logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Die Unheimlichen Bücher » Die Unheimlichen Bücher Bd.24: Der Jehova-Vertrag von Victor Koman
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Waldfee Waldfee ist männlich
Koenig




Dabei seit: 17.07.2013
Beiträge: 755

15.09.2016 17:39
Die Unheimlichen Bücher Bd.24: Der Jehova-Vertrag - Victor Koman
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Mit seinem letzten Auftrag wollte er der Hölle entkommen.

Ich begann von innen heraus zu verrotten - genauso wie die Stadt. Mein ganzes Leben lang als Berufskiller hatte ich den Tod von außen erwartet, durch eine Kugel in die Brust oder einen Messerstich. Doch jetzt saß ich in dem radioaktiv versuchten Ruinen von L.A. und wartete auf den Tod wie eine alte Frau auf langersehnte Besucher.

Und dan kam mein Gast. Er war liebenswürdig und bot mir mein Leben für einen letzten Auftrag - für die Ermordung Gottes...


Der Jehova-Vertrag

Die Verschwörung gegen Gott


von Victor Koman

Originaltitel: The Jehova Contract, 1984

Aus dem Amerikanischen von Wolfgang Lotz

Titelbild von MALL Photodesign

250 Seiten

Die Unheimlichen Bücher Bd. 24

Wilhelm Heyne Verlag

Erschienen 1985

__________________
"Rosebud" C.F.Kane

                                    Waldfee ist offline Email an Waldfee senden Beiträge von Waldfee suchen Nehmen Sie Waldfee in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85789
Waldfee Waldfee ist männlich
Koenig




Dabei seit: 17.07.2013
Beiträge: 755

15.09.2016 17:44
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Eine kleine Kuriosität am Rande: Auch wenn der Roman auf Englisch geschrieben wurde, erfuhr er seine erste Veröffentlichung auf Deutsch - mit der vorliegenden Ausgabe! In englischer Sprache erschien der Band erst 1987.

__________________
"Rosebud" C.F.Kane

                                    Waldfee ist offline Email an Waldfee senden Beiträge von Waldfee suchen Nehmen Sie Waldfee in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85790
Wicket Wicket ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 2159

16.09.2016 16:13
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Waldfee
Auch wenn der Roman auf Englisch geschrieben wurde, erfuhr er seine erste Veröffentlichung auf Deutsch...



Diesem Umstand unterlag auch ein Buch von Stepehen King - und zwar nicht irgendeines - Ende der 80er Jahre erschien tatsächlich sein epochales Meisterwerk "Es" in Deutschland in einem kleinen Verlag einige Monate früher als in den USA. Diese von Sammlern sehr begehrte Ausgabe des "Edition Phantastica" Verlages in einer auf 250 Exemplare limitierten Luxusedition ist somit die Welterstausgabe von "Es" und ist einige hundert Euro wert.

Doch es geht noch weiter - da diese erste Übersetzung (welche jahrelang in späteren Auflagen beim Heyne Verlag nachgedruckt wurde) auf einem Manusprikt Kings beruht, welches er VOR der Erstveröffentlichung in den Staaten nocheinmal überarbeitete, enthält sie Teile, die sowohl in Amerika, als auch in späteren deutschen Übersetzungen nicht mehr vorhanden waren. Andererseits fehlten natürlich auch die überarbeiteten Neuerungen.

Der Heyne verlag brachte erst 2011 im Zuge einer Neuüberarbeitung mehrerer King Bücher eine komplette deutsche Übersetzung auf den Markt, welche 1534 Seiten als Taschenbuchausgabe auf die Waage bringt.

__________________
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben. Der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (J.B. Cabell)

                                    Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85816
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7459

16.09.2016 17:36
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wicket

Diesem Umstand unterlag auch ein Buch von Stepehen King - und zwar nicht irgendeines - Ende der 80er Jahre erschien tatsächlich sein epochales Meisterwerk "Es" in Deutschland in einem kleinen Verlag einige Monate früher als in den USA. Diese von Sammlern sehr begehrte Ausgabe des "Edition Phantastica" Verlages in einer auf 250 Exemplare limitierten Luxusedition ist somit die Welterstausgabe von "Es" und ist einige hundert Euro wert.


Die Bestände des Buches, welche zu diesem Zeitpunkt noch nicht verkauft waren, mussten auf Bestreben von Stephen King vernichtet werden, weil der Heyne-Verlag nicht autorisiert war, eine Unterlizenz (wie hier an die Edition Phantasia) zu vergeben. Es war neben "Es" und "Der Nebel" noch ein drittes Prosawerk von King bei der Edition Pnantasia geplant, aber durch den Widerspruch gab es statt des Buches die von Johann Peterka angefertigten Illustrationen nur noch ein Portfolio.

__________________
He stood in the cold, listening to the rain hiss faintly on the fallen leaves, wishing he could stand there forever, that time would cease its motion and this moment would never pass. (Darrell Schweitzer, Clocks)

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85820
Wicket Wicket ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 2159

16.09.2016 17:53
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olivaro
Die Bestände des Buches, welche zu diesem Zeitpunkt noch nicht verkauft waren, mussten auf Bestreben von Stephen King vernichtet werden, weil der Heyne-Verlag nicht autorisiert war, eine Unterlizenz (wie hier an die Edition Phantasia) zu vergeben.



Sehr interessant. Daher vermutlich das hartnäckige Gerücht, es würde sich bei dieser Ausgabe um ein "Bootleg" handeln.

__________________
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben. Der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (J.B. Cabell)

                                    Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85821
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7459

16.09.2016 18:42
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Das ist tatsächlich nur ein Gerücht. Wie man am Druckvermerk im Buch sehen kann, enthalt es alle rechtlich verbindlichen Angaben inklusive der ISBN.

__________________
He stood in the cold, listening to the rain hiss faintly on the fallen leaves, wishing he could stand there forever, that time would cease its motion and this moment would never pass. (Darrell Schweitzer, Clocks)

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85824
Wicket Wicket ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 2159

17.09.2016 09:11
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dein Foto? Etwa selbst im Schrank stehen das begehrte Sammlerstück??

__________________
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben. Der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (J.B. Cabell)

                                    Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85845
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7459

17.09.2016 12:16
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Alles meines: Foto, Schrank und Sammlerstück.

__________________
He stood in the cold, listening to the rain hiss faintly on the fallen leaves, wishing he could stand there forever, that time would cease its motion and this moment would never pass. (Darrell Schweitzer, Clocks)

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85852
Wicket Wicket ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 2159

17.09.2016 15:34
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nicht schlecht.

Dann verrate mir doch noch ein letztes Geheimnis, dann ist für mich auch schluss hier mit OT Gespamme -

weshalb hat der Heyne Verlag damals eine Lizenz vergeben, ohne das Buch vorher selber raus zu bringen ??? Ist doch eigentlich ganz schön dämlich, oder?

__________________
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben. Der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (J.B. Cabell)

                                    Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85853
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7459

17.09.2016 17:15
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Da hatte Heyne nicht allzu viel zu verlieren, denn die Auflage der Edition Phantasia betrug nur 250 Exemplare. Und der handelsübliche King-Leser wusste kaum von der Existenz dieses Buches, da sich die EP zu dieser Zeit mehr oder minder noch im Fötus-Stadium befand und es daher nicht großartig beworben hat. Selbst wenn der Verlag an Heyne nur den Preis für 250 verkaufte Exempare von dessen Paperback-Ausgabe hätte bezahlen müssen, hätten sowohl Heyne wie auch die Edition Phantasia eine Win-Win-Situation gehabt. Vielleicht war es aber auch nur eine Gefälligkeit von Heyne dem EP-Verlager Joachim Körber gegenüber, der ja in diesem Verlag als Herausgeber und Übersetzer (unter anderem auch Stephen King) arbeitete. So gesehen hat Stephen King hier ganz offensichtlich überreagiert, denn die 250 Sammlerstücke hatten für ihn keine finanziellen Nachteile, wegen a) der geringen Auflage und b) wegen der ohnehin erfolgten Lizenzzahlung. Für die Edition Phantasia als Kleinstverlag hingegen war das schon ein schmerzlicher Rückschlag.

Und wegen OT brauchen wir beide uns wohl keine Sorgen zu machen, viele Themen im Forum landen dort. großes Grinsen

__________________
He stood in the cold, listening to the rain hiss faintly on the fallen leaves, wishing he could stand there forever, that time would cease its motion and this moment would never pass. (Darrell Schweitzer, Clocks)

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85858
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020