logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK201-400 » Band 323: Tony Ballard - Der Selbstmord-Bringer - Autor: A.F.Morland
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

10.11.2008 12:27
Band 323: Tony Ballard - Der Selbstmord-Bringer - Autor: A.F.Morland
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Massenselbstmord in London!
Ausschließlich reiche Leute setzten ihrem Leben ein Ende. Eine mysteriöse Selbstmordhysterie schien in der Stadt zu grassieren. Personen, von denen man wußte, daß sie nichts so sehr liebten wie das Leben, verloren plötzlich den Verstand und töteten sich. Eine Wahnsinnsepidemie?
Die Polizei stand vor einem Rätsel, das unlösbar zu sein schien ...

Erscheinungsdatum: 20.11.1979

Autor: Fritz Tenkrat

Tony Ballard Nr. 38



«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

                                    Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
3829
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8673

07.12.2012 18:39
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Massenselbstmorde reicher Leute halten London in Atem. Die Polizei weiß nicht weiter, und da der ermittelnde Sergeant ein alter Bekannter von Tony aus einem früheren Fall ist, zieht er den Dämonenjäger hinzu. Tony versucht so gut er kann, die Sache aufzuklären. Doch auch er kommt der Auflösung des Falles kaum näher und je weiter er in den Fall eintaucht, desto mehr steht er auf der Abschussliste des geheimnissvollen Fädenziehers im Hintergrund. Als er das nächste Opfer sein soll, muss er sich eingestehen, dass selbst er völlig machtlos ist.


Endlich wieder ein Roman ohne meine üblichen Kritikpunkte. Tony ist mit Vicky weg, um ihren Leibwächter zu spielen. Folglich kann er nicht als Deus Ex Machina eingreifen. Der Sergeant kennt Tony und glaubt an das Paranormale, aber das ist dieses mal nur logisch, da er bei einem der letzten Fälle mit dabei war und es hautnah erlebt hat.

Der Roman ließt sich wie ein guter Sherlock Holmes. Sogar stark an bestimmte Fälle angelehnt, daher konnte ich die Auflösung gleich zu Beginn der Geschichte erahnen. Es gibt bis zum Finale keine Beweise für dämonische Aktivitäten, und tatsächlich ist am Ende Technik und keine Magie der Verursacher der Massenselbstmorde. Man könnte meinen, Morland sollte besser mysteriöse Krimis und keine Fantasyromane mit Magie schreiben, zumindest an dieser Stelle der Ballard-Reihe. Denn auch wenn die Geschichte nichts besonderes ist, sie ist unterhaltsam und ich bin völlig zufrieden mit ihr.

Verdiente 3 von 5 Sterne für eine gut geschriebene Geschichte. Vom Lesespaß her hätte ich die 4 Sterne ja gern gegeben, aber dafür ist die Rahmenhandlung zu solide und normal.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
43955
Wicket Wicket ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 1451

07.12.2012 19:21
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Man könnte meinen, Morland sollte besser mysteriöse Krimis und keine Fantasyromane mit Magie schreiben, zumindest an dieser Stelle der Ballard-Reihe.


Als alter "Jerry Cotton"-Hase sollte er das auch können. Er hatte auch mal auf einer Leserseite erwähnt, Edgar Wallace sei früher einer seiner Lieblingsautoren gewesen. Aber Fanatsy-technisch hat er auch so einiges drauf, finde ich.

__________________
The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. (H.P. Lovecraft)

                                    Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
43964
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11396

17.08.2013 10:37
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ohne Morland nahe zu treten ist er doch nicht gleichzusetzen mit Doyle oder es liegt an der begrenzten Seitenzahl.
Ansonsten hat mich das ganze an die Maschine erinnert die unsichtbar machen konnte.
Und wie war das denn nun? Hat man bezahlt und wurde trotzdem umgebracht oder sind nur die getötet worden die nicht bezahlt hatten. Das ging aus dem Roman nicht richtig hervor.

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
54405
Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2525

01.09.2013 15:02
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich vergebe 4 Punkte.Sehr unterhaltsame Geschichte,die Laune gemacht hat!

                                    Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
54804
Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1592

28.05.2016 13:00
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Eine tolle Geschichte, die mehr Krimi als Grusel ist was aber auch nicht stört. Ein richtig toller Roman, der zeigt warum Ballard heute noch für viele die beste Serie ist.

TOP

                                    Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
82329
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018