Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK401-597 » Band 451: Der lebende Wald - Autor: Mike Shadow » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 451: Der lebende Wald - Autor: Mike Shadow Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Seit ein paar Stunden hatte Sandy Mac Grew nicht mehr auf die Uhr geschaut. Zeit war unwichtig geworden.
"Es wird spät werden", hatte sie im Castle gesagt, als sie das Pferd bestieg, um auszureiten. Einfach irgendwohin, planlos durch die Northwest Highlands in der Umgebung von Llewellyn Castle.
Sie hatte sich von der Dunkelheit überraschen lassen. Hell und silbern stand der Mond am Himmel, umgeben von Abertausenden glitzernder Punkte, die Sterne waren.
Zwischendurch hatte Sandy ein paarmal Pausen eingelegt, war dann gemütlich weitergeritten und genoß die Einsamkeit. Sie konnte über tausend Dinge nachdenken, und irgendwie spürte sie, daß sie diese einsame Nacht gebraucht hatte. Sie genoß sie.
Acht Meilen östlich von Llewellyn Castle entdeckte sie dann den Wald, der früher noch nicht hier gestanden hatte. Überrascht hielt sie das Pferd an, beugte sich leicht im Sattel vor, als könne sie dadurch besser sehen, und sah immer noch etwas, das wie ein Wald aussah.
Es war ein leichter Berghang, den sie kahl in Erinnerung hatte. Ein bißchen Gras hatte dort den kargen Boden bedeckt, mehr nicht. Wie kam jetzt ein Wald dorthin?

Erscheinungsdatum: 04.05.1982

Autor: W.K. Giesa

Ted Ewigk Nr. 8

07.01.2009 12:16 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum