logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Vampira » Romanheft1-50 » Band 3 : Besessen 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Vampira Band 3
top 
0
0.00%
sehr gut 
1
100.00%
gut 
0
0.00%
mittel 
0
0.00%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 1 Stimmen 100%
 
Mikru
Gast


05.12.2007 01:27
Band 3 : Besessen
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Der Sonnenschein beschönigte nichts. Es war und blieb der schlimmste Montag seit mindestens tausend Jahren. Ein Tag, der besser nie in den Kalendern aufgetaucht wäre. Police-Detective Jeff Warner hatte Aberglauben stets abgelehnt. Er hatte mit beiden Beinen fest im Leben gestanden, bis … ja, bis sein glattes, berechenbares Weltbild binnen eines einzigen Tages von einem Sturm der Unmöglichkeiten hinweggefegt worden war! Needles war tot. Sein Assistent lag vermutlich schon unter Hendriks Messer. Warner hatte den Polizei-Pathologen selbst darum gebeten. Schlimmer aber noch wog die Vorstellung, nie zu erfahren, woran Needles zugrunde gegangen war.



Autor: Adrian Doyle (Manfred Weinland)
Erscheinungsdatum: 20.12.1994
Titelbild: Monica Pasamon

                                                                  Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
179
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4828

06.02.2008 16:39
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Langsam trennt sich die Geschichte in zwei Haupt-Darsteller : Vampira und Detective Jeff Warner. Einerseits sind die da die Ermittlingen von Detectiv Warner, der langsam auf die ersten Feinde in seinen eigenen Reihen trifft. Die zweite Handlung ist der versuchte Exorzismus des übereifrigen Paters an Vampira. Ich bin sehr gespannt, ob und wie das zusammen passen wird.
Immerhin weiss ich nun, dass Vampire ohne Zähne nur einen Knutschfleck machen. großes Grinsen

Da die Handlung etwas weiter auseinander lag, es sich gesamt etwas hinzog, gebe ich diesem Band
3 von 5 "Punkten"

Das Cover ist viel besser als von den vorher gesehenen Bänden. Nur eine Kleinigkeit stört : Vampira ist nicht blond.

3 von 5 "Punkten"

Michael

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
788
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9832

16.11.2010 00:14
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auch dieser dritte Band wußte zu gefallen. Der Roman besaß zwei unterschiedliche Handlungsstränge. Der eine befaßte sich mit Lilith und ihrer Gefangenschaft ( bei dem Pater Lorrimer an ihr den Exorzismus betreiben will) und der andere beschäftigte sich mit Detective Jeff Warner. Durch diesen geschickten Einbau und das ewige hin und her, nahm die Story so richtig Fahrt auf. Ich hatte immer das Gefühl, dass auf der nächsten Seite wieder etwas entscheidenes - und wichtiges passieren könnte. Die Gefühle und Ängste von Lilith, aber auch der Fanatismus vom Pater Lorrimer wurden hier phantastisch in Szene gestellt. Auch die Einbringung des Prister-Anwärters Duncan Luther und dessen Auftritt fand ich gelungen. Nur mit seiner Kehrtwendung hatte ich so meine Probleme. Zuerst wurde er von der Vampir-Sippe unter Hypnose/Bann gestellt, mit dem Auftrag Lilith mit dem Dolch zu erstechen. Doch anschließend rettete er sie vor ihnen Kopfkratzen (S.51). Kann es mir eigentlich nur so erklären, dass das Kleid (in Form einer Lederschnur) als es sich um sein Handgelenk wickelte, den Bann auflöste. Desweiteren ist mir die Person des Polizeichef's Virgil Codd immer noch suspekt. Welches Geheimnis umgibt ihn wirklich ?. Ausserdem blieb noch eine Frage offen, wo befindet sich Warner's Kollegen Stiller oder dessen Leiche ? und weswegen wollte er Warner überhaupt töten ?. Etwas unlogisch und seltsam fand ich auch die Tatsache, dass der Polizeichef V.Codd, Warner zum Schluß den Auftrag erteilte ganz alleine zum Haus in der Paddington Street zu gehen. Der Detective war mittlerweile ca.40 Stunden ohne Schlaf und auf dem Grundstück waren mehr als ein Dutzend Leute umgekommen bzw. wurden noch vermißt. Gespannt bin ich auch schon auf den ersten Auftritt von Hector Landers/Landru, der sich im Hintergrund angekündigt hatte.

Ach so, der Roman bekommt von mir 4 von 5 Sterne/Fledermäuse.

Cover: gefällt mir, die Szene kam auch so in der Romanhandlung vor. Das einziges Manko....Lilith war/ist nicht blond.

__________________
Als nächstes auf meiner Agenda: CHRIS STEINBERGER - DIE DUNKLE MUTTER

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von dark side am 16.11.2010 00:23.

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
15947
Roadrunner Roadrunner ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 20.01.2010
Beiträge: 48

28.12.2010 18:24
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich frage mich, ob es eine Zukunft für Lilith geben wird, wenn sie von Anfang an schon dermaßen vom Regen in die Traufe gerät. Eben ist sie den Vampiren entkommen, indem sie geweihten Boden betritt, weshalb Lilith ihre Kräfte verliert und zu allem Überfluss ist sie noch gefesselt einem fanatischen Pater ausgeliefert, der sich als Großinquisitor aufspielt.
Außerhalb stehen zu allem Übel auch noch die Vmpire gegen sie, die Duncan Luther mit Hypnose auch noch versuchen dazu zu bringen, Lilith zu töten.
Da lag meiner Meinung nach von Anfang an Spannung drin, wobei alles anders ausging, als man vermutete.
Klasse finde ich auch dargelegt, wie Jeff Warner an die Grenzen des normal erklärlichen stösst und trotzdem mit dem Druck seines Chefs über sich hinaus wachsen muss.
Toll fand ich auch die Reaktionen des Kleides, das erst nicht weiß was es tun soll, irgendwann die Flucht ergreift, dann seine letzten Kräfte mobilisiert um Lilith zu retten. Das war meiner Meinung nach sehr spannend und gelungen.
Schade dass das Kleid auf dem Cover bereits nicht mehr zu sehen ist; die Hilflosigkeit Lilith's kommt dagegen getroffen rüber. Für sein Handeln im Roman steht der Pater zu sehr im Hintergrund. Zu der Haarfarbe ist ja bereits alles gesagt.

4 von 5 Fledermäusen

                                    Roadrunner ist offline Email an Roadrunner senden Beiträge von Roadrunner suchen Nehmen Sie Roadrunner in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
16747
Tommy Tommy ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 19.12.2010
Beiträge: 2226

05.02.2011 16:20
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wieder ein guter Roman aus der Feder von Adrian Doyle. Aus meiner Sicht nicht so stark wie seine beiden Vorgänger, denoch sehr spannend und kurzweilig. Gespannt bin ich darauf, wie es mit Jeff warner weitergeht nachdem er ja zum Schluss vom Polizeichef allein auf das Grundstück in der Paddington Street Nr. 333 geschickt worden ist. Merkwürdig fand ich die Person des Duncan Luther, der nach der Hypnose durch die Vamire Lilith erst mt einem Dolch töten will, ihr dann aber bei der Flucht hilft...wie kam der Sinneswandel?
Ansonsten aber ein guter Roman, der Lust auf Mehr macht.

3 von 5 Punkten

Das Cover bescheibt gut die Qualen von Lilith beim Exorzismus durch Pater Lorrimer.

__________________
Aktueller Roman

JS 1687 - Leibwächter der Halbvampire

                                    Tommy ist offline Email an Tommy senden Beiträge von Tommy suchen Nehmen Sie Tommy in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
17741
Adrian Doyle Adrian Doyle ist männlich
Routinier


Dabei seit: 27.01.2011
Beiträge: 312

05.02.2011 18:43
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
Auch die Einbringung des Prister-Anwärters Duncan Luther und dessen Auftritt fand ich gelungen. Nur mit seiner Kehrtwendung hatte ich so meine Probleme. Zuerst wurde er von der Vampir-Sippe unter Hypnose/Bann gestellt, mit dem Auftrag Lilith mit dem Dolch zu erstechen. Doch anschließend rettete er sie vor ihnen Kopfkratzen (S.51). Kann es mir eigentlich nur so erklären, dass das Kleid (in Form einer Lederschnur) als es sich um sein Handgelenk wickelte, den Bann auflöste.



So hab ich's jedenfalls auch in Erinnerung.
großes Grinsen

                                    Adrian Doyle ist offline Email an Adrian Doyle senden Beiträge von Adrian Doyle suchen Nehmen Sie Adrian Doyle in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
17743
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9832

05.02.2011 23:26
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Adrian Doyle
Zitat:
Original von dark side
Auch die Einbringung des Prister-Anwärters Duncan Luther und dessen Auftritt fand ich gelungen. Nur mit seiner Kehrtwendung hatte ich so meine Probleme. Zuerst wurde er von der Vampir-Sippe unter Hypnose/Bann gestellt, mit dem Auftrag Lilith mit dem Dolch zu erstechen. Doch anschließend rettete er sie vor ihnen Kopfkratzen (S.51). Kann es mir eigentlich nur so erklären, dass das Kleid (in Form einer Lederschnur) als es sich um sein Handgelenk wickelte, den Bann auflöste.


So hab ich's jedenfalls auch in Erinnerung.
großes Grinsen


Danke für die Bestätigung Daumen_hoch Augenzwinkern . Da kommen sicherlich noch ganz andere "Kaliber" auf uns zu, wo wir uns "die Rübe kratzen" müssen großes Grinsen .

__________________
Als nächstes auf meiner Agenda: CHRIS STEINBERGER - DIE DUNKLE MUTTER

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
17752
Tommy Tommy ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 19.12.2010
Beiträge: 2226

06.02.2011 02:24
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Adrian Doyle
Zitat:
Original von dark side
Auch die Einbringung des Prister-Anwärters Duncan Luther und dessen Auftritt fand ich gelungen. Nur mit seiner Kehrtwendung hatte ich so meine Probleme. Zuerst wurde er von der Vampir-Sippe unter Hypnose/Bann gestellt, mit dem Auftrag Lilith mit dem Dolch zu erstechen. Doch anschließend rettete er sie vor ihnen Kopfkratzen (S.51). Kann es mir eigentlich nur so erklären, dass das Kleid (in Form einer Lederschnur) als es sich um sein Handgelenk wickelte, den Bann auflöste.



So hab ich's jedenfalls auch in Erinnerung.
großes Grinsen


Vielen Dank für die Aufklärung Daumen_hoch

__________________
Aktueller Roman

JS 1687 - Leibwächter der Halbvampire

                                    Tommy ist offline Email an Tommy senden Beiträge von Tommy suchen Nehmen Sie Tommy in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
17762
Spätaufsteher Sptaufsteher ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 17.06.2017
Beiträge: 1236

09.10.2019 12:00
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Weiterhin gefallen mir die verschiedenen Handlungsstränge und vor allem wie konsequent der Autor sie verfolgt. Das Highlight ist natürlich der Faden um Liliths Lage, der Exorzismus, das Verhalten des mysteriösen Kleids und Duncan Luther als neuer Begleiter. Auch die Story um Warner wird immer interessanter und Paddington Street 333 scheint weitere Überraschungen bereit zu halten. Ich denke mir, dass Codd den lästigen Polizisten Warner zum Sterben allein dorthin geschickt hat. Auf dem Grundstück sind schon so viele Menschen gestorben. Niemand wird unangenehme Fragen stellen, wenn Warner auch verschwindet. Augenzwinkern
Sehr neugierig macht die kurze Szene im Flugzeug, die wohl Landrus Ankunft eingeleitet hat. Insgesamt 5 von 5 Sternen!

                                    Sptaufsteher ist offline Email an Sptaufsteher senden Beiträge von Sptaufsteher suchen Nehmen Sie Sptaufsteher in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
123553
lessydragon lessydragon ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 4791

11.10.2019 00:01
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auch hier scheinen mir Neuauflage und Altband noch parallel zu laufen, bin schon gespannt auf Landrus Ankunft...

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

                                    lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
123696
Knollo
Haudegen


Dabei seit: 08.09.2018
Beiträge: 519

14.03.2021 13:01
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich kann es eigentlich gerade nicht glauben... GRÜN, hier?!

... Als er zum ersten Mal zurückblickte, konnte er nicht fassen, das sich hinter ihm bereits dieselbe grüne Wand erhob wie überall. ...

Der Stoff aus dem die Träume sind...

Hat doch nicht etwa Monster Mike eine Verbindung mit Mad Mike hergestellt und fordert dergleichen Rechte zur Einbindung ins Maddraxuniversum wie es den Abenteurern zugestanden wurde... schräg das ganze, aber am Ende wäre das wohl genau so abstruß wie anzunehmen das dann auch nicht nur Ein gewisses Haus aus Dark Land ebenfalls dazu gehören müsste... Portale gab es da ja auch zu hauf... Parallelweltengeschwurbel auf ganz neuem Niveau...

( Gab es eigentlich in der Neuauflage von Vampira die LKS auch? )


Aber kommen wir zurück zu dem erotischem Gewisper was uns hier mal mehr und mal weniger auf eine fatale Fährte locken will...

Diese zum Anfang hin eigenartige Story um Abigail und Clark ( lieber Gruß an Charlotte & diesen herrlichen Einblick zu Fleisch und Gemüse ) nahm dann eine flotte Einbindung über diese polizeiliche Aufnahme des Falles...

Zu meinem Glück gibt es ja hier einen Detective Jeff Warner der mehr auf der richtigen Spur zu sein scheint, als er es aktuell wohl glauben kann... was er hier schon wieder alleine in diesem Band durchsteht ist mehr als ein kleines Highlight...

In diesem Zusammenhang war das mit Secada ohne Beißerchen ja schon mal ein feiner Schmunzler... und selbst dieser Stiller scheint ja nun auch noch nicht ganz still zu sein...

Würde mich wiederum nicht wundern, wenn der Polizeichef Virgil Codd höchstselbst der Anrufer für Mister Hector Landers in dem Flieger war...

Schön das Lilith durch Duncan Luther hier, nicht unwesentlich durch das Kleid auf ihre Seite geschlagen, eine wesentliche Unterstützung erhält... ganz anders ergeht es ja hier dem anscheinend so beschriebenem Vollprofi Pater Lorrimer, der mich mit seinem zumindest gleich zu Beginn beschriebenem Hang zum Exzorzisten, als hätte er nie was anderes getan, schon ein wenig verwunderte... nun ja, aber das war ja dann wohl zum Ende hin Geschichte...

Dafür war dann wieder der geweihte hölzerne Dolch voll mein Kaliber... wie Habakuk darüber sinierte das der früher mal einem Vampirjäger gehörte... genau wie das formidable Hausgrundstück 333 in der Paddington Street, was mich regelrecht in den Bann zieht und weiterhin unheimlich neugierig macht... einfach nur herrlich...

Baff Baff Baff Baff Baff Neutral ( 5 von 6 Punkte auf der Agenda eines praxisfremden Aushilfsphilosophen )

__________________
''Doch kein Ziel erreicht man ohne Anstrengung.
Die weisen Worte hatte er in dem alten Buch gelesen...
Aber welche Anstrengungen auf ihn warteten,
das hatte ihm das schlaue Buch nicht verraten.''
(aus ,,Die Finstere Legende,, von Logan Dee)

                                    Knollo ist offline Email an Knollo senden Beiträge von Knollo suchen Nehmen Sie Knollo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
143269
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3839

20.03.2021 20:53
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Knollo
( Gab es eigentlich in der Neuauflage von Vampira die LKS auch? )

Ja, die "Blut-Depesche" war auch dort vorhanden, mit "Monster-Mike".

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
143462
Knollo
Haudegen


Dabei seit: 08.09.2018
Beiträge: 519

23.03.2021 21:47
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

@ Horror-Harry... danke für Info...

__________________
''Doch kein Ziel erreicht man ohne Anstrengung.
Die weisen Worte hatte er in dem alten Buch gelesen...
Aber welche Anstrengungen auf ihn warteten,
das hatte ihm das schlaue Buch nicht verraten.''
(aus ,,Die Finstere Legende,, von Logan Dee)

                                    Knollo ist offline Email an Knollo senden Beiträge von Knollo suchen Nehmen Sie Knollo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
143624
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020