logo
   
-- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Ray Bradbury » Ray Bradbury: Saurier-Geschichten
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7940

28.08.2015 21:46
Ray Bradbury: Saurier-Geschichten
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Saurier-Geschichten
von Ray Bradbury
Bastei-Paperback Bd. 28136/215 Seiten
Bastei-Lübbe

Was der Verlag oft bei seinen anderen Publikationen versäumt, brachte er vor vielen Jahren so lobenswert in seiner längst eingestellen Paperback-Reihe: schön ausgestattete Bücher, anspruchsvolles und zum Teil auch eigenwilliges Material, hochwertiges Papier und künstlerische Meisterwerke.

Mit zu den schönsten Ausgaben gehören zweifellos die "Saurier-Geschichten" von Ray Bradbury. Ein rundum gelungener Band, der als größten Anreiz drei dem deutschen Leser bis dato unbekannte Stücke brachte. Dazu die Illustrationen von verschiedenen Zeichnern, deren höchst gelungene Kunstwerke mit dem Text um die Aufmerksamkeit des Lesers buhlen. Hinzu kommen ein Vorwort von Ray Harryhausen, einem weltberühmten Animator, der auch Saurier zu neuem Leben erweckt hat, und eine Einführung von Bradbury selbst.

Ein Buch, das man ohne Einschränkung empfehlen kann, denn vor allem die tanzenden Saurier von Overton Loyd muss man gesehen haben.

__________________
Er saß am Fenster und sah zu, wie das blasse Gold der vergilbten Bäume langsam zur Erde sank und die roten Blätter wie toll die lange Allee heruntertanzten.

Oscar Wilde: The Canterville Ghost

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
76611
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7940

15.10.2021 20:35
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Unter den zahlreichen Reihen des Bastei-Verlags ragte in den Achtzigerjahren eine ganz besonders heraus - buchstäblich. Bei den Bastei-Lübbe Paperbacks spendierte der Verlag schön ausgestattete Bücher, anspruchsvolles und zum Teil auch eigenwilliges Material, hochwertige Papier- und Druckqualität und meist mit ansprechendem Bildmaterial versehen.

Mit zu den schönsten Ausgaben gehören die "Saurier-Geschichten" von Ray Bradbury. Ein rundum gelungener Band, der als größten Anreiz dem deutschen Leser bis dato unbekannte Stücke brachte. Dazu die Illustrationen von weltbekannten Künstlern, deren Kunstwerke mit dem Text um die Aufmerksamkeit des Lesers buhlen; dazu ein Vorwort von Ray Harryhausen (legendärer Animateur, der auch Saurier zu neuem Leben erweckte) und eine Einführung von Bradbury selbst.

Ein feines Buch, im für Bradbury so typisch lyrischen und romantischen Stil gehalten, und vor allem die tanzenden Saurier von Overton Lloyd muss man gesehen haben.

__________________
Er saß am Fenster und sah zu, wie das blasse Gold der vergilbten Bäume langsam zur Erde sank und die roten Blätter wie toll die lange Allee heruntertanzten.

Oscar Wilde: The Canterville Ghost

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
148972
Adrian Doyle Adrian Doyle ist männlich
Routinier


Dabei seit: 27.01.2011
Beiträge: 341

16.10.2021 06:56
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich stimme dir vollumfänglich zu. Das Buch ist wunderschön, Bradbury ohnehin mein Lieblingsautor in der SF. Buch

                                    Adrian Doyle ist offline Email an Adrian Doyle senden Homepage von Adrian Doyle Beiträge von Adrian Doyle suchen Nehmen Sie Adrian Doyle in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
148993
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020