Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Maddrax » 1-200 » Band 106: Schatten des Krieges » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 106: Schatten des Krieges Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Es steht nicht gut um Aiko Tsuyoshi. Der Cyborg wurde durch die Überlastung eines Kraftfeldgürtels in Mitleidenschaft gezogen; nun fallen immer mehr Implantate aus und schädigen sein Gehirn. Nur noch die Technik seines Vaters Miki Takeo kann ihn retten. Takeo aber ist dem Weltrat ein Dorn im Auge. Seit er mit den verhassten Japanern gemeinsame Sache macht, wächst seine Macht im Westen. Natürlich wäre es vernünftiger, ihn angesichts der Daa'muren-Bedrohung als Verbündeten zu gewinnen. Doch wer fragt schon nach Vernunft in den Schatten des Krieges...?

Erscheinungsdatum: 09.02.2004

Autorin: Claudia Kern

Cover: Bolton


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

30.12.2009 13:31 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

cedeos cedeos ist männlich
Routinier




Dabei seit: 29.12.2009
Beiträge: 385

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der hat mir sehr gut gefallen, vor allem die politischen Intrigen innerhalb des Weltrates waren interessant.
Und ich kaufe Crow sogar ab, dass er Hymes als Patriot im Dienste des Landes getötet hat, es ihm persönlich aber nahe ging.
Die Entwicklung mit Aiko find ich zwar interessant aber irgendwie find ich es schade, da er so ziemlich meine Lieblingsfigur (neben Jed Stuart) in der Serie geworden ist. Und ich weiß, dass es kein Happy End diesbezüglich gibt.

__________________
Serien: Maddrax, PR NEO, Sinclair

30.12.2009 13:35 cedeos ist offline Email an cedeos senden Beiträge von cedeos suchen Nehmen Sie cedeos in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11047

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Da ist dann wohl aus dem Weltrat eine Diktatur geworden. Ich bin wirklich gespannt wie es da weiter gehen wird und ob Europa nun einen Zweifrontenkrieg führen muss.
Der zweite Handlungsstrang war dann der weg von Aiko und Honeybutt. Letzter hat alles in ihrer Macht stehende (und noch ein wenig mehr) getan um Aiko nach Hause zu bringen damit man dort seine schweren Verletzungen behandeln kann. Ich glaube mal das es so nicht funktionieren wird und wir Aiko verändert wiedersehen werden.

Übrigens sehe ich das mit den Figuren genau wie cedeos

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

03.06.2012 10:23 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Koboldoo Koboldoo ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18.02.2016
Beiträge: 415

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wieder mal ein Schlüsselroman. Aiko wird zwar von Honeybutt zu seinem Vater gebracht, dürfte aber wegen den fortgeschrittenen Schädigungen am Hirn nicht mehr derselbe sein. Crow hat es nun fast geschafft und setzt sich an die Spitze des Weltrats. Dafür opferte er sogar seinen alten Freund Hymes. Ein Bündnis zwischen Takeo und WCA scheint ziemlich unwahrscheinlich. Aber wie geht es nun mit dem gemeinsamen Kampf gegen die Daamuuren weiter?
Insgesamt haben mir beide Handlungsstränge gefallen. Besonders die Hilflosigkeit von Aiko und die Aufopferung von Honeybutt waren sehr gut beschrieben. Der Kampf der Cyborgs im WCA-Bunker zeigte den selbsternannten Weltherrschern deutlich die Grenzen auf.

Bewertung: 4 Sterne

Cover: Der Terminator-Verschnitt gefällt mir überhaupt nicht.

__________________
Ich lese John Sinclair + MADDRAX

21.03.2018 13:33 Koboldoo ist offline Email an Koboldoo senden Beiträge von Koboldoo suchen Nehmen Sie Koboldoo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum