Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS2001-2100 » Band 2074: Auferstehung der Banshees » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 2074: Auferstehung der Banshees
top 0 0.00%
sehr gut 3 37.50%
gut 3 37.50%
mittel 2 25.00%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 8 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4472

Band 2074: Auferstehung der Banshees Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Das dämonische Geschöpf kämpfte.
Wieder musste es mit ansehen, wie einer seiner Diener dem Mann mit den seltsamen Gesichtszügen zum Opfer fiel.
Drei Peitschenriemen, die eine schwarzmagische, aber auch gefährliche Ausstrahlung hatten, wickelten sich um seinen Schädel und zerstörten ihn ...

Geschrieben von Rafael Marques
Erscheinungstag: 10.4.2018

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

10.04.2018 20:58 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Mr. Benjamin Mr. Benjamin ist männlich
Foren As




Dabei seit: 24.05.2017
Beiträge: 85

RE: Band 2074: Auferstehung der Banshees Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hat mehr mit dem Heft zu tun als mit dem enthaltenen Roman, denn ich hinke ja nach wie vor etwas hinterher: Dass hier jetzt eine alle 4 Hörspiele des Vierteilers enthaltene Box beworben wird, die Teil 4 schon vor seinem Erscheinen enthält, finde ich doch eher mies. Wieso kann man die nicht schon ankündigen, bevor Teil 1 erhältlich ist? Spekuliert man darauf, dass sich diejenigen, die Teil 1-3 schon erworben haben, sich jetzt auch nochmals diese Box bestellen, anstatt bis zur vierten Einzel-CD zu warten?
Erinnert fast schon an DVD-Labels, die nacheinander ein paar Filme einer Reihe herausbringen und dann schließlich eine Box, die neben all diesen Filmen noch einen Bonus-Film enthalten, der einzeln nicht zu bekommen ist.

__________________
"Ich komme nur mit Studenten zusammen und das ist so ihre Redensweise."

11.04.2018 05:08 Mr. Benjamin ist offline Email an Mr. Benjamin senden Beiträge von Mr. Benjamin suchen Nehmen Sie Mr. Benjamin in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wynn Wynn ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07.03.2017
Beiträge: 466

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hat ja auch nichts mit dem Heft zu tun. Das nämlich ist völlig in Ordnung und einzeln zu bekommen.

__________________
Dark Land / John Sinclair / Harry Dresden /

11.04.2018 08:54 Wynn ist offline Email an Wynn senden Homepage von Wynn Beiträge von Wynn suchen Nehmen Sie Wynn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Mr. Benjamin Mr. Benjamin ist männlich
Foren As




Dabei seit: 24.05.2017
Beiträge: 85

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Es macht die gesamte Rückseite des Hefts aus. Neutral

__________________
"Ich komme nur mit Studenten zusammen und das ist so ihre Redensweise."

11.04.2018 16:34 Mr. Benjamin ist offline Email an Mr. Benjamin senden Beiträge von Mr. Benjamin suchen Nehmen Sie Mr. Benjamin in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wynn Wynn ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07.03.2017
Beiträge: 466

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Naja klar. Aber wollen wir wirklich noch eine Rubrik, in den wir Werbung rezensieren? Hast du mal die 70er. 80er Werbungen gesehen? Da kommst du dir vor wie jemand, der keinen mehr hoch kriegt, nur weil er Heftchen liest.

__________________
Dark Land / John Sinclair / Harry Dresden /

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Wynn am 11.04.2018 17:18.

11.04.2018 17:18 Wynn ist offline Email an Wynn senden Homepage von Wynn Beiträge von Wynn suchen Nehmen Sie Wynn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wynn Wynn ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07.03.2017
Beiträge: 466

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Roman ist solide geschrieben und hat einen sehr klassischen Aufbau (auch John und Suko teilen sich vor dem Endkampf auf, um wieder zusammenzukommen). Ich bin hin und her gerissen, denn einerseits sind interessante Aspekte darin enthalten (Miriam, diie Erwähnung des schlafenden Heeres). Was mir weniger gefallen hat, ist, dass der Hexenmeister eben mal John ein paar Informationen im Vorfeld gibt, und dann dafür sein Kreuz fordert., also überhaupt nur annehmen könnte, dass es so funktioniert. Die Informationen sind natürlich auch denkwürdig: Trolle, Elfen, Nixen ... das waren also alles mal gefallene Engel. Das ist schon Hanebüchen.
Am Ende taucht Luzifer auf, der den Fall der Woche im Grunde beendet. Aber es ist - wie er sagt - nicht die Zeit und nicht der Ort, um sich gegenseitig Schwierigkeiten zu machen. John zückt das Kreuz, Luzifer lacht. Ende. Ach, und Miriam ist verschwunden. War also nur ein schöner und kurzer Zuckerguss der Geschichte.

Eigentlich ein schlechter Roman. Aber er ist gut geschrieben und hat einige Elemente, die dann doch ins "mittel" rutschen. Gerade noch.

__________________
Dark Land / John Sinclair / Harry Dresden /

12.04.2018 10:26 Wynn ist offline Email an Wynn senden Homepage von Wynn Beiträge von Wynn suchen Nehmen Sie Wynn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2584

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Diese Info stammt aber nicht von mir, sondern aus Romanen von Jason Dark und ist eigentlich ein alter Hut.

12.04.2018 13:39 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wynn Wynn ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07.03.2017
Beiträge: 466

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das dachte ich mir schon, ich habe leider nicht die ganz umfassende Kenntnis über die Details. Ich kann damit ja durchaus leben. Das Blöde an diesem Teil ist, dass ich gar nicht sagen könnte, was mich wirklich stört, aber es stört mich irgendwas. Das hört sich alles ziemlich negativ an, aber so ist das gar nicht gemeint, um ehrlich zu sein, auch wenn ich von "schlecht" und "mittel" rede. Vielleicht hätte es mir besser gepasst, wenn das ein Zweiteiler geworden wäre, mir erscheint das zu sehr gerafft.

Abgesehen davon, sprühst du in Dark Land mehr als bei JS. Keine Ahnung woran das liegt.

__________________
Dark Land / John Sinclair / Harry Dresden /

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Wynn am 12.04.2018 14:31.

12.04.2018 14:31 Wynn ist offline Email an Wynn senden Homepage von Wynn Beiträge von Wynn suchen Nehmen Sie Wynn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Spätaufsteher Spätaufsteher ist männlich
Routinier




Dabei seit: 17.06.2017
Beiträge: 370

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Endlich wurde die Handlung aus Band 2048 weitergeführt. Hat auch 26 Hefte und damit ein halbes Jahr gedauert.

Von Anfang bis Ende war durchgehend Spannung vorhanden. Habe das Heft in einem Rutsch gelesen.
Neu kennen lernen durfte ich hier Miriam di Carlos. John ist sie aus seiner Anfangszeit bekannt, für mich eine neue Person. Gefiel mir gut. Die wird schon wieder auftauchen Augenzwinkern

Im Finale erfährt John einiges über die schlafende Armee und Luzifer hat auch einen Auftritt. Dieser Plot dürfte uns noch länger begleiten und wird hoffentlich in einem epischen Aibon-Mehrteiler ausgetragen.

Das Cover gefällt mir und für den Roman gebe ich ein "sehr gut".

12.04.2018 15:11 Spätaufsteher ist offline Email an Spätaufsteher senden Beiträge von Spätaufsteher suchen Nehmen Sie Spätaufsteher in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8454

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich könnte wie immer meckern. Dass Leute sehr unglücklich stolpern und mit der Stirn zielgenau auf einen Stein aufschlagen, um sie aus dem Spiel zu nehmen. Über Personen die genau dann da sind, wenn man einen Stichwortgeber braucht und Anrufe die exakt dann reinkommen, wenn die Handlung an den nächsten Ort transferiert werden muss. Nicht zu vergessen Miriam di Carlo, die immer kurz fit und helfend ist, wenn man sie benötigt, dann aber sofort wieder zusammen klappt. Oder am Ende Luzifer, der Whynnar tötet, als er John gefährlich wird. Den Geisterjäger dann aber leben lässt, weil „weder die Zeit noch der Ort ist“, ihn zu töten. Rafael hätte manche Szene gern anders angehen können. Hat er aber nicht.

Andere Dinge haben mir dafür sehr gut gefallen. Nach einem halben Jahr wird Luzifers Eroberungsfeldzug in Aibon wieder thematisiert, wenn auch nur als Nebenprodukt der eigentlichen Geschichte. Miriam di Carlo hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm, schön dass sie so passend ins Aibonthema eingebunden wurde. Überwucherte Menhire, untote Banshees, alte heidnische Friedhöfe. Genau mein Ding, bitte mehr und öfter das Paradies der Druiden ins Spiel bringen.


Das Produkt ist genau nach meinem Geschmack, hat aber ein paar Designfehler. Ich bin bei bestimmten Dingen eben pingelig. Da sich der Roman sehr flott hat lesen lassen, schreibe ich jetzt mal nicht so wahnsinnig viel, sondern zücke einfach eine sehr gute Wertung.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

12.04.2018 18:16 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2584

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Bis zur nächsten Fortsetzung wird auf jeden Fall nicht wieder ein halbes Jahr vergehen, so viel kann ich zumindest schon verraten. Aber ich bin halt auch anderweitig eingespannt. Augenzwinkern

12.04.2018 21:37 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Koboldoo Koboldoo ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18.02.2016
Beiträge: 376

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nach langer Überlegung vergebe ich ein "gut" für diesen Aibon-Band. Ein Highlight war natürlich das Auftauchen des absolut Bösen. AUch Miriam hat mir gefallen, fügt sich gut in die Geschichte ein. Wieder einmal erschien mir Suko mit der Dämonenpeitsche wesentlich stärker als John. Fand ich ebenfalls gut. Was mir aber überhaupt nicht gefallen hat, waren die Zombies. Die waren wirklich total überflüssig. Mit Wynnar und den Banshees waren genügend dämonische Geschöpfe vorhanden.

Cover: Too much Comic!

__________________
Ich lese John Sinclair + MADDRAX

15.04.2018 19:46 Koboldoo ist offline Email an Koboldoo senden Beiträge von Koboldoo suchen Nehmen Sie Koboldoo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1432

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dämonengeist
Bis zur nächsten Fortsetzung wird auf jeden Fall nicht wieder ein halbes Jahr vergehen, so viel kann ich zumindest schon verraten. Aber ich bin halt auch anderweitig eingespannt. Augenzwinkern


Also nur 5 Monate und drei Wochen höhö!

15.04.2018 20:23 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Sheila Conolly Sheila Conolly ist weiblich
Haudegen




Dabei seit: 24.06.2009
Beiträge: 532

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Sehr cool, quasi eine Art von Weiterführung!! smile
Schon der Anfang hatte was: die Beschreibung, wie das Geschöpf dachte und was ihm passiert war, etc. ... sowie das Ende von Neal Graeme. Sehr übel, nach allem, was ihm eh schon widerfahren ist ...

Dass Kommissar Zufall, wie John es schon selbst nennt, auch mal mit dabei war, fand ich nicht schlimm. Wie oft häufen sich Zufälle z.B. auch im wahren Leben ... mal sind sie halt gut und passen auch zusammen, dass man sie fast nicht als Zufälle bemerkt und ein anderes Mal sind sie eher negativ und man fragt sich, womit man das so auf einen Haufen verdient hat, als hätte sich alles und jeder gegen einen verschworen Augenzwinkern smile

Besonders gut gefallen haben mir aber folgende Szenen:
- Der Angriff bei Lorraine und Linda Hardesty zu Hause
Lindas Zerrissenheit, als ihre Mutter sie wegschickt, um sie vor den Banshees zu beschützen. Einerseits leistet sie dem Wunsch der Mutter folge, andererseits quält sie sich mit dem Gedanken, tatsächlich "einfach" gegangen zu sein.
Lorraine erwartet relativ ruhig die Banshee/s ... doch als es dann wirklich passiert und sie merkt, dass es die "falschen" sind ... Holla, wenn man sich das so vorstellt, wie sie daliegt, nicht weg kann, kaum fähig, sich zu wehren und es alles viel schlimmer wird, als erwartet ... das fand ich schon echt hart und das alles war super beschrieben.
- Der Angriff bei Diane Burton im Frauenhaus
Was sie sieht, dann hört, ihre Sorge um die Frauen, die Machtlosigkeit als klar ist, dass sie ihre Schützlinge nicht vor der Entfühurng durch die Monster bewahren kann ... die Atmosphäre, als der Angriff erfolgt und Miriam auftaucht ... auch das fand ich sehr gut und auch schön unheimlich geschrieben.

Die Szene am Schluss auf dem Friedhof fand ich zwar etwas überladen und an manchen Stellen auch etwas schwierig nachzuvollziehen, aber alles in allem nicht unbedingt schlecht. So ein Mittelding eben großes Grinsen
Wenn das Böse angreift, fragt es nun mal nicht, mit wem und wie vielen Gegnern sie angreifen sollen. Außerdem war es plausibel erklärt, dass durch die Aibon-Magie, bzw. dem Tor, das der Hexenmeister Whynnar öffnete, die Toten aus ihren Gräbern kamen. Und auf nem Friedhof sind das nun mal ne ganze Menge. Dazu die bösen Banshees als sein treues Gefolge, die sich auch nicht mal eben vernichten lassen ... da kann's schon mal eng werden.
Miriam schritt zwar noch ein, aber sie sagte ja bereits im Auto, dass sie erst wieder Kraft tanken müsse ... und vielleicht ist sie anschließend selbst durch das Tor nach Aibon zurückgekehrt .. ?! Man weiß es nicht ... wird's aber vielleicht in einer Weiterfürhungsstory noch erfahren smile

Dass Luzifer himself noch auftauchte, fand ich cool. Sollte er viel öfter machen (allerdings wird's dann wohl zuweilen etwas schwierig, sich gegen ihn zu verteidigen ... so als Höllenboss Augenzwinkern )
Er hat John gesagt, warum er ihn jetzt noch nicht kalt gemacht hat ... und selbst die Bösen haben ja sowas wie nen Ehrenkodex, dass es da halt zu "billig" kam, quasi jemanden fertigmachen, der eh schon ziemlich fertig war. Außerdem hatte Luzi besseres zu tun: er musste seine schlafende Armee beschützen und dafür sorgen, dass es auch seine bleibt! Immerhin wollte Whynnar sie ihm wegnehmen, weil er meinte, es wäre seine Armee (also das mit den Besitzansprüchen hat die Hölle aber auch noch nicht so ganz raus^^).
Jedenfalls hat das John und Suko wohl das Leben gerettet, zumal der Geisterjäger ja auch noch sein Kreuz gegen Luzifer einsetzte ... immerhin haben die Erzengel da auch was gegen, wenn ihr Es-Kumpel so ne plumpe Nummer durchziehen würde ... Augenzwinkern smile
Man merkt Luzifer aber schon an, dass er was Großes vorhat und dass es ihm sehr wichtig ist ... wenn er sogar drauf verzichtet, den Geisterjäger in einem relativ schwachen Moment "einfach so" zu killen. Seine Erklärungen, dass Aibon ihm gehöre (gehören sollte)und es zu einem Teil der Hölle machen will, unterstrichen sein Anliegen daher umso mehr! Und außerdem war sein triumphierendes Lachen ja auch noch dabei, als John ihn mit dem Kreuz "zurückdrängte". Das zeigt ja schon die gewisse Überlegenheit à la "Mach du nur, ich hatte jetzt doch eh nix mit dir/euch vor" Daumen_hoch

Ach ja, apropos Suko: der ist hier ja auch wieder zu ner regelrechten Kampfmaschine mutiert!
Eigentlich hätte der fix und alle sein müssen ... aber vielleicht kam ihm hier sein Kampf-Training, wie auch seine mentale Disziplin wieder zugute.
Außerdem find ich's gut, wenn nicht immer John der Kampf-Held ist, zumal Suko ja schon besser trainiert ist ... wie man hier und da des Öfteren rauslesen kann großes Grinsen

Über eine Sache könnte ich mich jetzt noch kaputtlachen!! Klarer Fall von "falsch lesen" großes Grinsen großes Grinsen oder eher "wie kann man bloß so blöd sein^^" großes Grinsen
Ich hab mich den ganzen Roman über gefragt, was denn ein Panschwein ist!! Also Pan-Schwein ... was für ne Schweineart halt und warum Neal damit rumflucht ...
Als ich dann fertig gelesen hatte und mit der Rezi anfing, ist der Groschen plötzlich gefallen: Panschwein ... also eher zusammengepanschter Wein, anstatt des fiktiven Tieres "Pan-Schwein" ... obwohl das bestimmt ein Vieh aus Pan's Labyrinth sein könnte ... Augenzwinkern großes Grinsen

Jedenfalls habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt und trotz einiger unfreiwilliger Unterbrechungen würde ich mal sagen, dass ich das Ding in einem Rutsch durchgelesen hab (ich hatte heute mal wieder Kiddie-Fahr- und Chauffeusen-Tag, der Donnerstag ist da immer ganz übel, aber das Heftchen war immer mit dabei und in jeder Pause/Wartezeit wurde es gezückt! smile )

Am Cover hab ich jetzt auch nix auszusetzen. Ist zwar etwas farbenfroh, wenn man das so nennen kann, aber es passte ... also für mich smile Immerhin ist da auch viel Grusel-Grün im Hintergrund! Daumen_hoch

__________________
"Man sieht es, man hört es und man riecht es ... !"
"Also ... das musst du uns erklären, Sheila ... !"
"Man sieht, dass die Whiskyflasche leer ist und hört, dass du voll bist ... und man riecht deine Fahne!"

19.04.2018 21:38 Sheila Conolly ist online Email an Sheila Conolly senden Homepage von Sheila Conolly Beiträge von Sheila Conolly suchen Nehmen Sie Sheila Conolly in Ihre Freundesliste auf Füge Sheila Conolly in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 2041

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hat mich auch sehr gefreut, dass die begonnene Geschichte auf der Isle of Wight fortgesetzt wurde.
Cool war der Beginn, in dem man über die Gedanken des Wiedererwachten Dämonen wieder an den Abschluss erinnert wurde.
Er holt sich seine Banschees wieder und will sich dann über des Öffnen eines Aibon-Tores seine Riesentrollarmee zurückholen... Das zur guten Grundidee...

Dann gab es einiges, was mir ganz gut gefiel und manches, was bei mir nicht so gezündet hat.
Miriam ist mal wieder aufgetaucht und wußte sich gut einzusetzen, jedoch der Einsatz führte immer wieder zu Zusammenbrüchen, aus denen sie aber, wenn es nötig war, dann erwachte, um irgendwen zu retten, um dann wieder zusammenzubrechen, das fand ich unglücklich.
Luzifers Auftreten war auch interessant, ich konnte auch damit leben, dass er den Zeitpunkt für nicht gekommen hielt, John zu erledigen...
Sukos Auftreten hat mir wieder sehr gut gefallen, er ist für die Aibon-Geschichten ja auch immer etwas effektiver als John, was auch mal interessant ist...

Aber irgendwie kann ich über ein Gut nicht hinaus. Vielleicht fand ich den Dämon zu interessant, als dass er dann doch gleich drauf ging, der hätte Aibon noch ne interessante Würze geben können. Vielleicht konnte ich das Auf und Ab mit Miriam nicht wechseln, so genau weiß ich es gar nicht...

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

24.04.2018 17:01 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum