Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK201-400 » Band 313: Der Geisterlord - Autor: Mike Shadow » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 313: Der Geisterlord - Autor: Mike Shadow Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Von der See kam der kühle Wind und ließ Mikael arVarrak frösteln. Trotz der warmen Kleidung fror er, gab aber seinen Platz in den zerklüfteten Felsen der Steilküste nicht auf.
Vor ihm stand die Staffelei, neben ihm die Ölfarben, mit denen er den eigenartigen Zauber des Meeres einfangen wollte. Ein großer Teil des Bildes war bereits fertiggestellt, aber der letzte Schliff fehlte noch - die Atmosphäre.
Mikael arVarrak sah wieder auf das Meer hinaus. Seine Augen verengten sich leicht, als ein Windhauch über sein Gesicht strich. Der junge Bretone glaubte plötzlich, einen dunklen Punkt am Horizont auf dem Meer entdeckt zu haben. Ein Schiff? Mikael beobachtete weiter. Der Punkt wurde rasch größer, näherte sich der Küste, aber hierher führte doch keine Schiffsroute! Oder war wieder einmal ein Öltanker im Begriff zu stranden und die Gegend für Monate zu verseuchen? Aber Öltanker fuhren nicht mit Segeln.
Was da nahte, war ein Dreimaster, der mit geblähten Segeln förmlich heranflog, und als er nahe genug war, konnte der Maler sehen, dass zusätzlich zwei übereinander liegende Ruderreihen eingesetzt wurden.

Erscheinungsdatum: 11.09.1979

Autor: W.K. Giesa

Ted Ewigk Nr. 4


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

03.12.2008 13:36 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum