logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » DmonenKiller » 3. Auflage bei Bastei » Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 22 - Das Dorf der Verfluchten
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 22 - Das Dorf der Verfluchten
Top 
1
20.00%
Sehr gut 
2
40.00%
Gut 
1
20.00%
Mittel 
1
20.00%
Schlecht 
0
0.00%
Sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 5 Stimmen 100%
 
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 2583

01.07.2019 10:53
Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 22 - Das Dorf der Verfluchten
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



»Lass uns gehen, Vater«, sagte Sheldon Bloom.
Er war der älteste der drei Söhne und wollte die Sache schnell zu Ende bringen. Die vier Blooms stiegen die Treppe hinauf, schweigend, düster, von kalter Wut erfüllt. Oben angekommen, warf Sheldon sich gegen die Tür, die aus den Angeln flog – und erstarrte, als er seine Schwester Clara auf dem Bett erblickte.
Sie war nackt, und ihre weiße, zarte Haut war besudelt.
Auch die Krallenhände des Monstrums, das neben ihr hockte, waren voller Blut!


Das Dorf der Verfluchten

von Charles Fleming (= Hans E. Ködelpeter)

Titelbild: Mark Freier

65 Seiten

02.07.2019

Erschienen in Dorian Hunter-TB (Zaubermond) 5: »Die Vampirin Esmeralda«.



Ein Blick zurück...



                                    Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
119256
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 2583

01.07.2019 11:08
RE: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 22 - Das Dorf der Verfluchten
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Von meiner Seite aus wieder ein Blick ins Exposé:

Horror-Exposé von Ernst Vlcek
DAS DORF DER VERFLUCHTEN
DIE LEICHENGRUBE

Der Dämonen-Killer 22
Schauplatz: Cruelymoe (fiktives irisches Dorf)
Zeit: Ende Oktober
Autor: Neuer Autor
Titelbild: (Nach Vorlage, Bild 2) Verwesende ziehen Schöne in Leichengrube, im Hintergrund Grabsteine.



Hinweise: Dorian hat seit August [Band 18] nichts von Coco gehört. Da es auch den Leser interessiert, was aus ihr geworden ist, wird sie in diesem Band die Hauptrolle spielen, zusammen mit dem Dämonen-Killer. Es ist auch ratsam, wieder Exekutor-Inquisitoren ins Spiel zu bringen, um an Dorians (wenn auch lax geführte) Organisation zur Dämonenbekämpfung zu erinnern. Dorians Inquisitions-Abteilung wird absichtlich nicht mehr in den Vordergrund gerückt, weil wir uns sonst (und der Serie) das eigene Grab schaufeln würden. Wir haben uns schon durch eine zu straff geführte Schwarze Familie fast die Finger verbrannt.
Die Ereignisse der vorangegangenen. Bände können dem Leser kurz in Erinnerung gebracht werden, am besten dann, wenn Coco und Dorian zusammentreffen und Erinnerungen austauschen. Aber das soll den Handlungsfluß nicht stören.

Anfangsepisode:
Cruelymoe, ein irisches Dorf, Bewohner mit fast mittelalterlichen Ansichten, abergläubisch allem Fremden, Neuem gegenüber mißtrauisch, ja, sie bringen ihm sogar mörderischen Haß entgegen - wie dem Fremden, der plötzlich in ihrem Dorf aufgetaucht ist und sich in der einzigen Herberge einquartiert hat.
Etwas Ungeheuerliches ist geschehen: Der Wirt, Lance O‘Neill, hat beobachtet, wie sich Clara, die sechzehnjährige Tochter vom Sean Bloom, auf das Zimmer des verhaßten Fremden geschlichen hat. Sean ist bis an die Zähne bewaffnet mit seinen drei Söhnen in der Kneipe eingetroffen. Der Wirt bringt sie dazu, nicht sofort auf das Zimmer zu stürmen, sondern auf Verstärkung zu warten. Jetzt trinkt man sich Mut, an, steigert sich mehr und mehr in Wut. Bis sich eine Schar von etwa fünfzehn Männern zusammengerottet hat, stürmt man in das Obergeschoß. Der älteste Bloom-Sohn, Sheldon, stärkster Bursche im Dorf, rennt die Tür ein. Ein grausiges Bild bietet sich ihnen, es läßt den Männern das Blut und den Alkohol noch mehr zu Kopf steigen, Clara liegt nackt und in. ihrem Blut auf dem Bett. Der Fremde hat gerade seine krallenbewehrten Hände in ihre Brustwunde gegraben, um das noch schlagende Herz herauszuholen. Dermaßen in seiner schaurigen Mahlzeit gestört, beginnt der Dämon zu rasen. Aber nicht minder die Iren. Der Dämon reißt einige der Dorfbewohner, zerquetscht ihre Herzen.
Ein Massaker beginnt. Sie durchlöchern den Dämon mit unzähligen Schrotkugeln, hauen ihm mit dem Beilen ein Bein ab, sein. Blut spritzt auf die Wände. Er muß zum Fenster zurückweichen. Natürlich kann er auf diese Weise nicht getötet werden. Jemand schreit nach Weihwasser, das man ihm einflößen soll, auf daß er innerlich verbrennt. Der Dämon stürzt durch. das Fenster, humpelt, kriecht im Hof auf einem Bein weiter. Dort unten erwarten ihn nochmals furchtbare Prügel. Er wird von einem Pferdewagen überrollt, Knochen brechen. Fackelschein, wutverzerrte Gesichter, ein heulender Dämon. Eine Atmosphäre von Haß. Da verflucht der Dämon das ganze Dorf. An jedem Jahrestag seiner Schmach sollen alle Dorfbewohner zu Verdammten werden.

Achtung: Nicht aussagen, was dann mit den Dorfbewohnern passiert!
Der Dämon ruft seinen obersten Fürsten an (zur Zeit Magus VII) und löst sich ins Nichts auf.

Haupthandlung:
Ein kleines Fischerdorf an der französischen Riviera. Der Touristenrummel ist vorbei. Coco hat sich nach einer (für die Serie uninteressanten) Reise durch Europa hierher zurückgezogen, um die Stille und die Herbstsonne zu genießen. Sie ist mit sich noch nicht ins reine gekommen. Sie hat einen jungen Iren, Sheldon Bloom kennengelernt, der ihr durch seine Natürlichkeit und durch seine Art, die Dinge nicht zu komplizieren, gefällt. Er unterscheidet sich angenehm von den Möchtegern-Weltmännern und Playboys, die dauernd um sie herumscharwenzeln.
Aber so unbekümmert, wie es Coco scheint, ist Sheldon keineswegs. Der Leser weiß es bereits aus der Anfangsepisode. Coco wird es bald erfahren.
Aus einigen Andeutungen des schweigsamen Sheldon weiß Coco, daß Sheldon jemanden sucht. Und dann scheint er ihn. auch gefunden zu haben.
Den Roman damit beginnen, wie Coco mit Sheldon im Bett liegt (was Dorian recht ist, kann Coco nur billig sein). Als der Ire glaubt, daß sie schläft, steht er auf. Sie sieht, wie er sich eine seltsame Ausrüstung zusammenstellt: ein hölzernes Kreuz, dessen senkrechter Stab unten zugespitzt ist, ein Rosenkranz, an dem lauter kleine, silberne Kruzifixe hängen (Sheldon macht mit ihn eine Bewegung als würde er ihn als Würgeschnur benutzen) und ein Flakon mit Heiligenbildern darauf (Coco vermutet: darin könnte Weihwasser sein). Sie beginnt weiter zu ahnen, daß Sheldon einen Dämon stellen will.
Sheldon schleicht sich hinaus. Coco hinterher. Sie fährt ihn in ihrem Wagen zu einer feudalen Villa auf den Hageln. Sheldon dringt auf das Grundstück ein. Coco immer hinterher. Da werden sie von vierbeinigen Bestien überfallen: Kreuzungen zwischen Dobermann und Raubkatze: Kreaturen der Dämonen. Coco spürt die Ausstrahlung des Dämons körperlich (sie war ja, mal bekanntlich eine Hexe). Ein furchtbarer Kampf auf Leben und Tod beginnt. Eine Bestie kann Sheldon mit dem Rosenkranz erwürgen, eine ätzt er mit dem Weihwasser, eine dritte pfählt Coco mit dem Kreuzpflock, den sie Sheldon abgenommen hat. Dann flüchten die beiden, jeder hat Bißwunden abbekommen.
Zurück im Hotel sind Sheldons Bißwunden auf wundersame Weise zwar verheilt (das läßt Coco erkennen, daß er irgendwie durch Schwarze Magie verhext ist), aber er fällt in ein Delirium. Im Fieberwahn beschwört er Coco, ihn in sein Heimatdorf Cruelymoe in Irland zu bringen. Er muß hin, um jeden Preis. Sie erfährt auf diese Weise aber auch noch mehr:
Vor vier Jahren hat ein Dämon das Dorf und seine Bewohner verflucht. Einmal im Jahr werden die Dorfbewohner zu unseligen Verdammten. Um sich von diesem Fluch zu befreien, wurden junge, kräftige Männer ausgeschickt, um den Dämon zu stellen. Einige kamen nicht zurück. Sheldon fand schließlich seine Spur an der Cote d' Azur, doch wie es sich gezeigt hat, konnte er ihn nicht zu Strecke bringen. Sheldon muß nun um jeden Preis in sein. Dorf zurück. Er leidet in der Fremde Höllenqualen.

Ende des Auszuges aus DK-Exposé Nr. 22

                                    Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
119257
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5964

01.07.2019 19:40
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Im "Vampir-Horror-Roman" ist mir Ködelpeter einer der liebsten Autoren, aber im vorliegenden Roman entspricht seine Darstellung von Coco nicht ihrem Charakter, wie unter anderem die folgende Textstelle zeigt:

Aus dem Dunkel legte sich eine Hand auf ihre Schulter. ... "Gott!" stöhnte Coco und presste eine Hand auf ihr jagendes Herz. "Wie konntest du mich nur so erschrecken."

Huch, so was aber auch! Augen rollen Coco wurde als äußerst begabte Hexe der Schwarzen Familie geboren und hatte jahrelang Grausamkeiten und Menschenopfer und andere gar garstige Dinge miterleben müsssen und würde auf eine Hand auf ihrer Schulter mit einem körperlichen oder magischen Gegenangriff reagieren. Und Gott anzurufen würde ihr aufgrund ihrer Herkunft wohl auch nicht einfallen. Ansonsten ist der Roman recht konsequent erzählt, zudem

__________________
Dunkel und wartend lag der Korridor hinter ihr, von Nebelschleiern erfüllt. Es war kein angenehmer Gedanke, durch den gewundenen Gang zurückzulaufen, ganz allein, während immer dichteres Dunkel sie umgab, vorbei an den vielen geschlossenen Türen. Und wenn sich eine öffnete?

Evangeline Walton: Witch House

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
119261
Wolf55 Wolf55 ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 103

03.07.2019 09:42
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein wenig hektisch war's ja schon, das Hin- und hergejage vom Friedhof zur Kneipe; Coco, die sich über ihre Beziehung zu Dorian klar werden will, verliebt sich indes unsterblich in Sheldon, der, um am Ende der Geschichte wieder den vorigen Status quo zu erreichen, entsorgt werden muss, Dorian, der das alles relativ gelassen sieht; so einiges in diesem Roman kam für mich nicht so authentisch rüber und ich wundere mich, dass Ernst Vlcek / Paul Wolf dies so hat durchgehen lassen, vor allem die von Olivaro angesprochenen Klopse.
Steve Powells Ableben ist kaum ein Thema; mir wurde das etwas zu lapidar abgehandelt, aber für ihn hat der Autor wohl schon einen neuen Mitstreiter eingeführt: Kiwibin, zu dem es (hoffentlich) noch eine Menge Hintergründe zu erfahren gibt.

Für seinen Dorian Hunter - Erstling hat Charles Fleming / Hans E. Ködelpeter einen durchaus flotten Band hinbekommen, für die Charakterisierung der Hauptpersonen gibt's aber Abzüge, weshalb ich mich schlussendlich zu einer Bewertung "Mittel" entschlossen habe.

                                    Wolf55 ist offline Email an Wolf55 senden Beiträge von Wolf55 suchen Nehmen Sie Wolf55 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
119293
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5964

03.07.2019 10:58
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Flemings Erstling war gleichzeitig auch sein Einzling, weil Ködelpeter nicht gerne nach strengem Exposé geschrieben hat (siehe auch Hexenhammer 9 bzw. VHR 281). In seinen Einzelromanen schrieb er stilistisch jedoch in der Premiumklasse. Talis hat mal einen schönen Satz über Fleming und seinen Roman geschrieben:

"Er hat der Serie ein tolles Geschenk hinterlassen, nämlich Kiwibin..."

__________________
Dunkel und wartend lag der Korridor hinter ihr, von Nebelschleiern erfüllt. Es war kein angenehmer Gedanke, durch den gewundenen Gang zurückzulaufen, ganz allein, während immer dichteres Dunkel sie umgab, vorbei an den vielen geschlossenen Türen. Und wenn sich eine öffnete?

Evangeline Walton: Witch House

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
119296
Wolf55 Wolf55 ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 103

04.07.2019 23:57
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier mal wieder eine Wasserstandsmeldung aus Wiesbaden: Von "Dorian Hunter" (# 22) und "Gespenster-Krimi" ( # 19) wurden je 15 Exemplare geliefert, vom Hunter lag heute noch eines da, vom G-K 8 Stück...

                                    Wolf55 ist offline Email an Wolf55 senden Beiträge von Wolf55 suchen Nehmen Sie Wolf55 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
119342
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5964

05.07.2019 08:56
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das ist gut, das ist sehr gut. Wenn alleine an einer Verkaufsstelle schon vierzehn Hefte verkauft werden, gibt das Hoffnung. Nun wäre es eben wichtig, dass man alle Händler, auch jene in der Provinz, ebenfalls versorgen würde.

__________________
Dunkel und wartend lag der Korridor hinter ihr, von Nebelschleiern erfüllt. Es war kein angenehmer Gedanke, durch den gewundenen Gang zurückzulaufen, ganz allein, während immer dichteres Dunkel sie umgab, vorbei an den vielen geschlossenen Türen. Und wenn sich eine öffnete?

Evangeline Walton: Witch House

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
119350
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 2583

05.07.2019 13:01
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olivaro
Talis hat mal einen schönen Satz über Fleming und seinen Roman geschrieben:

"Er hat der Serie ein tolles Geschenk hinterlassen, nämlich Kiwibin..."


Der Autor Hans E. Ködelpeter alias Charles Fleming hat die Figur Kiwibin in seinen DK-Erstlingswerk DK Nr. 22 erfunden und Ernst Vlcek hat die Figur so gut gefunden, daß er sie in seine Serie einfügte und so sollte Charles Fleming die Nummer 29, wo Kiwibin Dorian Hunter nach Russland entführte, schreiben. Der Autor Hans E. Ködelpeter wollte aber nicht nach Exposés schreiben und deshalb sprang Kurt Luif alias Neal Davenport als Autor für diesen Roman ein.

                                    Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
119354
Weltenbummler
Foren As




Dabei seit: 24.10.2018
Beiträge: 76

05.07.2019 15:39
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Moinsen,

ich vergebe noch ein Top! Ein sehr schöner Roman, sehr atmosphärisch. Nur das Ende ist dann etwas zu huschig ...

Und die LKS - das war Gedankenübertragung. groes Grinsen Super! Vielen Dank.

DWB

                                    Weltenbummler ist offline Beiträge von Weltenbummler suchen Nehmen Sie Weltenbummler in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
119356
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3303

07.07.2019 20:57
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wolf55
Hier mal wieder eine Wasserstandsmeldung aus Wiesbaden: Von "Dorian Hunter" (# 22) und "Gespenster-Krimi" ( # 19) wurden je 15 Exemplare geliefert, vom Hunter lag heute noch eines da, vom G-K 8 Stück...

Die Absatzzahlen der verschiedenen Serien sind regional vermutlich doch recht unterschiedlich.
Ich kaufe die Romanhefte i.d.R. in einem Kiosk, der quasi gleich um die Ecke meiner Arbeitsstelle ist. Da ich momentan aber Urlaub habe, musste ich die Hefte woanders kaufen. In dem Bahnhofskiosk hatten sie aber nur JS und GK, keine Spur von dh. Auf Nachfrage, ob der schon vergriffen wäre, bekam ich die Auskunft, dass der nicht mehr angeboten wird. "Das haben wir aus dem Sortiment genommen, das hat keiner gekauft."

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
119410
Wolf55 Wolf55 ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 103

08.07.2019 03:00
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Horror-Harry
Zitat:
Original von Wolf55
Hier mal wieder eine Wasserstandsmeldung aus Wiesbaden: Von "Dorian Hunter" (# 22) und "Gespenster-Krimi" ( # 19) wurden je 15 Exemplare geliefert, vom Hunter lag heute noch eines da, vom G-K 8 Stück...

Die Absatzzahlen der verschiedenen Serien sind regional vermutlich doch recht unterschiedlich.
Ich kaufe die Romanhefte i.d.R. in einem Kiosk, der quasi gleich um die Ecke meiner Arbeitsstelle ist. Da ich momentan aber Urlaub habe, musste ich die Hefte woanders kaufen. In dem Bahnhofskiosk hatten sie aber nur JS und GK, keine Spur von dh. Auf Nachfrage, ob der schon vergriffen wäre, bekam ich die Auskunft, dass der nicht mehr angeboten wird. "Das haben wir aus dem Sortiment genommen, das hat keiner gekauft."


Natürlich sind die Verkaufszahlen (nicht nur regional, wahrscheinlich sogar von Kiosk zu Kiosk) unterschiedlich, deshalb hoffe ich ja immer auf möglichst viele Infos, ohne die man keinen wirklichen Trend ausmachen kann.
Dass die "Dorian Hunter" in einem Bahnhof nicht gehen, ist allerdings schon ungewöhnlich - verrätst Du, um welchen Bahnhof es sich handelt?

                                    Wolf55 ist offline Email an Wolf55 senden Beiträge von Wolf55 suchen Nehmen Sie Wolf55 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
119434
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3303

08.07.2019 19:59
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wolf55
Dass die "Dorian Hunter" in einem Bahnhof nicht gehen, ist allerdings schon ungewöhnlich - verrätst Du, um welchen Bahnhof es sich handelt?

War in Crailsheim, also mit ca 33.000 Einwohnern nur eine "Mittelstadt", kann da also mit der Großstadt Wiesbaden mit über 250.000 größenmäßig nicht mithalten.
Die Verkäuferin hat auch gleich angeboten, dass sie die Serie wieder bestellen könne, wenn ich sie haben möchte. Das habe ich dann aber abgelehnt, da ich nicht regelmäßig in dieser Stadt bin.

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
119456
Wolf55 Wolf55 ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 103

08.07.2019 20:56
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Horror-Harry
Zitat:
Original von Wolf55
Dass die "Dorian Hunter" in einem Bahnhof nicht gehen, ist allerdings schon ungewöhnlich - verrätst Du, um welchen Bahnhof es sich handelt?

War in Crailsheim, also mit ca 33.000 Einwohnern nur eine "Mittelstadt", kann da also mit der Großstadt Wiesbaden mit über 250.000 größenmäßig nicht mithalten.
Die Verkäuferin hat auch gleich angeboten, dass sie die Serie wieder bestellen könne, wenn ich sie haben möchte. Das habe ich dann aber abgelehnt, da ich nicht regelmäßig in dieser Stadt bin.


Danke für Deine Angaben, Horror-Harry!

Genau genommen hat Wiesbaden über 275.000 Einwohner, aber das nur nebenbei.

Traurig genug, dass man fast nur noch in größeren Bahnhöfen das komplette Bastei-Programm angeboten bekommt (zum Teil in lächerlich kleinen Stückzahlen)! Selbst bei 100%igem Verkauf der Zamorra-Hefte wird nicht aufgestockt, Ladenhüter wie Lassiter 3. Auflage trotz quasi null verkaufter Hefte weiter mit je 4 Exempl. pro Band weiter ins Regal gestellt. So gesehen kam die Einstellung der Serie Dark Land gar nicht soo überraschend ...

                                    Wolf55 ist offline Email an Wolf55 senden Beiträge von Wolf55 suchen Nehmen Sie Wolf55 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
119463
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018