logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Vampir Horror-Roman » VHR 201-300 » VHR Band 274: Der Engel, der eine Hexe war von Cedric Balmore
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Band 274: Der Engel, der eine Hexe war
Top 
0
0%
Sehr gut 
0
0%
Gut 
0
0%
Mittel 
0
0%
Schlecht 
0
0%
Sehr schlecht 
0
0%
Insgesamt: 0 Stimmen 100%
 
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5391

07.05.2012 10:20
Band 274: Der Engel, der eine Hexe war
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Roy Panther war am Ende. Er befand sich mit seinem Wagen auf dem Weg nach Las Vegas und hatte noch ganze sieben Dollar in der Tasche. Mit Besorgnis verfolgte er, wie sich die Kraftstoffanzeige seines flaschengrünen Iso Rivolta der Nullmarke näherte. Wenn nicht bald etwas geschah, um seine kritische finanzielle Lage aufzubessern, mußte er den Wagen verkaufen und sich mit Tellerwaschen oder Zeitungsverkäufen über Wasser halten. Aber beide Tätigkeiten waren für einen Mann, der in New York ein elegantes Office und einen guten Namen besaß, so gut wie undenkbar. Roy Panther, 29 Jahre alt, Privatdetektiv. Sein aggressiv anmutender Name hatte ihm geholfen, gut ins Geschäft zu kommen. Die Klienten hatten von ihm Kampfgeist, Mut und Siegeswillen erwartet. Er war stets bemüht gewesen, sie nicht zu enttäuschen und aus seinem Namen ein Markenzeichen werden zu lassen. Das war ihm rasch gelungen. Der Erfolg hatte ihn nach oben getragen. Aber dann war plötzlich die große Pechsträhne gekommen. Er hatte seine Ersparnisse in einigen todsicher anmutenden Spekulationsgeschäften investiert und dabei den letzten Cent eingebüßt. Schließlich hatte ihn der Reinfall mit seinem letzten, großen Auftrag den Rest gegeben. Roy hatte sich einige grobe rechtliche Schnitzer geleistet und seine Lizenz eingebüßt. Das war das Aus für seine Karriere als Privatdetektiv gewesen.


Verfasst von Cedric Balmore (= Hans E. Ködelpeter)

Titelbild von Nikolai Lutohin

Erschienen am 09.05.1978

                                    Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
36377
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 3268

29.11.2016 11:07
RE: Band 274: Der Engel, der eine Hexe war
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier das Originalbild von Nikolai Lutohin:

                                    Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
88359
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 12843

25.05.2019 05:13
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Eine echt gute Geschichte die durch ihren Helden lebt der erst einmal nur unter Druck gerät und sich dann durchwurschteln muss.
Das Ende war leider etwas abrupt, aber da gingen auch einfach die Seiten zu Ende.

++++

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
118043
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018