Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK401-597 » Band 521: Damona King - Der Bote des Grauens - Autor: Ryder Delgado » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 521: Damona King - Der Bote des Grauens - Autor: Ryder Delgado Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Uralt und geheimnisvoll war die Vogelscheuche!
Blut und Grauen - beides schwang in ihrer Aura mit, die sie umgab. Ein großes, drohendes Gebilde aus Reisig, gebündeltem und mittlerweile angefaultem Stroh und zahllosen im Wind flatternden Lumpen, die mit Stricken an dem unförmigen Körper befestigt waren - so stand sie seit über hundert Jahren in dem einsamen Tal nahe der Küste von Cornwall.
Die Menschen der Umgebung mieden sie und bekreuzigten sich furchtsam, wenn sie nur von ihr sprachen. Kein Tier traute sich an sie heran. Allerdings wuchs auf dem Feld auch nichts außer Unkraut und giftigen Pilzen.
Die Vogelscheuche, so hieß es in den verrauchten Pubs, sei ein ungehorsamer Dämon gewesen. Der Teufel höchstpersönlich soll sie zur Strafe in ein solch widerliches Ding verwandelt haben. Blitz, Regen und Schnee trotzte sie. Manche Leute behaupteten, sie würde auf ein ganz bestimmtes Ereignis warten ...
Die Jahre verstrichen. Nur manchmal schien in den großen Glasaugen, die man ihr in den Schädel aus Stroh und Lumpen gedrückt hatte, ein dämonischer blutroter Funke aufzuglühen ...

Erscheinungsdatum: 06.09.1983

Damona King Nr. 113

12.11.2008 13:39 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum