logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK401-597 » Band 503: Raven - Das Phantom der U-Bahn - Autor: Henry Wolf
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

12.01.2009 11:50
Band 503: Raven - Das Phantom der U-Bahn - Autor: Henry Wolf
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Der Himmel war mit grauen Wolken verhangen.
Es war nicht kalt, aber die Straßen glänzten vor Nässe, und die gurgelnden Ströme in den Rinnsteinen schwollen langsam, aber beharrlich an. Die Abflüsse hatten es längst aufgegeben das unablässig vom Himmel nachstürzende Wasser aufnehmen zu wollen.
London schien allmählich in einem grauen, nebligen Ozean zu versinken.

Erscheinungsdatum: 03.05.1983

Autor: Wolfgang Hohlbein

Raven (Nrn. 408, 434, 458, 459, 479, 503, 507, 514, 519, 530, 548 Hat als eigene Serie 12 Bände

Band 6 von 11

                                    Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
5015
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11775

31.10.2011 18:19
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ja ja, das war dann wohl mal ein echter Hohlbein. Da musste man sich zum Schluss wirklich auf eine Geschichte der Menschheit einlassen die dann doch etwas Merkwürdig ist. Aber gut, warum sollte man das nicht machen. Wäre ja langweilig wenn alle Gruselromane gleich wären. Schließlich war der Ghoul ja auch nicht so wie in den gängigen Romanen.
Trotz allem bin ich wieder gut unterhalten worden.

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
27845
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018