Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK201-400 » Band 283: Tony Ballard - In den Katakomben von Wien - Autor: A.F.Morland » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 283: Tony Ballard - In den Katakomben von Wien - Autor: A.F.Morland Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Es gibt einen magischen Kristall, in dem unheilvolle Kräfte schlummern.
Derjenige, der sich dieser Kräfte bedient, wird gleichzeitig von ihnen abhängig. Es ist für den Kristall ein leichtes, aus einem Menschen einen Dämon zu machen, ohne daß dieser es merkt. Wenn das Opfer sich dieser Tatsache erst mal bewußt wird, ist es für eine Umkehr bereits zu spät. Dann hatte die Hölle einmal mehr zugeschlagen!
Deshalb: Seht euch vor, wenn ihr dem magischen Kristall begegnet. Er ist eine Zeitbombe des Teufels und kann jedem von euch zum Verhängnis werden ...

Erscheinungsdatum: 13.02.1979

Autor: Fritz Tenkrat

Tony Ballard Nr. 33


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

10.11.2008 11:00 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8276

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mittels einem magischen Kristall kann Istvan Takay den Geist und die Knochen seines Ahnherrn aus den Wiener Katakomben befreien. Der Untote soll die Möglichkeit erhalten, sich an den Nachkommen seiner Mörder zu rächen. Zufällig hat Istvan mit der Frau des männlichen Nachkommen ein Verhältnis, ein Gewinn für beide Seiten. Durch einen Freund bekommt Tony Wind von der Sache.


Nach den unterhaltsamen letzten Romanen, die man auch als Trilogie ansehen könnte, wieder ein Einzelroman. Und was für einer, ich habe nach der Hälfte des Romans schon keine Lust mehr gehabt. Von den üblichen Mankos mal abgesehen ist die Rachegeschichte auch nicht wirklich interessant. Der Geist hat ein klares Ziel, die Ermordung des Nachkommen. Als er ihn aber in Händen hält und umbringen könnte, lässt er das sein und nutzt ihn als Lockmittel für Tony. Ist ja klar, dass der den Nachkommen befreit. Aus persönlichen Rachemotiven wird einfach so die übliche Jagd auf den Dämonenhasser. Und aus einer bösen Mitwisserin und Geliebten wird mal eben so auf einer halben Seite eine reuhmütige Ehefrau. Es passt einfach nicht und wirkt zu konstruiert.

Der einzige Pluspunkt des Romans ist für mich die Einführung eines modifizierten Feuerzeugs, das als Dämonen-Flammenwerfer fungiert. Tolle Idee, aber ansonsten ist der Roman für den Müll. Ich habe den Finalkampf halb überblättert, weil ich endlich mit dem Heft fertig werden wollte.

1 von 5 Sterne dafür, das war wohl wieder mal nichts.



@Wicket und Kenner
Kommt der Mini-Flammenwerfer eigentlich nochmal vor, in der Serie?

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

19.11.2012 23:04 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wicket Wicket ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 1360

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mini-Flammenwerfer bleibt Augenzwinkern

__________________
The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. (H.P. Lovecraft)

20.11.2012 07:26 Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Grizzly Grizzly ist männlich
Routinier


Dabei seit: 20.04.2012
Beiträge: 386

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

ja, den benutzt in der gesamten Heftserie noch öfter. In den Zaubermondbüchern aber nicht mehr (ist mir auf jeden Fall nicht bewusst). An eine Vernichtung des Teils kann ich mich aber auch nicht erinnern.

20.11.2012 10:02 Grizzly ist offline Email an Grizzly senden Beiträge von Grizzly suchen Nehmen Sie Grizzly in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8276

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Danke für die Auskunft. smile

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

20.11.2012 10:25 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2489

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich vergebe 4 von 5 Sternen.Ich persönlich finde die Idee mit dem Flammenwerfer nicht ganz so gelugen.Das erinnerte mich zu sehr an James Bond,aber das schmälert den Roman keineswegs.

Nächster Roman:Gespensterkrimi Nummer 113(Nummer 24 der JS-Reihe)-Doktor Tods Hölllenfahrt

20.06.2013 14:38 Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10303

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier habe ich mir selbst ein Bein gestellt. Ich hatte vergessen das bei den GK die Titelbilder keine große Rolle bei der Geschichte spielen. So war meine Vorfreude schnell wieder verflogen.
Die Geschichte war trotzdem solide und gut zu lesen auch oder auch vor allem wenn andere das anders sehen.

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

10.08.2013 06:24 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1323

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mir hat der Roman spitzenmäßig gefallen. Dass der Untote hinterher erst Tony töten wollte, tja, das ist Istvans Schuld. Er hat eben vor Tony gewarnt. Die Stimmung wurde hier sehr gut beschrieben.

Ich gebe dem Roman ein verdientes TOP!

12.05.2016 13:36 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum