem Heft so sein? Das wäre dann doch etwas langweilig.

+++

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

09.10.2015 19:46 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1684

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

So, Band 4ist gelesen und ich befürchte wie woodstock, dass Irene und das Neugeborene der Schwachpunkt bleiben werden.

Hier hat man sich jetzt entschlossen, zusammen zu bleiben, Irene und das Neugeborene auf dem Weg nach Oregon, um dort ihren Verlibten zu finden, Martin, der ebenfalls dort die besten Chancen sieht, Land zu finden und wieder Bauer sein zu dürfen und Jakob, der seine Suche nach seiner Familie in Texas aufschiebt, weil er so richtig nicht ihne Irene kann und will.

So geht es hier über Pittsburg nach Louisville und weiter auf dem Ohio River. Es sind natürlich wieder krasse Zufälle, wie Jakob und Co. In die Waffenschmuggel-Bürgerkireigsgeschichte reinrutschen und auch hier merkt man, dass zu der Zeit noch sehr das Recht des Stärkeren herrschen soll. Es findet sich immer ein Kraftpaket, der die Konfrontaion sucht und somit Jakob und Co. In Schwierigkeiten bringt. Dies führt dann zu schnellen Entscheidungen, die dann neue Probleme heraufbeschwören.

Davon mal ab, dass ein New Yorker Problem dann auch nich erscheint. Es passiert alles weiter sehr schnell und mit viel Action. Und Jakob und Martin mutieren wirklich immer mehr zu Helden, wenn man bedenkt, wie viele ihrere Kämpfe sie gewinnen und was sonst noch waghalsiges gut geht.

Da das aber auch zu ner Romanserie irgendwo dazugehört, lese ich mit Freuden weiter und vergebe wieder ein Gut.

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

27.11.2017 02:48 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Spätaufsteher Spätaufsteher ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 17.06.2017
Beiträge: 190

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Es geht schon gut los mit dem Pokerspiel zwischen Quidor und Wiggfield im Golden Atlantic in New York. Sportliche 50.000 $ liegen da auf dem Tisch. Quidor verliert und tötet seinen Widersacher. Dann muss er die Stadt verlassen, weil der des Kindes beraubte Mr. Duncan ordentlich Stimmung gegen das Stadtviertel gemacht hat und Quidor per Haftbefehl gesucht wird.

Unsere Hauptpersonen kommen mit dem Zug in Pittsburgh an. Bevor es etwas zu essen gibt, wird sich wieder kräftig geprügelt. Am nächsten Tag fahren sie auf dem Frachtschiff Ontario mit Richtung Vicksburg. Was sie nicht wissen. Auf dem Schiff werden Waffen für die Südstaaten-Armee geschmuggelt und der Organisator ist niemand geringeres als Max Quidor!

Ab diesem Punkt geht es noch mehr zur Sache. Beinahe Vergewaltigung, zwei Morde usw. Diesmal sollen die Morde zur Abwechslung nicht Jacob sondern Martin unter geschoben werden. In Louisville karpert auch noch Quidor das Frachtschiff auf dem sich noch Irene mit ihrem Baby befindet. Baby Jacob-Martin wird ab diesem Band übrigens Jamie genannt.
Nach einer Verfolgungsjagd auf dem Ohio River können Frau und Kind glücklicherweise gerettet werden. Das Schiff mit samt Waffen explodiert und der an Bord gewesene Max Quidor erfährt hier auch sein Ende.

Ein "sehr guter" Roman, der mir meine Trägheit der letzten Woche ausgetrieben hat. Weiterhin wird ein hohes Erzähltempo an den Tag gelegt. Und weiter lesen Augenzwinkern

Noch zu Irene und ihrem Kind. Irgendein Hindernis musste der Autor den beiden kräftigen und auch intelligenten Männern mit auf den Weg geben. Für die Spannung ist das genau richtig und dadurch lässt sich auch die eine oder andere Liebesszene mit in die Serie einbauen. Jacob und auch Irene scheinen mit jedem Band mehr füreinander zu empfinden. Wie schon gesagt wurde, will Jacob extra einen "Umweg" über Oregon nach Texas machen Augenzwinkern

06.12.2017 15:41 Spätaufsteher ist offline Beiträge von Spätaufsteher suchen Nehmen Sie Spätaufsteher in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2087

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Spätaufsteher
...

Wie schon gesagt wurde, will Jacob extra einen "Umweg" über Oregon nach Texas machen Augenzwinkern

Booaahh!

Was soll's? Sind doch nur ein paar Meilen Umweg ... großes Grinsen

Das war halt noch echte Liebe! Love großes Grinsen

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

06.12.2017 18:17 Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1684

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Den Umweg macht er, um sie in Oregon an ihren Verlobten abzugeben... Da hätten wir dann auch gleich den brutalen Part der Liebe dazu...

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

06.12.2017 20:24 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Spätaufsteher Spätaufsteher ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 17.06.2017
Beiträge: 190

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von lessydragon
Den Umweg macht er, um sie in Oregon an ihren Verlobten abzugeben...

Richtig. Dachte es wäre aus den bisherigen Rezis auch hervor gegangen.
Der Autor wird mit Jacob und Irene auch noch etwas vorhaben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er Irene bei ihrem Verlobten abliefert und dann traurig von dannen zieht...durch irgendein Ereignis wird aus ihnen bestimmt ein Paar smile
Band 5 fängt ja auch schon wieder gewaltig an. Jedes Mal haben die beiden sofort Angst um den Anderen...willkommen im Krieg, sehr spannendKoch

07.12.2017 00:46 Spätaufsteher ist offline Beiträge von Spätaufsteher suchen Nehmen Sie Spätaufsteher in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum