logo
   
-- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Spannungsromane » Abenteuer » UFO-Akten » Band 1: Projekt „ Ghost Rider“
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Projekt "GhostRider"
Top 
1
50.00%
Sehr gut 
1
50.00%
Gut 
0
0.00%
Mittel 
0
0.00%
Schlecht 
0
0.00%
Sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 2 Stimmen 100%
 
woodstock woodstock ist männlich
Grusel-Großmeister



Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 13159

14.07.2013 20:08
Band 1: Projekt „ Ghost Rider“
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Nicht erst seit dem Roswell-Zwischenfall, bei dem im Juli 1947 angeblich eine fliegende Untertasse über New Mexico abstürzte und von der US-Armee geborgen wurde, fasziniert und das Thema „Außerirdische“. Daß wir nicht die einzigen Lebewesen im Kosmos sein können, dürfte jedem klar sein, der des Nachts zu den unzähligen Sternen aufblickt. Die Frage ist nur: Wird uns jemals eine dieser Intelligenzen besuchen?
Als der NASA-Angestellte Cliff Conroy im Hauptcomputer der Raumfahrtbehörde auf die Datei „Ghost Rider“ stößt, ahnt er noch nicht, wie sehr dies sein Leben verändern soll. Das File enthält Material zu Hunderten von UFO-Sichtungen und –Kontakten! Fälle, die nie an die Öffentlichkeit drangen!
Sein Zugriff wird entdeckt – und plötzlich scheint Cliff zum Freiwild der Geheimdienste geworden zu sein. Ist also etwas dran am Projekt „Ghost Rider“? Wieviel weiß die Regierung? Und… leben die Fremden vielleicht schon mitten unter uns?

Autor: Marten Veit

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Sch�ler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele tr�gt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage
"Gott, gib mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden."

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
53233
woodstock woodstock ist männlich
Grusel-Großmeister



Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 13159

06.12.2014 18:11
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Witzig ist erst einmal das man hier schon vor 20 Jahren genaustens erfahren konnte was die NSA so alles macht. Alles und jeden abhören, war also schon alles bekannt.
Ansonsten habe ich genau das bekommen was ich erwartet habe. Verschwörung gegen alles und jeden und zwei tapfere Helden die sich gegen einen sich selbstständig gemachten Geheimdienst angehen.
Mir hat es erst einmal gefallen aber mit noch viel Luft nach oben.

+++

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Sch�ler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele tr�gt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage
"Gott, gib mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden."

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
69084
Herr der Finsternis
Kaiser


Dabei seit: 01.07.2018
Beiträge: 1471

19.10.2021 14:23
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mir persönlich hat die Geschichte sehr gut gefallen!Und hat Spaß gemacht zu lesen und man hat Lust auf mehr von den UFO-AKTEN zu lesen!

Hab mir auch heute auch Band 2 gekauft!

                                    Herr der Finsternis ist offline Email an Herr der Finsternis senden Beiträge von Herr der Finsternis suchen Nehmen Sie Herr der Finsternis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
149107
koldir koldir ist männlich
Gruenschnabel


Dabei seit: 07.07.2021
Beiträge: 10

20.11.2021 17:03
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Guter Einstiegsroman, der einen neugierig genug auf das kommende Geschehen macht. Parallelen zu den großen X-Akten lassen sich nicht verhehlen. Aber das war ja damals auch so. Ich war jedenfalls gleich wieder voll drin. großes Grinsen

Mystery ist nach wie vor mein Ding! Auch wenn das Thema ja eigentlich durch ist. Von daher war ich schon überrascht, als es hieß, das den Ufo-Akten eine zweite Chance gegeben wird (hoffentlich auch über Band 25 hinaus).

Zu den Modernisierungen - ehrlich gesagt, gebraucht hätte ich sie nicht unbedingt. Es wirkt stellenweise krampfhaft. Für meinen Teil hätten die ersten 25 Romane plus x so etwas wie eine erste Staffel bilden können, die sich in Staffel zwei einen mehr oder weniger großen Zeitsprung gönnt - wenn das Konzept, bzw. die Planung dessen so etwas zulässt.

Aber wie gesagt, auch so bin ich wieder angefixt. Und neugierig, wie es nach Band 25 (plus x durch die neuen Romane) in Sachen roter Faden weiter gehen wird. Jetzt erst mal ist dieser ja nicht so dick.

                                    koldir ist offline Beiträge von koldir suchen Nehmen Sie koldir in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
149902
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020