Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK401-597 » Band 465: Die Hexe von Florenz - Autor: Mike Shadow » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 465: Die Hexe von Florenz - Autor: Mike Shadow Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Renata Pascalo trat durch die Holztür ins Freie. Das Stimmengewirr im "Ristorante Marisa" blieb hinter ihr zurück.
Draußen flutete helles Sonnenlicht über sie herab und ließ das lange schwarze Haar bläulich aufleuchten. Renata riskierte einen Rundblick über die asphaltierte Fläche vor dem Hotel und dem Ristorante. Ein paar Pkw waren hier geparkt und zwei große Busse. Und von der Autostrada rollte gerade ein weiterer Wagen heran, ein weißer Rolls-Royce.
Renata nahm ihn nicht wahr, denn in ihr klang plötzlich eine Stimme auf, die sie noch nie gehört hatte.
"Drachenzahn und Hexenschrei, Riese, eile flugs herbei!"
So ein Blödsinn, dachte Renata und wollte sich nach dem Sprecher dieser Worte umdrehen, als ihr aufging, daß die Worte nicht laut erklungen waren. Sie waren nur in ihrem Kopf gewesen.
"Ja, bin ich denn verrückt?" stieß sie hervor. Aber dann - dann wurde um sie herum alles anders! Sie wollte schreien und konnte es nicht mehr.
Sie sah den Riesen, der durch den Zauberreim herbeigerufen worden war, und dieser Riese nahm Renata Pascalo mit sich! Seine Pranke umschloß ihren Körper, und dann war Renata im hellsten Sonnenlicht verschwunden, als habe jemand das Licht ausgeknipst!

Erscheinungsdatum: 10.08.1982

Autor: W.K. Giesa

Ted Ewigk Nr. 9

08.01.2009 11:55 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum