logo
   
-- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Dämonenkiller » Zaubermond-Verlag » Coco Zamis/Das Haus Zamis » Das Haus Zamis - Eine Hexenchronik » Das Haus Zamis - Eine Hexenchronik - Nr. 29: Advokat der Toten
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Das Haus Zamis - Eine Hexenchronik - Nr. 29: Advokat der Toten
Top 
0
0.00%
Sehr gut 
1
50.00%
Gut 
0
0.00%
Mittel 
0
0.00%
Schlecht 
1
50.00%
Sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 2 Stimmen 100%
 
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 4050

23.11.2021 12:09
Das Haus Zamis - Eine Hexenchronik - Nr. 29: Advokat der Toten
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Ich spüre die Hände der Männer überall an meinem Körper. Sie wollen sich nehmen, wozu ich sie die ganze Zeit ermuntert habe, und ich – ich lasse sie gewähren, mache alles mit!
Irgendwann sind die Männer verschwunden. Ich finde mich in der Gosse sitzend, besudelt, erniedrigt. Völlig entkräftet. Aber ich verspüre keine Reue. Denn ich hasse Coco Zamis.

Unmittelbar nach ihrer Rückkehr nach Wien durchlebt Coco einen sonderbaren Albtraum – in dem der Geist eines Mädchens namens Chiara in ihren Körper schlüpft und sie zwingt, sich fünf Männern hinzugeben. Am nächsten Morgen fühlt Coco sich wie zerschlagen – und entdeckt auf ihrem Wandspiegel eine Botschaft: Dir werde ich es zeigen, verfluchte Hexe. Ciao Chiara.
Ist die schreckliche Begegnung in der Nacht also gar kein Traum gewesen? Besitzt Chiara Gewalt über sie? Und woher rührt ihr unbändiger Hass? Coco folgt der Spur des Mädchens in die Vergangenheit – und zum Advokat der Toten ...


Advokat der Toten

von Ernst Vlcek

Titelbild: Mark Freier

65 Seiten

23.11.2021

Erschienen in DAS HAUS ZAMIS-TB (Zaubermond) 7: »Advokat der Toten«.

Ein Blick zurück...



                                    Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
149980
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7940

23.11.2021 12:33
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Abscheuliche Darstellungen von sexueller Gewalt und Gruppenvergewaltigung. Ein weiterer Absturz vom Vater des Dämonenkiller.

__________________
Er saß am Fenster und sah zu, wie das blasse Gold der vergilbten Bäume langsam zur Erde sank und die roten Blätter wie toll die lange Allee heruntertanzten.

Oscar Wilde: The Canterville Ghost

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
149981
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 4050

23.11.2021 12:47
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zwischen dem Erscheinen der Dämonenkiller-Erstauflage und der Erstausgabe dieses Textes lagen über 25 Jahre. Leider hat sich die Qualität von Ernst Vlcek verschlechtert. Ich habe damals das Buch nach mehreren Leseversuchen zur Seite gelegt. Mal sehen ob ich Lust und Laune findet, den Text nochmals als Heft zulesen...

                                    Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
149982
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 4070

24.11.2021 16:55
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olivaro
Abscheuliche Darstellungen von sexueller Gewalt und Gruppenvergewaltigung. Ein weiterer Absturz vom Vater des Dämonenkiller.

Dazu steht auf der Leserseite im Heft (also in der "mystery-press") folgender Kommentar von Dennis Erhardt:
Ernsts Schilderungen waren an manchen Stellen erwachsener und expliziter und lieferten eine Ahnung davon, wohin sich DH und DHZ vielleicht schon früher bewegt hätten, wenn die Serie nicht von Anfang an unter dem wachsamen Auge der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften gestanden hätte.
Desweiteren:
Nun lockt vieles, was damals Anstoß erregt hat, heute keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervor. Dennoch habe ich mich entschieden, den vorliegenden Roman sanft zu bearbeiten, und zwar in der Szene, in der Coco, von Dämonen getrieben, sexuellen Kontakt mit mehreren Männern hat. Auch die darauffolgenden Bezüge zu dieser Szene musste ich infolgedessen geringfügig, d.h. um eine wenige Worte, abändern.
Das Urteil, ob diese Änderungen den Roman besser oder schlechter machen, sei euch überlassen. Wer vergleichen möchte, findet die originalen Formulierungen natürlich auch weiterhin in Buch 7 des Zaubermondverlages.

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
150000
Katzenhai
Eroberer


Dabei seit: 01.05.2020
Beiträge: 77

03.12.2021 21:20
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

An dem Roman gab es handwerklich nichts auszusetzen: stringente, spannende Handlung flüssig erzählt. Die Gestalten sind alle sehr plastisch geschildert und der Bösewicht Skarabäus Toth ist wahrlich ein Dämon zum Fürchten.

Anfangs war ich auch ein wenig irritiert und schockiert ob der expliziten Schilderungen von Menschenopfern und ähnlichem. Aber nach und nach musste ich mir eingestehen, dass hier eigentlich die Realität der Gruselgeschichten ungeschönt genau so an den Leser gebracht, wie wenn sie die Geschichten selbst miterleben würden. Dämonen sind grausam und mitleidslos und ihre Morde, Menschenopfer, Angriffe auf Leib und Seele der Menschen treffen hier - so erscheint es mir - auf wirklich lebende Menschen, die auch wirklich sterben und leiden. Auch siegt hier nicht wie im Märchen immer das Gute. Das, was ich anfangs dem Roman zum Vorwurf hätte machen wollen, musste ich letztlich dann positiv bewerten.

Zum Glück sind nicht alle Gruselromane so, die ja doch doch zumeist zum Zwecke der Entspannung gelesen oder gehört werden, aber Romane wie diese sind durchaus eine lesenswerte Abwechslung.

                                    Katzenhai ist offline Beiträge von Katzenhai suchen Nehmen Sie Katzenhai in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
150211
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020