logo
   
-- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Maddrax » 201-400 » Band 356: Fehlfunktion 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Band 356: Fehlfunktion
top 
0
0.00%
sehr gut 
1
100.00%
gut 
0
0.00%
mittel 
0
0.00%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 1 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4845

10.09.2013 11:25
Band 356: Fehlfunktion
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Als Matt Drax das nächste auf der Karte verzeichnete Artefakt anfliegen will, zeigt der Scanner es nicht mehr an. Wurde es zerstört – oder gefunden und verschleppt? Um Gewissheit zu erlangen und das Shuttle neu aufzutanken, machen er und Aruula abermals in der AKINA Zwischenstation.
Doch das Artefakt bleibt verschollen. Matt entschließt sich dazu, den Navigationscomputer des Raumschiffs auszuschalten, um den Suchradius zu erweitern. Ein böser Fehler...

Geschrieben von Sascha Vennemann
Cover von Néstor Taylor
Erscheinungstag: 10.9.2013

«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55145
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 10677

12.09.2013 18:02
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Leider weiß man bei MX nicht genau, wie viel dem Autor vorgegeben wurde und was seine eigene Interpretation ist. So kann ich nicht beurteilen, wo bei der Geschichte ich Sascha kritisieren kann. Am Schreibstil und der Erzählweise gibt es jedenfalls wie üblich nichts zu meckern.

An der Story an sich aber schon. Matt und Aruula müssen jetzt also doch beim kommenden Marsabenteuer mitwirken, weil die Figuren ohne den Titelhelden nicht allein zurechtkommen? Daher muss Prinzip auch ein Füllroman her, der die Reise von der Erde zum Mars überbrückt. Das Ganze kommt mir aber sehr konstruiert vor. Der Nanobotausschalter entpuppt sich eher als ein Nanobotunterdrücker. Ein Artefakt, mit dessen Hilfe man mit Toten sprechen kann wird als ungefährlich eingestuft. Und sobald ein einziges Artefakt auf der Liste nicht aufgespührt werden kann, geht es zurück zur AKINA. Wie wäre es damit, erstmal die verbliebenen Artefakte zu suchen und keine Zeit damit zu vergeuden, ein Raumschiff anzufliegen. Wenn am Ende mehrere Artefakte übrig bleiben, die nicht geortet werden können, dann kann man ja über so einen Schritt nachdenken. Das ergibt für mich keinen Sinn, aber man musste die Reise zum Mars ja irgendwie so schnell wie möglich einleiten.

Einmal auf der ANIKA gewinnt man den Eindruck, dass sie als Horror-Schiff dient. Letztes mal eine dunkle Entität ala Survival-SF-Horror, dieses mal ein Parasit ala Survival-SF-Horror. Dank dem spannenden Schreibstil ist das gerade noch erträglich, aber langsam wird es lahm.

Aber nun geht es weiter zum Mars. Ich bin gespannt, wie man ein halbes Jahr Zeitsprung handelt. Kommen in dieser Zeit auf der Erde noch Abenteuer ohne Maddrax? Klar, er ist der Titelheld. Aber der Untertitel der Serie ist „die dunkle Zukunft der Erde“ und nicht so personenbezogen wie bei Zamorra oder Sinclair.



Ein solider Maddrax. Vielleicht irre ich mich, aber man merkt ihm an, dass er als Überbrückungsroman dient und dafür ist er vollkommend zufriedenstellend.



großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Baff Baff Baff Baff Baff (5 von 10 Kometen)

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dämonenkiller

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55255
lessydragon lessydragon ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 5383

23.11.2021 11:32
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ja, man merkt, dass es ein Überbrücker ist, allerdings empfand ich die Erklärung, warum man sich die aktualisierte Karte holen will und dass man mittlerweile wieder Sprit brauche ausreichend gut, um die AKINA wieder einzubeziehen.

Auch die Erklärung, den Autopiloten auszuschalten, um dann die ganze Erdkugel einmal scannen zu können, fand ich nachvollziehbar. Das dadurch natürlich die Leitungen offen sind und dort ein priorisierter Befehl den Kurs zur Rückkehr sendet fand ich auch nachvollziehbar.

Und die Nummer mit der Milbe, eigentlich banal aber echt gut aufgezogen und auch wirklich dramatisch und gut erklärt niedergeschrieben.

Für einen Füllband echt gut gelungen, ich gebe in den Wertungen jeweils die Zweitbeste.

LG Lessy Daumen_hoch Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

                                    lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
149978
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020