Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK1-200 » Band 47: Tony Ballard - Die Höllenbrut - Autor: A.F.Mortimer » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 47: Tony Ballard - Die Höllenbrut - Autor: A.F.Mortimer Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



"Henker, walte deines Amtes!" rief der Inquisitor mit kräftiger Stimme.
Dicht gedrängt standen die Dorfbewohner vor dem alten Holzkarren. Mit flammenden Augen und gespannten Zügen verfolgten sie die Handgriffe, die der Henker, der Anthony Ballard hieß, nun verrichtete. Alles, was laufen konnte, war gekommen, um die sieben Hexen hängen zu sehen.
Sieben Hexen! Junge Mädchen. Eines so bildhübsch wie das andere. Und doch hatte man sie der Hexerei überführt. Unzucht mit dem Teufel hatten sie getrieben. Die Nachbarin hatte sie auf glühenden Besen durch das Dorf reiten sehen. Beim Hexensabbat hatten sie die schrecklichsten Dinge getan. Nun sollten sie für allen Frevel, für alles, was sie getrieben hatten, bestraft werden.
Kaum einer der Dorfbewohner hatte Mitleid mit ihnen, denn man wußte, daß diese Mädchen nur nach außen hin schön waren. Innerlich waren sie verkommen, böse. Wahre Bestien waren sie, die den Leuten Angst gemacht, Unheil über sie gebracht und Krankheit und Tod verbreitet hatten.
Damit sollte es nun ein für allemal vorbei sein. Die Hexen sollten hängen. Am Galgenbaum.

Erscheinungsdatum: 06.08.1974

Autor: Fritz Tenkrat

Tony Ballard Nr. 1


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

04.11.2008 13:45 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Xorron Xorron ist männlich
Team


Dabei seit: 17.08.2009
Beiträge: 43

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auftakt zur zweiten großen Gruselromanserie nach John Sinclair. Der Urahn von Tony... Anthony Ballard ein Henker, richtet 7 Hexen hin, die jedeoch blutige Rache schwören am Grab, an alle Nachfahren der Ballards.
Gegenwart: 7 Ratten machen das kleine Dorf, in dem Ballard wohnt unsicher, und ermorden und überfallen deren Einwohner. Ballard mag einfach nicht an die Hexen aus der Vergangenheit glauben. Bis seine Freundin Bonnie entführt wird, und Zeugen berichten das ihre tote Mutter sie mitgenommen hat, allerdings sind die Eltern schon mehrere Jahre tot. Zusammen mit einem Professor sucht Ballard die Hexen im Untergrund eines Rathauses auf, und es kommt zum blutigen Showdown.


Genialer Auftakt der zweite großen Gruselserie. Ich z.b. finde Ballard wesentlich besser als Professor Zamorra. Was Friedrich Tenkrat alles kann, das wird hier unheimlich umgesetzt, anders als er Gastautor bei einigen Sinclair Nummern war. Die Spannung wird langsam aber stetig immer mehr nach vorne getrieben.

22.08.2009 15:43 Xorron ist offline Email an Xorron senden Beiträge von Xorron suchen Nehmen Sie Xorron in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8276

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Story: http://www.gruselroman-forum.de/thread.p...eadid=7124&sid=

Was soll ich sagen? Für die damalige Zeit sicher ein geiler Roman, als gewisse Ideen und Konzepte noch neu waren. Ich jedenfalls fand den Roman nicht ganz so überragend. Im Gegensatz zum Hörspiel sind hier einige atmosphärische Szenen mehr dabei, ansonsten entspricht die Geschichte der Vertonung (oder besser anders herum).

Was mir wirklich gefallen hat, waren die Psychospielchen der Hexen, gegen die der noch unerfahrene Dämonenhasser kein Mittel weiß. Hätten die Sieben gleich Ernst gemacht, hätte es wohl keine eigenständige Serie mit ihm mehr gegeben.

Negativ und zumindest für mich als Logikfehler ist mir etwas aufgefallen, was sich durch die gesamte Handlung zieht und als Grundpfeiler der Geschichte dient. Sonst haben die Hexen ihren Ballard erst geholt, als er Vater war. Sprich, es gibt einen Nachfolger, damit sie 100 Jahre später einen Ballard zum quälen haben. Nun aber wird der letzte der Ballards angegriffen. Gut, beim Finale wird versucht, die Sache aufzuklären, aber überzeugend erschien mir das nicht.

Für mich ein GUTer Roman, für ein Groschenheft hat man wirklich nichts zu meckern. Daumen_hoch

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

23.12.2011 11:15 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2489

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Inhaltsangabe kann ich mir sparen....
Für mich war es der erste Tony Ballard Roman und ich fand ihn richtig gut(4 von 5 Sternen).Es wird nicht der letzte von mir gewesen sein.... Nudelholz großes Grinsen

23.02.2012 14:53 Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wicket Wicket ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 1360

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Habe mir jetzt auch mal diesen Klassiker zu Gemüte geführt.

Ich muss sagen, dass ich nicht damit gerechnet hatte, dass mir dieser erste Roman mit Tony Ballard so gut gefallen würde. Ich wurde sehr angenehm überrascht. Die Atmosphäre war durchweg stimmig, die sieben Hexen herrlich gemein und ich hatte wirklich Mitleid mit dem armen, gebeutelten, unerfahrenen Tony. Tat richtig gut, ihn mal als komplettes Greenhorn zu erleben, ohne Mr. Silver, magischen Ring, oder sonstigen Schnickschnack, ganz auf sich allein gestellt.

Das ich das Hörspiel schon kannte, tat der Lesefreude keinen Abbruch, im Gegenteil, es war interessant auch die Szenen nachzulesen, welche es nicht ins Hörspiel geschafft hatten.

Klar merkt man am Stil des Schreibers das Alter der Geschichte - klassische Elemente und Kniffs aus der Trickschublade der 70er Jahre wurden hier rigoros und hemmungslos verbraten. Der Schreibstil von Tenkrat wirkt hier noch sehr unroutiniert, bezogen auf das Gruselgenre. Dadurch merkt man beim Lesen jedoch auch noch die ehrlichen Bemühungen, eine klassische Gruselgeschichte zu erzählen. Dies wiederum wirkt im Kontrast zu einigen altersbedingt verstaubten Formulierungen erstaunlich frisch, ambitioniert und unverbraucht.

Obwohl ich die späteren Romane bevorzuge, machte es mir großen Spaß die Wurzeln des Dämonenhassers zu ergründen. Ich werde auf jeden Fall noch weitere Ballard-Classics dazwischenschieben, während ich die eigenständige Reihe lese.

__________________
The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. (H.P. Lovecraft)

04.06.2012 19:17 Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10303

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ja so war das früher. Nicht alles war besser aber die Geschichten hatten eine gewissen Spannung und das Papier war dicker (ist das nicht Geil das die Seiten so richtig dick und griffig sind)
Mir hat der Roman auf jeden Fall mal richtig gut gefallen.

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

22.06.2013 06:38 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wolfsherz
Routinier




Dabei seit: 19.12.2009
Beiträge: 459

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Echt toller Auftakt der Ballard Reihe.Was der neugebackene Geisterjäger in diesem Roman alles erleben und erleiden muss ist echt der Wahnsinn.Habe das Teil in einem Zug durchgelesen,und es nie bereut diese Reihe angefangen zu haben

5 von 5 sternen

__________________
Am lesen,
J.S Das Gewissen des Henkers PZ: Der Clan der Wölfe MD: Die Nacht der Rache
Jerry Cotton Der singende Killer

22.01.2015 00:04 Wolfsherz ist offline Email an Wolfsherz senden Beiträge von Wolfsherz suchen Nehmen Sie Wolfsherz in Ihre Freundesliste auf Füge Wolfsherz in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

A.F.Morland A.F.Morland ist männlich
Routinier


Dabei seit: 09.10.2009
Beiträge: 285

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Es macht mich glücklich und zufrieden, dass gleich der erste Roman bei fast allen Lesern sehr gut ankam, und es ist mir noch immer eine Freude und ein Vergnügen, neue Abtenteuer mit meinem Helden zu schreiben.
Seit Mitternacht gibt es einen Artikel über mich im Netz, den ich euch nicht vorenthalten möchte.
http://www.zauberspiegel-online.de/index...t-nachtraeglich
Ganz herzlich euer AFM

22.01.2015 09:02 A.F.Morland ist offline Email an A.F.Morland senden Homepage von A.F.Morland Beiträge von A.F.Morland suchen Nehmen Sie A.F.Morland in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum