logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK1-200 » Band 175: Tony Ballard - Dämonenhochzeit - Autor: A.F.Morland
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

06.11.2008 13:35
Band 175: Tony Ballard - Dämonenhochzeit - Autor: A.F.Morland
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Tausend Jahre reichten ihm. Er hatte genug von dieser Höhle in der Sierra Madre, zweihundert Kilometer von Chihuahua entfernt. Er wollte nicht länger in dieser Einsamkeit verweilen. Sie machte Ihn müde, mürbe und krank. Er fühlte sich zum erstenmal in seinem immerwährenden Leben alt. Und er wußte. daß er das Leben von Menschen brauchte, um wieder zu erstarken. Das Leben von Menschen.
Hier, in der öden Einsamkeit der Sierra Madre, wartete er vergebens darauf. Nur selten verirrte sich ein Mensch in diese Gegend. Er hatte lange genug Geduld gezeigt und auf seine Opfer gewartet. Da sie nicht zu ihm kamen, mußte er selbst zu ihnen gehen.
In einer unheimlichen Nacht. In der ein Gewitter über der Sierra Madre tobte, das dem Schauspiel des Weltuntergangs glich, faßte er seinen unumstößlichen Entschluß. Und schon am nächsten Morgen machte sich Ximbarro, der Dämon, auf den Weg...

Erscheinungsdatum: 18.01.1977

Autor: Fritz Tenkrat

Tony Ballard Nr. 14


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

                                    Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
3778
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8802

11.05.2012 22:57
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Dämon Ximbarro erwacht aus seinem tausendjährigen Schlaf. Auf den Bahamas verwandelt er Männer in seine Diener und vollzieht mit jungen Frauen eine Teufelshochzeit, um ihnen das Leben auszusaugen. Zufällig machen Tony, Vicky und Silver dort Urlaub und werden unfreiwillig in die Machenschaften des Dämons hinein gezogen. Während sie noch Schadensbegrenzung betreiten, wird Vicky entführt, um die neuste Braut des Dämons zu werden.




Ein interessanter Roman mit guter Grundidee aber leider einigen Schwächen. Als klarer Pluspunkt sind die spannende Rahmenhandlung und natürlich das Ballard-Silver-Duo zu nennen. Das bringt den Roman schon einmal auf ein solides Niveau. Für mehr reicht es aber nicht, dafür haben mich zu viele Dinge gestört.

Asmodi heißt plötzlich und ohne Begründung Asmodis. Vor allem weil der Höllenfürst so eine wichtige Gestalt ist, ist mir das schon negativ aufgefallen

Silver hat wieder neue Fähigkeiten. Da wird sich nicht an einige bestehende gehalten, sondern neue aus dem Hut gezaubert, wie es eben passt. Konnte er im letzten Roman Lichtstrahlen zur Dämonenortung aus seinen Augen zaubern, sind es nun Feuerstrahlen. Außerdem kann er nicht nur begrenzte Bereiche nach dämonischer Aktivität scannen, sondern auch dämonische Fährten aufnehmen. So kann er einen Diener des Dämons verfolgen, aber bei einem dämonischen Floß mit sprechender Totenkopfflagge ist plötzlich Schluss.

Vor allem in der zweiten Hälfte der Geschichte gibt es unlogische Dinge. Zum Beispiel wurde eine Frau entführt, die Spur ist noch heiß. Eigentlich höchste Eisenbahn. Aber da das Hotel gerade eine abendliche Party veranstaltet, wird fröhlich Feiern gegangen. Dass die Feier zufällig die Handlung maßgeblich voran bringt, ist da auch kein Trost.

Später lässt sich Vicky auf einen Mann ein, von dem Silver eigentlich schon sicher heraus gefunden hat, dass er ein Dämon ist. Die Quittung für diese dämliche Aktion bekommt sie sogleich durch ihre gerechtfertige Entführung.

Wenigstens weiß das Finale zu überzeugen, auch wenn hier die erwähnten neuen Fähigkeiten von Silver ein wenig stören.


Für mich ein netter Roman, 3 von 5 Punkten. Für mehr reicht es wirklich nicht.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
36553
Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2535

10.06.2012 15:18
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich vergebe ebenfalls 3 von 5 Sternen.Gut gefiel mir der Streit zwischen Silver und Tony,wo es mal richtig kracht.....
Am Anfang des Romans fand ich Tonys Verhalten gegenüber Silver und Vicky etwas überheblich und arrogant,was sich aber nachher legte bis zum "Meinungsaustausch" mit Silver......

Fazit:
Nicht der Schlechteste,aber auch nicht der Überflieger.Gesundes Mittelmaß halt.

                                    Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
37640
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11777

12.07.2013 19:35
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also diesen Roman fand ich diesmal wirklich nur Mittel. Hat sich alles doch sehr in die länge gezogen und ich finde das diesmal wirklich etwas mehr über den Dämon geschrieben hätte werden können.
Und was mir diesmal sauer aufgestoßen ist, ist diese dämliche Sauferei.

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
53162
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8802

13.07.2013 09:49
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Na zumindest raucht unser Tony nicht, sondern kaut Lakritzbonbons. Da gönne ich ihm seine "Sauferei". Gehört für mich irgendwie dazu.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
53173
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018