Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK201-400 » Band 256: Monster im Bermuda-Dreieck - Autor: Bruce Coffin » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 256: Monster im Bermuda-Dreieck - Autor: Bruce Coffin Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Unbeweglich lauerte der Hai auf sein Opfer. Wie ein Stein schien er an einem unsichtbaren Faden in der Tiefe zu hängen, und doch steckte Leben in ihm. Seinen kleinen, tückischen Augen entging nichts. Nicht die geringste Bewegung blieb dem Tigerhai, diesem gefährlichen Menschentöter, verborgen. Und doch sollte auch er seinen Meister finden ...
Hinter ihm befand sich das gewaltige Massiv eines Unterwassergebirges, mit all seinen Höhlen, versteckten Canyons und Schluchten. Strömungen gurgelten durch Spalten und Risse im Gestein, wurden zu Strudeln und gefährlichen Untiefen. Noch immer lauerte der Hai! Kleine, silbrig schimmernde Fische wischten an ihm vorbei. Er ließ sie passieren. Das war keine Beute für ihn.
Urplötzlich geschah das Ungeheuerliche. Aus einem Höhleneingang schob sich eine riesige, überdimensionale Hand. Die gewaltigen Finger waren gespreizt, Schwimmhäute hielten die einzelnen Gelenke zusammen. Die Haut war schuppig und graugrün.

Erscheinungsdatum: 08.08.1978


Frank Connors 14 von 53 (51, 54, 62, 68, 82, 93, 101, 114, 222, 229, 234, 238, 241, 256, 259, 268, 276, 280, 284, 293, 296, 301, 308, 315, 319, 322, 327, 330, 339, 345, 354, 358, 364, 367, 371, 383, 390, 397, 404, 422, 435, 444, 457, 462, 476, 485, 489, 494, 499, 511, 523, 560, 596)

«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

29.11.2008 13:20 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6867

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

In diesem Fall jagt der "Geisterjäger" Frank Connors den Meeresdämon Aquaron. Es stellt sich nach und nach heraus das es sich hierbei mehr oder weniger um eine Rachegeschichte handelt. Dreh und Angelpunkt hierbei sind die Gebrüder Catano. Vor einigen Jahren vertuschten sie einen Unfall wobei ein Teilhaber ihrer Firma ums Leben kam. Dessen Leiche wurde damals beseitigt...
... man legte sie in eine Kiste und versenkte sie im Meer...

Fazit: Ich vergebe für diese Geschichte drei von fünf Sternen. Einige Methoden um Dämonen zu töten fand ich etwas unorthodox! Auch einige kampfszenen fand ich etwas unglücklich beschrieben. Ist aber trotzdem lesenswert!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

24.03.2014 20:57 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2030

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieses Titelbild wurde auch auf dem Damona-King-Roman Nr. 15 "Monster vor St. Malo!", geschrieben von Mike Shadow (= Werner Kurt Giesa), seitenverkehrt in helleren, verwaschen wirkenden Farben abgebildet.

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

21.01.2015 20:54 Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum