Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK401-597 » Band 409: Tony Ballard - Der Herr der Ghouls - Autor: A.F.Morland » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 409: Tony Ballard - Der Herr der Ghouls - Autor: A.F.Morland Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Mike Nevada sprang von der Mauer und ging sofort in die Hocke. Er blickte sich vorsichtig um. Vor ihm lag der finstere Friedhof. Zwischen Grabsteinen und Kreuzen trieben geisterhafte Nebelfetzen umher. Wie Lebewesen sahen sie aus. Sich dauernd verformend, nahmen sie immer neue Gestalten an, krochen näher an den Mann heran, als wollten sie ihn sich genau ansehen.
Nevada drehte sich um. Er hob den Kopf. Oben auf der Mauer befanden sich seine Komplizen Elton Lyan und Laurence Brown. "Ihr könnt kommen!"

Erscheinungsdatum: 14.07.1981

Autor: Fritz Tenkrat

Tony Ballard Nr. 52


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

10.11.2008 12:41 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8279

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Drei Kriminelle stehlen einen magischen Silberdolch aus einer Gruft und erwecken so den dunklen Magier Hec Caristo, der dort gebannt war. Mit seinen Ghouluntergebenen versucht er den Dolch zurück zu erlangen, doch auch das Ballard-Team ist der Waffe auf der Spur. Um an das Objekt der Begierde zu kommen entführt Hec Caristo schließlich Vicky Bonney.



Das übliche an erster Stelle. Es wird wieder zu extrem und unglaubwürdig mit Magie umgegangen. Die Gruft ist mit magischen Fallen und Geheimzugängen gesichert. Das heißt nicht, dass sie magisch verstärkt sind, was ja noch Sinn ergeben würde. Sie bestehen aus Magie. So genügt ein Spritzer Weihwasser um verschlossene Gittertüren zu sprengen oder um Mechanismen zu stoppen bzw. in Gang zu setzen. War mir wieder einmal zu viel des Guten. Dazu kommen Ghouls, die verschlossene Fenster von außen öffnen können, als wäre es nicht der Rede bzw. genaueren Erklärung wert. Natürlich darf auch das Loblied auf Vicky als Schriftstellerin mit grandiosem Erfolg nicht fehlen, muss unbedingt in jedem Roman rein, damit der Leser es auch ja nicht vergisst. Sowas ist schließlich wichtig für die Gruselserie.

Von Roxane habe ich wohl einen falschen ersten Eindruck bekommen und habe daher falsche Erwartungen an sie gehabt. Nachdem sie im letzten Roman mit von der Partie war, denkt sie gar nicht daran, wieder auf mystischem Wege ihrer Wege zu gehen. Sie zieht bei Tony ein und führt mit Silver nun eine vermenschlichte Beziehung. Ich hätte erwartet, dass die „Liebe“ der beiden weniger klischeehaft ist. Sind schließlich jahrhundertealte übernatürliche Wesen und keine normalen Menschen. So ist Roxane nichts besonderes sondern nur eine 0815-Hexe.

Dazu kommen weitere kleine Kritikpunkte. Tony weiß genau, dass ein Sarkophagdeckel von drei Leuten beiseite geschoben worden sein muss. Weil der ja zu schwer für zwei ist, wie er sofort mit geschultem Auge erkennt. Aber zu leicht für vier, oder wie? Oder ein Krimineller der ziemlich ungeschickt ist und keinen Warenaustausch an einem öffentlichen Platz vornimmt, sondern beim Interessenten daheim, woraufhin er von diesem natürlich erschossen wird.

Woher weiß Tony urplötzlich, wer den Dolch nun besitzt? Ich habe mehrmals die Passage gelesen, aber niemand hat ihm den Namen gesagt. Dabei muss ich es überlesen haben, dass der Dämonenhasser einfach mal eben so den Namen raushaut wäre mehr als ein grober Schnitzer.


Ziemlich viel Kritik, habe ich auch während des Lesens gemerkt. Aber die Grundgeschichte ist spannend und die Gegenspieler interessant und gut gezeichnet. Dazu kommen gute Ideen, die Heimstätte des Magiers überall mit Weihwasser einzusprühen möchte ich besonders hervorheben. Ich hätte der Geschichte gern 4 Punkte gegeben. Die Kritikpunkte stören kaum in der Spannung, aber es gibt sie nun einmal. Zudem wird die Geschichte am Ende zum ausgelutschten „Edler Ritter rettet die entführte Prinzessin“. Daher gute 3 von 5 Punkte.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

25.07.2013 16:52 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10308

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das war eine richtig spannende Geschichte die den Namen Grusel auch zu Recht trägt. Zwar fand ich das Ende etwas zu kurz aber das passiert ja des Öfteren.

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

13.09.2013 19:48 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum