logo
   
-- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Geister-Krimi » 201-405 » Band 219: Garry Taggart jagt Abu Bekr
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Band 219: Garry Taggart jagt Abu Bekr
top 
0
0.00%
sehr gut 
0
0.00%
gut 
0
0.00%
mittel 
0
0.00%
schlecht 
1
100.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 1 Stimmen 100%
 
woodstock woodstock ist männlich
Grusel-Großmeister



Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 13154

02.10.2013 19:53
Band 219: Garry Taggart jagt Abu Bekr
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Am westlichen Horizont verabschiedete sich der Tag mit einem Streifen fahlgelben, unwirklichen
Licht. Aus der dunklen tiefhängenden Wolkenwand züngelten erste Blitze. Fernes, dumpfes Grollen
kündete ein nahendes Unwetter an. Es war noch immer schwül und drückend. Die Luft schien stillzustehen, trieb Schweißperlen auf Jubal Carberrys Stirn, der sie mit einer fahrigen Handbewegung wegwischte.

Autor: Gordon Walby

Titelbild: Hans-Joachim Lührs

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Sch�ler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele tr�gt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage
"Gott, gib mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden."

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
56229
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7922

10.06.2020 00:49
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nein, ein Gruselroman ist das ganz sicher nicht, denn einmal mehr entpuppen sich die schauerlichen Geschehnisse als die Taten weltlichen Ganoventums. Und im Prinzip ist das Heft nur das Endprodukt von Textbauteilen aus "Das große Buch der Grusel-Klischees", in dem alles geboten wird von schauerlich heulenden Hunden über teuflisches Gelächter bis hin zu erbleichenden Personen und diversen Gewittern mit Donner, Blitz und Gloria. Geheimtüren gibt es ebenso wie die Sehschlitze in Bilderaugen oder Moore mit "dunklen, undurchdringlichen Schleiern" von Nebel und tückische Sümpfe, in denen nicht einmal die Irrlichter vergessen wurden. Schrecken jagen "wie ein Stromschlag" durch Körper, die Treppen sind natürlich glitschig und die Holztäfelungen verschiebbar. Nein, es fehlt wirklich nichts - außer einem lesbaren Inhalt.

__________________
Er saß am Fenster und sah zu, wie das blasse Gold der vergilbten Bäume langsam zur Erde sank und die roten Blätter wie toll die lange Allee heruntertanzten.

Oscar Wilde: The Canterville Ghost

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
133737
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020