Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK1-200 » Band 105 : John Sinclair - In Satans Diensten » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 105 : John Sinclair - In Satans Diensten Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



"Diesmal entkommst du mir nicht, Geister-Jäger!"
Die Worte klangen wie ein finsterer Schwur. Und der Plan war so teuflisch, daß sich ihn nur der Satan selbst ausgedacht haben konnte.
Alles galt dem Mann, der die Menschheit schon mehr als einmal von den Mächten der Finsternis gerettet hatte. Inspektor John Sinclair!

Erscheinungsdatum: 16.09.1975

Cover: Vampus


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

25.10.2008 11:33 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Roman ist ein kleines Highlight der bisher erschienenen Gespenster-Krimis mit John Sinclair und für Fans ein Muss. Sollte man auf jeden Fall mal gelesen haben.

Dr. Tod übernimmt hier wieder eine klasse Rolle als erster Supergegner von John. Mit Hilfe von Haut kann er diesmal Doppelgänger klonen.
Ramona Navarra - eine Diva des Schauspiels - wird zuerst geklont und führt John mit Hilfe ihrer weiblichen Reize in die Falle. John wird nach Spanien ins neue Headquarter von Dr. Tod verschleppt und dort ebenfalls geklont. Ein Stück Haut aus seiner Wange muss herhalten um den Doppelgänger zu erschaffen und John behält hiervon eine Narbe auf der Wange.

Fast schon amüsant fand ich anschließend die Dialoge zwischen dem falschen John und Sir Powell bzw. Bill und Sheila. Auch die Tatsache, dass Johns Chef bei lebendigem Leib begraben werden soll fand ich klasse umgesetzt.

Der Roman hat alles was einen guten Gruselschinken der damaligen Zeit ausmacht. Action und Spannung fehlen hier nicht. Ich würde ihn wirklich mit TOP bzw. der Schulnote 1 auszeichnen und als sehr lesenswert einstufen.

Das Cover des Gespensterkrimis würde ich als trashig bezeichnen. Trotzdem gefällt es mir, obwohl es mal wieder gar nichts mit der Romanvorlage zu tun hat. Und sorry John, wenn dies wirklich dein Sofa in deiner Wohnung ist, dann hast du es mindestens eine Nummer zu klein gekauft großes Grinsen

Auch das Titelbild der 2. Auflage kommt in keinster Weise der Story näher. Nur das Schwert spielt eine Rolle. Der Jaguar und die gigantische Kobra sind eigentlich überflüssig. Dafür muss ich zugeben, dass mir der Sensenmann vor dem Vollmond doch gefällt.

27.10.2009 11:49 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Roadrunner Roadrunner ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 20.01.2010
Beiträge: 48

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dr. Tod hat mit Asmodis Hilfe eine Möglichkeit gefunden aus Leichen Doppelgänger von lebenden Menschen herzustellen. Er stellt John Sinclair eine Falle in Form der berühmten Sängerin Ramona Navarra, von welcher John auch einige Schallplatten hat.
John Sinclair wird nach Spanien entführt, wo Dr. Tod vor seinen Augen einen JS II kreiert. Danach soll der echte John verbrannt werden.

Spitze Spannung bis zum Schluss, da Dr. Tod in einem Schachzug auch noch Sir Powell und Bill Conolly ausschalten will.
Klasse finde ich wie Dr. Tod John in die Falle lockt und wie John von ihm gefesselt, ohne Möglichkeit der Gegenwehr, ausgeliefert ist.
Toll finde ich auch die Idee Doppelgänger zu erschaffen und die Gegner damit zu überrumpeln. Ich glaube, Sir Powell muss einige Magentabletten mehr einnehmen. großes Grinsen

Es wundert mich, dass JS Motorrad fahren kann, da er Rocker ja sonst nie leiden kann. Trotzdem finde ich das eine Supereinlage.
Der Showdown in England hat mir auch sehr gut gefallen, da wieder immer etwas überraschendes passierte und nicht nur wie in neueren Romanen "Kreuz zücken und Schluß".

JS ohne besondere Waffen, nur mit einem erbeuteten Schwert, finde ich prima. Da ist Spannung garantiert. Super Story, auf jeden Fall lesen !

Zu den Covers kann ich Habibi nur beipflichten. Den Sensenmann hätte man jedoch besser für eine andere Geschichte verwendet, da er meiner Meinung nach gelungen ist. Ich hätte mir einen gefesselten John Sinclair in Dr. Tods Labor oder den Kampf John gegen "John" auf dem Titelbild gewünscht.

14.06.2010 11:05 Roadrunner ist offline Email an Roadrunner senden Beiträge von Roadrunner suchen Nehmen Sie Roadrunner in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Jane Jane ist weiblich
Eroberer


Dabei seit: 09.05.2011
Beiträge: 50

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Super Spannender Roman kann mich nur anschließen....

Dr. Tod klont leute so das man Doppelgänger hat.

John wird auch geklont und ist in London wo er Sir Powel (John Chef) vergraben will......
Dr. Tod macht aus einem Stückchen Haut klone und so die Weltherrschaft an sich zu reissen.

Mein Fazit: Unbedingt Lesen

08.08.2011 11:48 Jane ist offline Email an Jane senden Beiträge von Jane suchen Nehmen Sie Jane in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Rossi Rossi ist männlich
König




Dabei seit: 21.07.2011
Beiträge: 719

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Kurzbeschreibung

Mit Hilfe von Haut "Stückchen"gelingt es Dr.Tod Doppelgänger klonen.Unteranderen die berühmte Spnische Diva und Sängerin Ramona Navarra.Welche Dr.Tod als Lockvogel sendet um John Sinclair nach Spanien zu entführen wo er sein neues Hauptquartier errichtet hat.
Mit einen Stück Haut aus seiner Wange wird John Sinclairs Doppelgänger erschaffen.
In London tobt das Chaos als der falsche John auftaucht und all seine Freunde versucht umzubringen....

Fazit

Ein Highlight aus der bisher erschienenen Gespenster-Krimis Serie
Flüssig,Spannend bis zum Ende

Besonderes

Hier bekommt John seine Narbe auf der Wange

Bewertung

Top großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

Cover (2.Auflage)

Schlecht großes Grinsen großes Grinsen Neutral Neutral Neutral Neutral

Das Cover hat mit dem Roman rein gar nichts zu tun.
Nur wegen dem Sensenmann vor dem Vollmond gibt es kein "Geht gar nicht" als Bewertung

__________________
Liest gerade John Sinclair

Band Nr.30 der 2.Auflage - Die Drachenburg

Letzter Film - Mit stählerner Faust

Letzes Album - Rock`n Roll CD2 - Sampler

29.12.2011 14:56 Rossi ist offline Beiträge von Rossi suchen Nehmen Sie Rossi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Lemi Lemi ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 1877

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rossi
Cover (2.Auflage)

Schlecht großes Grinsen großes Grinsen Neutral Neutral Neutral Neutral

Das Cover hat mit dem Roman rein gar nichts zu tun.
Nur wegen dem Sensenmann vor dem Vollmond gibt es kein "Geht gar nicht" als Bewertung



Findest echt? Ich finde da bis heute noch eins der besten Cover smile
Das sieht man mal wieder wie unterschiedlich die Geschmäcker sein können großes Grinsen

__________________


Wer für alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

29.12.2011 15:08 Lemi ist online Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Rossi Rossi ist männlich
König




Dabei seit: 21.07.2011
Beiträge: 719

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lemi
Zitat:
Original von Rossi
Cover (2.Auflage)

Schlecht großes Grinsen großes Grinsen Neutral Neutral Neutral Neutral

Das Cover hat mit dem Roman rein gar nichts zu tun.
Nur wegen dem Sensenmann vor dem Vollmond gibt es kein "Geht gar nicht" als Bewertung



Findest echt? Ich finde da bis heute noch eins der besten Cover smile
Das sieht man mal wieder wie unterschiedlich die Geschmäcker sein können großes Grinsen


Ich bin halt nach wie vor der Meinung das das Cover etwas mit dem Roman zu tun haben sollte.
Bei diesen ist es halt rein gar nicht der Fall,nimmt mann das Schwert mal aus.
Der Sensenmann vor dem Vollmond gefällt mir richtig gut,aber das ist weder Dr.Tod noch sonst irgendwer der im Roman mit von der Partie war.
Vielleicht ist es ja auch schon eine Anspielung auf dem "Schwarzen Tod" ???

__________________
Liest gerade John Sinclair

Band Nr.30 der 2.Auflage - Die Drachenburg

Letzter Film - Mit stählerner Faust

Letzes Album - Rock`n Roll CD2 - Sampler

29.12.2011 17:21 Rossi ist offline Beiträge von Rossi suchen Nehmen Sie Rossi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2489

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ach ja,mit diesem Roman(2.oder 3.Auflage) fing es bei mir an.Der Sinclairvirus hatte mich gepackt...Freude
Ich vergebe 4 von 5 Sternen

27.01.2012 16:26 Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tommy Tommy ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 19.12.2010
Beiträge: 2202

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Fazit
Ich kann mich der Meinung der Anderen in Bezug auf die Qualität des Romans nur anschliessen. Die Story ist wirklich durchdacht und spannend bis zum Schluss. Positiv finde ich, dass John mit der Narbe ein bleibendes Andenken an Dr. Tod erhalten hat. Solche Details schaffen es, ein Gesamtkonstrukt zu entwicklen, weil es immer wieder Bezug zu alten Romanen zulässt. Leider wird davon heute nur noch wenig Gebrauch von Jason Dark gemacht...

Cover
Im Gegensatz zur Geschichte sagt mir das Cover überhaupt nicht zu, aber das ist bei den Gespenster-Krimis ja nichts Neues großes Grinsen

__________________

30.12.2012 12:08 Tommy ist offline Email an Tommy senden Beiträge von Tommy suchen Nehmen Sie Tommy in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2489

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Schade das ich die Romanbewertung nicht mehr rückgängig machen kann.Ein "Top" ist hier völlig angemessen.In der oberen hatte ich 4 von 5 vergeben.Das lag aber daran ich den Roman zuletzt vor knapp 25 Jahren gelesen hatte.Der Roman hat immer noch nichts von seiner Spannung und Dramatik eingebüßt.Leider kommt es mir so vor das heutzutage die Romane zu handzahm sind,was ja auch am Jugendschutz liegt.Gerade die Szene mit den 2 Personen die in den Öltank geworfen werden,würde es so heute bestimmt nicht mehr geben.......


Handlungsort:
Costa Brava-Spanien
London/Orpington-England



Nächster Roman:John Sinclair 569-Teufel im Leib

13.01.2013 22:13 Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4414

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tokata1973
Schade das ich die Romanbewertung nicht mehr rückgängig machen kann.Ein "Top" ist hier völlig angemessen.In der oberen hatte ich 4 von 5 vergeben.Das lag aber daran ich den Roman zuletzt vor knapp 25 Jahren gelesen hatte.


Doch, das geht. Ich habe Deine Bewertung für den Roman gelöscht. Du kannst nochmal.

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

14.01.2013 05:59 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2489

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Besten Dank für die Info,Mr.Evil! großes Grinsen Daumen_hoch

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Tokata1973 am 14.01.2013 22:59.

14.01.2013 22:59 Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

spooky007 spooky007 ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 26.08.2015
Beiträge: 133

Daumen hoch! Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Eine der besten Geschichten der frühen JS-Romane!!!

Ein Hammerschlag folgt hier auf den nächsten. Dr. Tod setzt zum Großangriff auf das (damals noch recht kleine) Sinclair-Team an. Gekonnt wird der Spannungsbogen immer weiter gespannt, so dass man bald das Gefühl hat, es nicht mehr aushalten zu können und man immer weiter lesen muss. Die Szenen, als Ramona Navara und ihr Verehrer im Heizkessel verbrannt werden sind gut geschrieben und sehr grausam. Am interessantesten ist jedoch die Konfrontation der scheinbaren Freunde (Doppelgänger John mit dem restlichen Team). Als der falsche John bei den Conollys auftaucht, konnte man richtig mit dem Paar mitleiden. Auch dass der bewusstlose James Powell von Sheila Conolly lebendig begraben werden soll und dabei auch noch aufwacht, ist schon krass beschrieben. Einer der besten und intelligentesten Angriffe auf das Sinclair-Team. Nicht umsonst wird John ewig seine Narbe als Andenken an den Fall behalten.

Wertung:
5 von 5 Sternen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cover 1:
Oh je was soll man dazu sagen? Passt null zur Story und auch sonst völlig konfus und zusammenhanglos. Außer mit einem gewissen Trash-Faktor kann dieses Titelbild nichts aufweisen.
Dieser spannende Roman hätte auf jeden Fall ein besseres Titelbild verdient!
Wertung:
1 von 5 Sternen

Cover 2:
Von der Optik her deutlich besser ... aber auch hier hätte ich mir ein passenderes Titelbild gewünscht. Es gibt leider keinerlei Bezug zur Story.
Wertung:
3 von 5 Sternen

__________________
Schaurige Grüße :-)

19.11.2015 15:06 spooky007 ist offline Email an spooky007 senden Beiträge von spooky007 suchen Nehmen Sie spooky007 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum