logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK201-400 » Band 255: Tony Ballard - Die Geisterrocker - Autor: A.F.Morland
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

10.11.2008 10:43
Band 255: Tony Ballard - Die Geisterrocker - Autor: A.F.Morland
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Es gibt sie überall auf der Welt, diese Schächte der Verdammnis. Es sind Kanäle, die vom Diesseits ins Jenseits führen, und die Mächte des Bösen benützen sie häufig, um durch sie hindurchzuschlüpfen und unbemerkt zwischen den ahnungslosen Menschen aufzutauchen.
Einer dieser Schreckensschächte tat sich unter dem East River von New York auf. Blubbernd stieg das Böse zur Wasseroberfläche hoch und wallte von da als unscheinbare Nebelkugel auf. Kein Mensch hätte es jemals für möglich gehalten, daß sich in dieser wabernden Wolke ein Keim befand, der so mächtig war, daß er die Weltstadt in eine furchtbare Panik stürzen konnte. Die dunkelgraue Nebelschwade schwebte auf Manhattan zu.
Der Horror, das Grauen, der Tod waren hier unterwegs - doch niemand wußte es ...

Erscheinungsdatum: 01.08.1978

Autor: Fritz Tenkrat

Tony Ballard Nr. 30


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

                                    Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
3821
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8802

05.11.2012 20:35
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Eine Wolke aus dunkler Dämonen-Energie rettet in New York eine böse Motorradgang vor dem Feuertod. Als skelettartige Gestalten kehren sie zurück. Frank Esslin alarmiert Tony. Der bricht gemeinsam mit Silver zum Big Apple auf, um die Bande zu stellen. Doch er ahnt nicht, welch mächtiger Dämon hinter der Wolke steckt und die Untoten schützt.


Auch diese Geschichte setzt die fragwürdigen Tugenden der Ballard-GKs fort. Viel Klischee, eine Motorradgang muss natürlich fies sein. Was das mit Rockern zu tun hat, verstehe ich nicht, aber das passt wohl dazu. Magie wird wieder übertrieben eingesetzt, da werden schonmal Blumentöpfe zu Werwolsköpfen. Zufällig glaubt der ermittelnde Polizeichef von NY an Übersinnliches. Wieder kommt Tony über einen Freund an den Fall, der den Polizeichef kennt. Und zu guter letzt kann Silver dieses mal Drudenfüße aus seinen Augen schießen und Pfeile aus seinen Fingern abfeuern.

Also alles wie gehabt. Die Geschichte ist, mal von den Klischees abgesehen, aber ganz solide und unterhaltsam. Nur das Finale stört, als aus der anfänglichen Wolke aus Dämonenseelen plötzlich ein einzelner starker Dämon wird, als wäre das Morland spontan kurz vor dem Ende eingefallen. Außerdem reicht ein simples magisches Wort von Silver, um den unverwundbaren Nebeldämon stofflich zu machen. Und dann ist da noch ein schreckliches Laserschwert, das so überhaupt nicht in das Setting passt. Leider fällt es Tony in die Hände, man kann also davon ausgehen, dass es öfter eingesetzt wird.

Für den durchschnittlichen Roman gibt es von mir 3 von 5 Sterne.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
42710
Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2535

17.12.2012 13:49
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich vergebe mit ganz viel Wohlwollen noch 2 Sterne.Wäre der neue Gegner nicht aufgetaucht wäre es ein glatter Stern geworden.Der Roman hätte auch gut und gerne von Jason Dark sein können.Da war alles drin was man schon von Herrn Rellergerd über Rocker kannte.Da wurde alle Register gezogen....
Der neue Gegner versprach viel,leider wurde er mal kurz durch ein bißchen Kauderwelsch wieder fortgejagt..... groes Grinsen
Ein bißchen Sozialkritik gab es auch noch in dem die Wohlstandsgesellschaft für das Verhalten der Rocker angeführt wurde,natürlich vom einem Opfer der Rocker(Gutmenscheritis sozusagen...) Augen rollen
Weiterhin erfuhr man von einem neuen der unerschöpflichen vielen Talente des Mr.Silver:
Er kann die Zeit raffen.Eine Sekunde bei ihm sind in Echtzeit 10 Sekunden........



Nächster Roman:John Sinclair TB 73098-Tödlicher Puppenzauber

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Tokata1973 am 17.12.2012 13:50.

                                    Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
44342
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11777

03.08.2013 08:14
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Warum hat J.D. diesen Roman nie gelesen? Hier hätte er mal gesehen wie man „Rocker“ nicht ganz so blöd darstellt. Sogar Namen und Motorräder sind anständig. Also sehe ich das sehr viel anders als Tok.
Ansonsten war die Geschichte sehr spannend, vor allem der Angriff auf den Schnapsladen war sehr drastisch geschildert. Und am Ende durfte der Dämon der den ganzen Mist angerichtet hat auch noch fliehen. Dabei ist der kleine Wermutstropfen dieser Geschichte aufgetaucht. Ein Dämonen-Laser-Schwert... Na ja, die 1970er halt.

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
53978
Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1684

08.05.2016 18:36
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein sehr spannender Roman, der aber einen fetten Fehler hat - so wird nach dem Angriff auf die Blumenfrau zum Nebel umgeblendet, der scheinbar aus mehreren Wesen besteht. Am Ende entpuppt er sich aber als ein Einziger Dämon.

Dennoch wurde der Roman sehr gut geschrieben und bot viel Spannung. Dennoch wäre noch mehr drin gewesen, zB dass der Rocker, der zu Lebzeiten nicht mit dem Kurs des Anführers einverstanden war, nun auch als Untoter genauso denken würde und versuchen würde seine "Kameraden" zu bekämpfen. Wäre bestimmt sehr gut geworden.

Ich gebe dem Roman trotz der kleinen Mängel ein SEHR GUT

                                    Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
81945
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018