logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Gaslicht » Gaslicht-Taschenbuch Bd. 46: Das silberne Schloß von Erika Quest
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7373

11.11.2018 12:53
Gaslicht-Taschenbuch Bd. 46: Das silberne Schloß von Erika Quest
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Was hat Benedict Sherbrookes Todesanzeige in der Londoner "Times" zu suchen - zwanzig Jahre, nachdem er gestorben war? Diese Frage verfolgte seine Tochter, die in der irrigen Annahme aufgewachsen war, ihr Vater sei schon lange tot. Und als Gail Sherbrooke den Fehler beging, in die Schweiz zu reisen, um die Wahrheit über das zweite Leben und den zweiten Tod ihres Vaters herauszufinden, mußte sie bittere Erfahrungen sammeln. Man hatte sie betrogen. In all den Jahren, die Gail als Waisenkind verlebt hatte, war ihr Vater seltsame Wege gegangen. Und nun trat Gail Sherbrooke sein zweifelhaftes Erbe an, das sie mit Diebstahl und Mord konfrontiert - aber auch mit der Liebe...


Das silberne Schloß

Verfasst von Erika Quest

Originaltitel: The Silver Castle, 1978

Aus dem Amerikanischen übersetzt von Eva Malsch

161 Seiten

Erschienen im April 1980

Gaslicht-Taschenbuch Bd. 46

Erich Pabel Verlag

__________________
He stood in the cold, listening to the rain hiss faintly on the fallen leaves, wishing he could stand there forever, that time would cease its motion and this moment would never pass. (Darrell Schweitzer, Clocks)

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
111922
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7373

12.12.2018 21:19
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein näher an der Realität angesiedelter Roman bietet eine andere Ausgangssituation als vergleichbare Romane dieser Reihe. Ein komplexer und unvorhersehbarer Plot hält die Spannung auf mehreren Ebenen aufrecht, und mit der dramatischen Wendung auf Seite 110 war nicht zu rechnen. Beim Reihentitel liegt der Fokus hier eindeutig auf "Geheimnis" und weniger auf "Liebe" - dem Krimifreund kann's nur recht sein.

__________________
He stood in the cold, listening to the rain hiss faintly on the fallen leaves, wishing he could stand there forever, that time would cease its motion and this moment would never pass. (Darrell Schweitzer, Clocks)

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
113311
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018