logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Macabros » Keine Macabros- und Mirakel-Bücher und E-Books im BLITZ-Verlag mehr erhältlich
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Shadow Shadow ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 3140

16.03.2017 09:00
Keine Macabros- und Mirakel-Bücher und E-Books im BLITZ-Verlag mehr erhältlich
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auf der Homepage des BLITZ-Verlages ist folgende Meldung in den NEWS zu lesen:


Liebe Freunde vom BLITZ-Verlag!

Seit nunmehr 20 Jahren verlegt der BLITZ-Verlag die Serien Larry Brent und Macabros.
Wirklich tagtäglich wurde viel Geld und reichlich Arbeit investiert. Die zahlreichen Mitarbeiter haben mit Freude versucht, ein großes Ganzes zu erschaffen.
Macabros ist abgeschlossen. Die Larry-Brent-Serie sollte zum 50jährigen Bestehen von Larry Brent im nächsten Jahr beendet werden. Der Grasmück-Verlag als Vertragspartner hat jedoch keine Mühen gescheut, um dies für die verbliebenen Fans zu verhindern. Wir müssen sämtliche Produkte, die wir bisher mit dem Grasmück-Verlag abgerechnet haben, aus dem Programm nehmen. Die Produktion der restlichen Titel, die man bereits in unserem Shop online sehen konnte, war im Wesentlichen fertiggestellt, darf jedoch durch die Kündigung vom Grasmück-Verlag nicht mehr erscheinen.
Wir bitten SEHR darum, keinerlei Nachfragen an den Verlag zu senden. Zu gegebener Zeit wird es detaillierte Informationen hier an dieser Stelle geben. Alle Larry-Brent-Abonnenten erhalten eine gesonderte Nachricht.


Nun ja, man kann zu den Produkten des BLITZ-Verlages in Sachen Dan Shocker stehen wie man will, aber ich persönlich finde diese Vorgangsweise nicht ganz so toll ...

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Shadow am 16.03.2017 09:10.

                                    Shadow ist offline Email an Shadow senden Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
92126
Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 2345

16.03.2017 10:19
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Naja, was man so hört, hat der Verlag munter gekürzt und die Preise sind teilweise auch sehr unverschämt. Vielleicht hatten die Grasmücks einfach genug und wollen das ganze einem Verlag geben, der die Fans nicht abzockt, und die Romane auch nicht kürzt

                                    Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
92128
Shadow Shadow ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 3140

16.03.2017 10:34
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Soweit ich das beurteilen kann, wurde bei den Macabros- und Mirakel-Büchern nicht wirklich gekürzt, sondern es wurden eher nur Fehler beseitigt, aber auch noch genügend im Text belassen.

Was die Preisgestaltung anbelangt, so ist diese wohl jedem Unternehmen selbst zu überlassen. Man muss die sehr unverschämten Preise nicht bezahlen, indem man die Produkte nicht kauft. Augenzwinkern

Aktuell liest man ja auch, dass die Romantruhe-Romane und die Neuauflage der Dr. Morton-Heftromane auch nicht sonderlich günstig sein sollen ...

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

                                    Shadow ist offline Email an Shadow senden Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
92131
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 3840

16.03.2017 10:42
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Macabros/Mirakel-Reihe ist ja beendet wurde, über den Inhalt der letzten Bände kann ich nichts sagen, da ich mir bisher nicht die Mühe gemacht habe, sie mit den Heften zu vergleichen, aber bei Larry Brent ist unter dem Bearbeiter Robert Linder nachweislich stark an die Texten gekürzt und bearbeitet worden. Die Bearbeiter von Macabros/Mirakel waren da wohl freundlicher zu den Texten von Jürgen Grasmück gesinnnt.

                                    Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
92135
ravendale
Jungspund


Dabei seit: 17.01.2020
Beiträge: 31

25.03.2021 03:30
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Shadow
Aktuell liest man ja auch, dass die Romantruhe-Romane und die Neuauflage der Dr. Morton-Heftromane auch nicht sonderlich günstig sein sollen ...


Als du das damals geschrieben hast, waren die Dr. Morton Heftchen mit 4,95 Euro schon nicht günstig, aber im Vergleich zu heute noch richtig billig, für die Bände ab Band 55 nimmt man ja jetzt sogar 6,95 Euro, das ist in meinen Augen einfach nur noch unverschämt, aber es ist eben Dr. Morton, da kann ich nicht nein sagen.

Natürlich kann man das so machen und dem Fan zeigen: Wir wissen, das Du es unbedingt haben willst, aber Werbung für den eigenen Laden macht man so natürlich nicht. Ich würde die Hefte ja eigentlich lieber dort bestellen, damit das Geld letztendlich beim Morton Team bleibt, aber die liefern ja nicht mal an die Packstation und DHL nur mit Aufpreis. Also bestelle ich es halt bei Buchhändlern, welche die Packstation unterstützen und das ohne Liefergebühren.

Zum eigentlichen Thema Macabros: Die Bücher, die nach der ursprünglichen Serie spielen, scheint es wohl nicht mehr zu geben oder sind die irgendwo bei einem anderen Verlag aufgetaucht? Weis man inzwischen näheres um die damaligen Vorgänge?

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von ravendale am 25.03.2021 03:34.

                                    ravendale ist offline Email an ravendale senden Beiträge von ravendale suchen Nehmen Sie ravendale in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
143667
Shadow Shadow ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 3140

25.03.2021 07:46
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ravendale
Zum eigentlichen Thema Macabros: Die Bücher, die nach der ursprünglichen Serie spielen, scheint es wohl nicht mehr zu geben oder sind die irgendwo bei einem anderen Verlag aufgetaucht? Weis man inzwischen näheres um die damaligen Vorgänge?

Zu Deiner Frage, ravendale:
Offiziell dürfte es davon gar nichts mehr geben, denn nach dem Gerichtsurteil mussten alle noch vorhandenen Bücher, die Dan-Shocker-Sachen betrafen, vernichtet werden, soweit ich davon weiß.

In Bücher-Tauschläden oder im Internet kannst Du sicher noch was ergattern. Da muss man halt immer wieder reinschauen oder anfragen. Beim Anfragen verteuern sich diese Bücher gewiss auch explosionsartig. Nennt sich dann wohl "Nachfrage-&-Angebot-System" ... Urks

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

                                    Shadow ist offline Email an Shadow senden Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
143671
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7696

25.03.2021 20:33
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Jene Romane, die handlungsmäßig nach dem Ende der Heftserie, die 125 Hefte umfasst hat, angesiedelt sind, wurden von Christian Montillon verfasst und im Zaubermond-Verlag veröffentlicht. Die Bände sind (natürlich großes Grinsen) hier im Forum hinterlegt:

http://www.gruselroman-forum.de/board.php?boardid=85&sid=

Im Handel sind die Bände längst vergriffen und nur noch mit etwas Glück antiquarisch zu bekommen.

__________________
Und jetzt kamen Schritte die Treppe herauf, mit langen Pausen, ein Fuß dem anderen nachgezogen, schmerzvoll, langsam, langsam. Leise ging die Tür auf, und leise kam etwas herein. Martin war nicht mehr allein.

Ray Bradbury: The Emissary

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
143690
ravendale
Jungspund


Dabei seit: 17.01.2020
Beiträge: 31

25.03.2021 20:41
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Shadow
Offiziell dürfte es davon gar nichts mehr geben, denn nach dem Gerichtsurteil mussten alle noch vorhandenen Bücher, die Dan-Shocker-Sachen betrafen, vernichtet werden, soweit ich davon weiß.


Worum ging es da eigentlich in dem Gerichtsverfahren? Ist das inzwischen bekannt, was das Problem war?

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von ravendale am 25.03.2021 20:41.

                                    ravendale ist offline Email an ravendale senden Beiträge von ravendale suchen Nehmen Sie ravendale in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
143692
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020